Artikel

In der immer aktuellen Artikelübersicht finden Sie all unsere Erzeugnisse der letzten Jahre. Hier finden Sie all unsere Themengebiete rund um den Spielplatz und Sportstätten. Viel Spaß beim Lesen!

Ausgabe Alle: Verbände

Grün gewinnt!

Seit dem 1. Januar 2015 ist die ehemalige Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Ursula Heinen-Esser, Hauptgeschäftsführerin beim Bundesverband Garten- Landschafts- und Sportplatzbau e.V. (BGL). Ein Interview zur Fachmesse GaLaBau 2016 über neue grüne Ziele führtePlayground@Landscape mit Ursula Heinen-Esser.

Mehr als nur Wohnraum

Zuhause beginnt und endet nicht an der Wohnungstür. Vieles, was sich außerhalb der eigenen Räumlichkeiten abspielt, trägt dazu bei, dass man sich an einem Ort zu Hause fühlt: Menschen...

Heimat ist mehr als 4 Wände

Gutes, sicheres und bezahlbares Wohnen in lebenswerten Quartieren mit funktionierender Infrastruktur ist ein entscheidender Faktor für Lebensqualität. Ein Interview mit dem Präsidenten GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e. V., Axel Gedaschko.

Die bewegungsfreundliche Stadt

Regelmäßiger Sport beugt Krankheiten vor, fördert das individuelle
Wohlbefinden, den Stressabbau sowie das persönliche Lebensgefühl
und erhöht die Lebensqualität. Öffentliche Bewegungsräume sind
eine wichtige Säule, um den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort jederzeit
zugängliche und kostenfreie Angebote für mehr Bewegung zu
geben. Dazu Uwe Lübking von Deutschen Städte- und Gemeindebund (DStGB) im Interview.

Recht auf Spiel

Das Deutsche Kinderhilfswerk wurde am 17. Februar 1972 von Unternehmern und Kaufleuten in München gegründet. Ziel des Vereins war die Verbesserung der Spielplatzsituation in Deutschland. Wie sieht es heute aus? Ein Interview mit der Referentin Spielraum im Deutschen Kinderhilfswerk, Claudia Neumann.

Bewegungsparcours im öffentlichen Raum

Der BSFH hat einen neuen Ausschuss gegründet: „Bewegungsparcours im öffentlichen Raum“

Landschafsarchitekten planen Bewegungsareale

Kooperationspartner ist der Bund Deutscher Landschaftsarchitekten bdla.

22.11.2010 - Erklärt Regierung Gartenanlagen für wertlos? - Enteignung auf dem Verordnungsweg?

Mit neuer Verordnung (Immobilienwertermittlungsverordnung = ImmoWertV) versucht der Staat, Gartenanlagen im Regelfall als wertlos zu bewerten.

22.11.2010 - Ruhiger Nachtschlaf für Spielplatzbetreiber

Mangels Fachwissen werden nicht selten mit der rechtlichen Materie kaum befasste Professionisten mit der Errichtung öffentlich zugänglicher Spielplätze beauftragt. Oft mit fatalen Folgen, wenn es zu Unfällen kommt!

22.11.2010 - 13. Netzwerktreffen des VDH mit starker Beteiligung

Auch das nun schon 13. Netzwerktreffen der Betreiber von Indoor-Spielplätzen erfuhr eine starke Nachfrage. 60 Betreiber aus allen Teilen Deutschlands waren Ende September nach Wolnzach gekommen um ein interessantes und vielseitiges Vortragsprogramm zu erleben.

03.01.2011 - Matthias Biek scheidet aus dem Vorstand des BSFH aus

„Wer von Anfang an genau weiß, wohin ein Weg führt, der bringt es nie weit.“
(Napoleon I)

04.01.2011 - Hochschulkonferenz Landschaft in intensivem Austausch

Wie wertvoll ein Austausch ist, bewies das Treffen am 29.10. in Weihenstephan. Gemeinsam hatten der Dekan der TU München, Prof. Dr. Sören Schöbel und die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (Prof. Dr. Kias) die HochschulvertreterInnen eingeladen.

04.01.2011 - VDH Prüfplakette ein voller Erfolg!

Seit dem 01.01.2010 bietet der Verband Deutscher Hallenspielplätze (VDH) in Kooperation mit dem Sachverständigen für Spielplätze und –geräte, Herr Dirk Breuer eine Jahreshauptuntersuchung für Hallenspielplätze an.

17.02.2011 - FLL regt engere Kooperation mit der „Fachkommission Stadtgrün“ beim Deutschem Städtetag an

Die FLL hat bei der „Fachkommission Stadtgrün“ am 15./16. November eine engere Kooperation beider Organisationen angeregt.

17.02.2011 - Der SBVA tagt

Am 21.01.2011 hat der Spielplatzbauer Verband Austria die erste Verbandstagung des neuen Jahres abgehalten. Wichtigstes Thema der Tagung war das Qualitätsgütesiegel, mit dem die Unternehmen ihre Fachlichkeit und ihr hohes Qualitätsbewusstsein unter Beweis stellen wollen.

17.02.2011 - Kooperation?... Ja, bitte!

Der VDH kooperiert schon seit Jahren erfolgreich mit den verschiedensten Partnern. So wurden bereits die unterschiedlichsten Kooperationsmodelle umgesetzt, die für alle Beteiligten Vorteile brachten.

15.04.2011 - FSB 2011: Namhafte Branchenvertreter haben zugesagt

„Die namhaften nationalen und internationalen Branchenplayer aus allen drei Angebotsbereichen haben bereits fest zugesagt", berichtet Oliver P. Kuhrt, Geschäftsführer der Koelnmesse. „Der sehr gute Anmeldestand zum jetzigen Zeitpunkt ist ein eindrucksvoller Beweis für die Position der FSB als weltweit führende Messe der Branchen."

22.06.2011 - Kommunen können Spielplatzgerät gewinnen

Gemeinsam mit der Fachzeitschrift Playground@Landscape führt der BSFH den Wettbewerb „Sicherheit auf Spielplätzen“ auf der Messe FSB 2011 in Köln durch.

22.06.2011 - Orientierung ja, Ranking nein!

In ihrer Frühjahrssitzung im Haus der Landschaft in Bonn - Bad Honnef stand das Thema "Orientierung im Bologna-Dschungel" auf der Tagesordnung.

22.06.2011 - Datenbankaufbau „Beschreibendes Düngemittelverzeichnis für den Landschafts- und Sportplatzbau 2009“

Am 28. April 2011 soll in einer 1. Sitzung unter Beteiligung von Vertretern der Herstellerfirmen mit dem Aufbau einer komfortablen und anwenderfreundlichen Datenbank mit umfangreichen Abfrage- und Verschneidungsfunktionen begonnen werden.

17.08.2011 - FLL-Fachtagung „Freiflächenmanagement“ am 13. September 2011 in Osnabrück

Dies wurde auch im letzten Jahr deutlich, als die Thematik am 19. November 2010 in einer Fachtagung an der Hochschule Osnabrück diskutiert wurde. Vor allem waren die über 100 Teilnehmer darin einig, dass die Diskussion auch im Jahr 2011 fortgeführt werden muss.

17.08.2011 - „Möglichkeit, Ängste zu überwinden“

Ergebnissen, die den wachsenden Sicherheitsbestrebungen völlig widersprechen. Statt die vermeintlich gefährlichen Klettergerüste zu entfernen, fordern Wissenschaftler wieder mehr Mut zum Risiko. In vielen Ländern - allen voran den USA - verschwinden immer öfter Schaukeln, Karusselle, Kletterstangen und Rutschen von Kinderspielplätzen und werden durch niedrigere Klettertürme mit sicheren Plattformen, Geländer und rutschfesten Oberflächen ersetzt.

11.10.2011 - Wissenswertes über den Spielplatz

Erstmals präsentiert der Bundesverband der Spielplatzgeräte- und Freizeitanlagen-Hersteller e.V. und das internationale Fachmagazin Playground@Landscape dem Fachpublikum ein Forum auf der FSB - Internationale Fachmesse für Freiraum, Sport- und Bäderanlagen.

11.10.2011 - Kommunen können Spielplatzgerät gewinnen

Anregungen zur kindgerechten Gestaltung der Innenstädte und zur Spielplatzsicherheit bietet der Bundesverband BSFH mit der Fachzeitschrift Playground@Landscape auf der Fachmesse FSB. Internationale Fachmesse für Freiraum, Sport- und Bäderanlagen vom 26. – 26.10.2011.

12.03.2012 - Qualifizierung zum Spielplatzprüfer nach DIN SPEC 79161

Insbesondere wurde festgestellt, dass die Bewertungen nicht im Einklang mit den vorliegenden TÜV-Zertifikaten standen und somit unzutreffend waren.

16.04.2012 - Neuer Arbeitskreis „Bike- und Skateanlagen“ wird am 18. April 2012 konstituiert

So ist nach Mountainbike nun auch BMX-Race seit Peking 2008 eine feste Disziplin bei den Olympischen Spielen, und auch die Aufnahme der Sportarten Skateboard & BMX Freestyle ist für die nächsten Jahre als Disziplinen vorgesehen.

12.06.2012 - BSFH - Mitgliederversammlung

Themen waren unter anderem der Geschäftsbericht 2011und der Konjunkturverlauf 2011. Festgestellt werden konnte in einer lebhaften Diskussion und einer regen Beteiligung der Mitgliedsunternehmen, dass der Inlandsmarkt auf Wachstumskurs ist.

08.08.2012 - GaLaBau 2012: Sichere Spielplätze im Fokus

Zur GaLaBau (12. bis 15. September 2012) verwandelt sich die Halle 1 des Messezentrums Nürnberg in einen riesengroßen Spielplatz. Im Fachmessenteil PLAYGROUND sind die neuesten Wippen, Klettergerüste, Schaukeln, Hängebrücken & Co. zu sehen.

08.08.2012 - FLL-Verkehrssicherheitstage 2012

Im Oktober 2011 fanden die ersten FLL-Verkehrssicherheitstage statt und wurden von der Praxis sehr gut angenommen.

27.02.2013 - FSB rückt Kommunen und Vereine stärker in den Fokus

FSB mit "Tag der Kommunen" und "Tag des Sportvereins" Schwimmbadbereiche von FSB + aquanale in den Hallen 10.1 und 10.2.

27.02.2013 - FLL-„Empfehlungen für Planung, Bau und Instandhaltung der Übergangsbereiche von Freiflächen zu Gebäuden“ veröffentlicht

Die durch den Hochbau erstellte Außenhaut darf durch die anschließenden Leistungen des Garten- und Landschaftsbaus nicht beschädigt werden.

09.04.2013 - Neue FLL-Gremienleiter

Dies gilt ganz besonders für engagierte Experten, die sich auch zur Leitung eines Gremiums bereit erklären.

10.04.2013 - BSFH-Mitgliederversammlung: Vorstand erneut im Amt bestätigt!

Tilo Eichinger, geschäftsführender Gesellschafter der Firma eibe Produktion + Vertrieb GmbH & Co. KG, wurde von den Mitgliedern erneut zum 1. Vorsitzenden wiedergewählt.

12.06.2013 - Forster: „Städten fehlt das Bewusstsein für den Wert von Bäumen“

Bad Honnef. „Der Nutzwert von Bäumen und ihre ästhetische Bedeutung in Städten wird unterschätzt.

12.06.2013 - FLL-RWA „Spielen im Freiraum“ startet mit gezielten Überarbeitungsschwerpunkten

Dabei wurde der Kreis der betroffenen Parteien personell (z.B. Anfragen zur Mitarbeit Städte- und Gemeindebund,
Sportpädagogen) erweitert.

12.06.2013 - Landschafsarchitekten planen Bewegungsareale

Kooperationspartner ist der Bund Deutscher Landschaftsarchitekten bdla. Aus der Praxis für die Praxis referieren am 23. Oktober 2013 Landschaftsarchitekten über die Planung von Kinderspielplätzen und Bewegungsarealen.

08.08.2013 - Forum „Spielplatzsicherheit“

Insbesondere wurde festgestellt, dass deren Bewertungen zur Sicherheit der Spielplatzanlage nicht immer im Einklang mit den vorliegenden gerätespezifischen TÜV-Zertifikaten standen und somit unzutreffend waren.

08.08.2013 - Bewegungsräume für Jung und Alt

Gesundheitsprävention, insbesondere Bewegung, fördern die Entwicklung, die Entfaltungsmöglichkeiten und die gesellschaftliche Teilhabe jedes Einzelnen in jeder Altersstufe.

08.08.2013 - Grüne Verbandspolitik im Reichstag

Es ist bei diesem Treffen wieder gelungen, grüne Themen, grüne Stadtentwicklung, grüne Infrastruktur, Ökonomie und Ökologie, Verknüpfung von Stadt und Land sowie eine nachhaltige qualitätsvolle Innenentwicklung pointiert vorzutragen und diese grünen Themen bei den Gesprächspartnern zu verankern.

08.08.2013 - Landschafsarchitekten planen Bewegungsareale

Kooperationspartner ist der Bund Deutscher Landschaftsarchitekten bdla.

20.06.2014 - Bewegungsparcours im öffentlichen Raum

Der BSFH hat einen neuen Ausschuss gegründet: „Bewegungsparcours im öffentlichen Raum“

15.02.2015 - Recht auf Spiel

Das Deutsche Kinderhilfswerk wurde am 17. Februar 1972 von Unternehmern und Kaufleuten in München gegründet. Ziel des Vereins war die Verbesserung der Spielplatzsituation in Deutschland. Wie sieht es heute aus? Ein Interview mit der Referentin Spielraum im Deutschen Kinderhilfswerk, Claudia Neumann.

15.10.2015 - Die bewegungsfreundliche Stadt

Regelmäßiger Sport beugt Krankheiten vor, fördert das individuelle
Wohlbefinden, den Stressabbau sowie das persönliche Lebensgefühl
und erhöht die Lebensqualität. Öffentliche Bewegungsräume sind
eine wichtige Säule, um den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort jederzeit
zugängliche und kostenfreie Angebote für mehr Bewegung zu
geben. Dazu Uwe Lübking von Deutschen Städte- und Gemeindebund (DStGB) im Interview.

14.12.2015 - Mehr als nur Wohnraum

Zuhause beginnt und endet nicht an der Wohnungstür. Vieles, was sich außerhalb der eigenen Räumlichkeiten abspielt, trägt dazu bei, dass man sich an einem Ort zu Hause fühlt: Menschen...

14.12.2015 - Heimat ist mehr als 4 Wände

Gutes, sicheres und bezahlbares Wohnen in lebenswerten Quartieren mit funktionierender Infrastruktur ist ein entscheidender Faktor für Lebensqualität. Ein Interview mit dem Präsidenten GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e. V., Axel Gedaschko.

19.08.2016 - Grün gewinnt!

Seit dem 1. Januar 2015 ist die ehemalige Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Ursula Heinen-Esser, Hauptgeschäftsführerin beim Bundesverband Garten- Landschafts- und Sportplatzbau e.V. (BGL). Ein Interview zur Fachmesse GaLaBau 2016 über neue grüne Ziele führtePlayground@Landscape mit Ursula Heinen-Esser.