Artikel

In der immer aktuellen Artikelübersicht finden Sie all unsere Erzeugnisse der letzten Jahre. Hier finden Sie all unsere Themengebiete rund um den Spielplatz und Sportstätten. Viel Spaß beim Lesen!

Ausgabe Alle: Spielplatz

Der Schulhof im Quartier – ein Ort für alle Generationen?

Schulhöfe sind wichtige Bewegungs- und Begegnungsräume für Kinder und Jugendliche – im Idealfall auch außerhalb der Schulzeiten. Doch welche Rolle spielt der Schulhof als Bewegungsort für alle Generationen?

Spielen heißt Leben

Stellen Sie sich eine Stadt vor, in der mit der Vision gearbeitet wird, dass das ganze Leben sich um das Spielen drehen sollte – nicht nur für Kinder und Jugendliche, sondern auch für Erwachsene und ältere Menschen.

Barrierefreie Spielplätze und Freiräume zum Spielen

Alle Kinder haben ein Recht auf Spielen insbesondere in Freiräumen. Die neue „DIN 18034 (09.2012) Spielplätze u. Freiräume zum Spielen“ hat dies explizit für alle öffentlichen Anlagen festgeschrieben.
Somit dürfte auch die vieldiskutierte Inklusion, das heißt die feste Einbeziehung...

U3 im Außenbereich – die große Unbekannte

Kinder werden zunehmend in Kindergärten und Krippen betreut und verbringen ihre Zeit immer häufiger außerhalb von ihrem Zuhause. Das Thema Bewegung spielt dabei eine zukunftsweisende Rolle. Diese Bewegungsareale in Krippen, Tagesstaätten und Kindergärten müssen deshalb einer gezielten Planung unterzogen werden.

Mit Tradition und Fortschritt für die Umwelt

eibe Produktion + Vertrieb GmbH & Co. KG hat sich die Aufgabe gestellt, Kindern zu helfen, sich positiv zu entwickeln, harmonisch aufzuwachsen und ihre Umwelt zu verstehen. Form, Ethik, Ergonomie und Sicherheit der Produkte des Unternehmens tragen dazu bei.

Wieviel Sicherheit auf Spielplätzen ist notwendig und sinnvoll?

Spielplätze sind für Kinder wichtige Orte, um ihr Bewegungsbedürfnis zu befriedigen und im gemeinsamen Spiel die eigene Phantasie und Kreativität auszuleben.

Bestandsschutz: aktueller Sicherheitsstandard auf dem Spielplatz?

Unter Bestandsschutz versteht man Regelungen in Gesetzen oder Verträgen, wonach Rechtsverhältnisse unverändert bestehen bleiben, sofern sie bereits vor einer verschärfenden gesetzlichen oder vertraglichen Neuregelung bestanden haben.

Neue Outdoor Gym Parks in Schweden

Crossfit, Street Workout, Outdoor Gym oder einfach körperliche Ertüchtigung im Freien, alles ist möglich! Lappset Schweden hat verschiedene neue Outdoor Gym & Fitness Parks errichtet, die mit Neuheiten von Lappset ausgestattet sind. In Stockholm, in der Stadt Strängnäs und in Eskilstuna – nicht weit entfernt von der schwedischen Hauptstadt – wurden neue Gym Parks eröffnet.

Die „Naked Heart Foundation“

Die Naked Heart Foundation ist eine von dem sozial engagierten Topmodel Natalia Vodianova 2004 gegründete Stiftung für Kinder. Ihre Mission ist es sicherzustellen, dass jedes Kind über die zwei Dinge verfügt, die es für eine glückliche, erfüllte Kindheit benötigt – eine liebevolle Familie und einen sicheren und anregenden Ort zum Spielen. Sie unterstützen Familien mit Kindern mit besonderen Bedürfnissen und bauen zudem in ganz Russland Spielplatzeinrichtungen, die für alle Kinder – ungeachtet ihrer körperlichen Fähigkeiten – geeignet sind.

18.08.2010 - Über die Zukunft des Spielens im Freien

von Prof. Dr.-Ing. habil. Jürgen Milchert, Studiendekan Lehreinheit Landschaftsarchitektur, stellv. Dekan stellv. Studiengangssprecher Freiraumplanung (Universität Osnabrück)

18.08.2010 - Wildnis in Holland „De Holle Poarten“

Beim Bau der Gestaltungen hat die Künstlerische Holzgestaltung Jürgen Bergmann ganz besonders vermieden einen "Spielplatz" zu errichten, sondern in die vorhandene, außerordentlich spannende "Wildnis" hinein gebaut, als ob es schon immer hierher gehören würde.

18.08.2010 - Die Bedeutung von Bäumen

Der für seine einzigartigen Pflanzen und Gewächse bekannte Königliche Botanische Garten in Kew/ London ist um eine aufregende Besucherattraktion reicher: in seiner Mitte wurde ein neuer Kinderspielplatz von eibe gebaut. Sein Name: „TreeHouse Towers“ („Baumhaus-Türme“).

18.08.2010 - Stadt Kulmbach investiert in Grün und Spiel

Spielen ist keine Frage des Alters. Auch deshalb sind in Deutschland in öffentlichen Grünanlagen Bewegungsangebote entstanden, die unter dem Begriff „Mehrgenerationenspielplatz“ sowohl für die jüngere als auch die ältere Generation attraktiv sind.

18.08.2010 - Bewegung für alle im grünen Landschaftsraum

Die Stadt Waiblingen nutzt eine geschüttete Terrassenwallanlage, die als Lärmschutzmaßnahme gebaut wurde, für generationenübergreifende Bewegungsangebote unter freiem Himmel.

18.08.2010 - „Grüne Perle“ für die Stadt

Ein freundlicher Drache beschützt Großburgwedel.

18.08.2010 - Der Kick auf dem Waldspielplatz

„Schauen – Erleben – Mitmachen": Alles, was Jung und Alt im Freien Spaß macht, ist das Thema der 4. Hessischen Landesgartenschau 2010 in Bad Nauheim.

18.08.2010 - Spielplatz mitten im Wald: Schaukel und Wippe waren gestern

Die Landesgartenschau 2010 in Hemer – ein Erlebnis für Jung und Alt. Vor allem die Spielplätze ziehen die kleinen Besucherinnen und Besucher in ihren Bann.

18.08.2010 - Einzigartige Wiener Parkbetreuung

von Ronny Wolf, Geschäftsführer IFEP.
Die Wiener Parkbetreuung ist ein europaweit einzigartiges Freizeitangebot für Kinder und Jugendliche.

18.08.2010 - Der Wettbewerb für den grünsten Spielplatz

Am 24. und 25 Juni 2010 traf sich die Jury zum Wettbewerb „Grüne Spielplätze“ in der Stiftung „Die Grüne Stadt“ in Düsseldorf.

18.08.2010 - Stark für mehr Lebensqualität mit Grün

Die Stadt der Zukunft ist Grün!
Im Herbst 2009 erfuhr die Idee der Grünen Stadt erheblichen Rückenwind: Regierungspräsident Jürgen Büssow hatte die Stiftung „Die Grüne Stadt“ mit Sitz in Düsseldorf als rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts anerkannt.

22.11.2010 - Auf dem Weg zu einer besseren Schule

Prof. Dr. Rita Süssmuth, Vorstandspräsidentin des buddY E.V., spricht über die Zukunft von Schule in Deutschland und die Rolle des Buddy-Projekts.

28.12.2010 - Die Kommission zur Wahrnehmung der Belange der Kinder

Ein Interview mit Eckhard Pols, Vorsitzender der Kinderkommission im Deutschen Bundestag.

15.04.2011 - Schlicht und Einfach ........ Holz?

„In Zusammenarbeit mit dem Büro "Moro & Moro" realisierten wir im vergangenen Jahr eine Spielanlage im neu errichteten Bade-und Wellneszentrum "Lido Locarno".

15.04.2011 - Spiekeroog: autofrei – aber nicht Spielplatz-frei

Die im niedersächsischen Wattenmeer gelegene traumhafte Insel ist besonders für Kinder ein wahres Paradies.

15.04.2011 - 3. Fachtagung Spielplatz

Am 24 Februar 2011 hat die 3. Fachtagung Spielplatz stattgefunden. Veranstaltet von der Spielplatzmobil GmbH. Die Tagung stand unter dem Motto: Spielplätze – Geräte, Planung und Unterhaltung.

15.04.2011 - STELL DIR VOR… EINE NEUE SPIELWELT!

Playtop Street, eine elf mal sechs Meter große ovale Fläche aus Gummi mit zwölf Satelliten, und wurde vor Kurzem erstmals auf dem Weltmarkt präsentiert. Die Satelliten erzeugen bei Berührung mit Hand oder Fuß Lichter und Geräusche und sind mit fünf voreingestellten Sportspielen programmiert.

17.08.2011 - 20 - Jahre Spiel-Bau-Design

Und diese Idee hatten Jürgen Schilling und Jörn Schaefer bei einem eher zufälligen Treffen in der Stadt Brandenburg. Jürgen Schilling verfügte über die materiellen Ressourcen und Jörn Schaefer über die Branchen- und Produktkenntnisse – war er doch zu dieser Zeit Produktionsleiter bei der Firma Grünzig in Eystrup.

02.09.2011 - Spielplatztrampoline nach DIN EN1176: Gefahrloser Spaß für Groß und Klein

Da Trampoline aber offiziell als Sportgerät gelten, ist der unbeaufsichtigte Betrieb an öffentlich zugänglichen Plätzen stets riskant, da der Betreiber für Unfälle haftet.

11.10.2011 - Bewegung als Schlüssel zur gesunden Entwicklung

Kinder haben von Geburt an einen natürlichen Bewegungsdrang. Durch ihre Bewegungen erfahren und begreifen sie sich und ihre Umwelt. Dabei sind Kognition, Emotion und Motorik eng miteinander verknüpft.

15.12.2011 - 60 Jahre Eibach Geschichte – vom Sauerland in alle Welt

Der heute 68-jährige Seniorchef Wilfried Eibach ist selbst seit mehr als 50 Jahren im Betrieb aktiv. Er erzählt aus erster Hand über ein modernes Traditionsunternehmen, über spannende Gründerjahre, die nicht immer „federleicht“ waren, über die hauseigene Technik-Kompetenz und über Motorsport

15.12.2011 - Neuer Spielplatz in Folkestone unter integrativen Gesichtspunkten gestaltet

Schüler vom Brook Education Centre, den Grundschulen Mundella Primary School und Stella Maris Primary School sowie der Folkestone Academy waren stark in die Entwicklung des neuen Spielplatzes im Lower Radnor Park in Folkestone in der Grafschaft Kent eingebunden, welcher vom Spielplatzgerätehersteller Sutcliffe Play gestaltet wurde.

12.03.2012 - Bewegungsplan – Plenum 2012: Freude – Lernen – Spielen – Bewegen … im öffentlichen Raum

Seien Sie Teil unserer Vortragsreihe, gestalten Sie Diskussionen mit, knüpfen Sie neue Kontakte und bleiben Sie am Puls der Zeit!

12.03.2012 - Heutige Erkenntnisse bei der Entwicklung von Kindern und welche Rolle Spielplätze dabei spielen

Thomas R. Müller (Playground@Landscape): Vorab – ich nehme das Unternehmen Kompan im Jahr 2012 wieder aktiver wahr!

16.04.2012 - Interessante Referenten. Lebhafte Diskussionen. Barockes Ambiente.

Das erste Spielplatz-Seminar des Fachmagazins Playground@Landscape hat stattgefunden. Fazit vorab: Interessante Referenten, lebhafte Diskussionen und ein barockes Ambiente mit der Stadt Fulda und dem Veranstaltungshotel an sich.

16.04.2012 - Spielplatz trifft Design

Playground@Landscape: Im Englischen und Französischen bedeutet design „Gestaltung“ oder „Entwurf“, während das italienische disegno (deutsch: Zeichnung, Plastik) stärker einen erprobenden Vorgang betont, ähnlich dem spanischen diseño.

17.10.2012 - BeWegte Welten

Spielplatz Schuzlhof: „BeWegte Welten“ auf dem Schulhof der Grundschule ‚Am Botanischen Garten’ in Frankfurt (Oder).

17.10.2012 - „Sich lustvoll, freiwillig schinden“

Bewegung – ein Naturgesetz, auch auf dem Schulhof.
Im Gegensatz zu uns Erwachsenen ist für Kinder „Gesundheit“ oder „Fitness“ kein Motiv, sich zu bewegen. Kinder bewegen sich, weil sie ihre Umwelt neugiergesteuert entdecken wollen und vor allem, weil Bewegung ein entwicklungsgeschichtlich bedingtes „Naturgesetz“ ist.

17.10.2012 - Sprudelnde Ideenquelle für die Schulhofgestaltung

Um ein Fazit zum Wettbewerb in 2011 bat die Redaktion von „Playground@Landscape“ Erich Hiller, Vizepräsident des Bundesverbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e. V. (BGL) sowie Mitglied im Ausbildungsförderwerk Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e. V. (AuGaLa).

04.12.2012 - Abenteuerspielplatz am Phoenix-See

Am heutigen Phoenix-See in Dortmund wo einst auf 94 ha das alte Stahlwerk Phoenix-Ost stand – fließt nun wieder die renaturierte Emscher und man findet einen 24 ha großen See vor. Rund um den See entstehen seit 2011 die ersten Wohnanlagen.

04.12.2012 - Natürlich Nagold

Der Spielplatz im Riedbrunnen liegt in der östlichen Hälfte des großen Ovals unterhalb des Viadukts, welches den Endpunkt der Flussuferpromenade entlang der Nagold und der Waldach darstellt.

04.12.2012 - Spiel- und Kommunikationsorte für die unterschiedlichen Ansprüche

Aus einem vorhandenen Spiel- und separatem Bolzplatz ist unter Einbeziehung eines ehemaligen Gewerbegrundstücks ein neuer individueller Spielplatz entstanden: der Spielplatz Schinkestraße - Maybachufer, Berlin Neukölln.

27.02.2013 - Kongress „Bewegte Kindheit“ zum 8. Mal in Osnabrück

Mit 3.000 Teilnehmer/innen gehören sie zu den größten Veranstaltungen zum Thema Kindheit und ziehen alle zwei Jahre pädagogische Fachkräfte aus ganz Deutschland, aber auch aus ganz Europa, nach Osnabrück.

27.02.2013 - Fanta finanziert Spielplätze

Mitmachen lohnt sich, denn es ist eine Möglichkeit für jeden, seinen Spielplatz zu finanzieren.

27.02.2013 - Förderfonds des Deutschen Kinderhilfswerkes nimmt bis 31. März 2013 Anträge entgegen

Ziel des Förderfonds ist die Verbesserung der Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen unter dem Beteiligungsaspekt. Anträge können Vereine, freie Träger, Initiativen, Elterngruppen, Kinder- und Jugendgruppen sowie Schülerinitiativen stellen.

27.02.2013 - Wie bezahlt man einen Bewegungsparcours, wenn man kein Geld hat?

Es gibt aber auch einige Städte und deren Mitarbeiter, die sich nicht entmutigen lassen, sondern sich dem Wettbewerb um Mittelvergabe stellen.

27.02.2013 - Pfiffige Spendenaktion

Zu einer besonders pfiffigen Spendenaktion hat im vergangenen Jahr der CVJM im unterfränkischen Altenstein aufgerufen, um sein Freigelände mit einem Original-Seilzirkus der Raumnetz-Erfinder von Corocord aufzuwerten. Die simple mathematische Gleichung 1 + 1 = 2 kam hier zum Einsatz:

27.02.2013 - Design ist der Stil, der “Look”

Playground@Landscape: Im Englischen und Französischen bedeutet design „Gestaltung“ oder „Entwurf“, während das italienische disegno (deutsch: Zeichnung, Plastik) stärker einen erprobenden Vorgang betont, ähnlich dem spanischen diseño.

09.04.2013 - Luisen(t)räume in der Spielkiste

Von Rollenspielen, Treffpunkten, Perspektivwechseln, blauen Dreirädern und anderen Abenteuern

09.04.2013 - Entwicklungsförderung draußen - die Kita Steilshooper Allee in Hamburg

Landschaftsarchitekten gestalten Entwicklungsmöglichkeiten für Kinder.

09.04.2013 - Gestaltung des Gartens als Bildungsraum für Kinder im Kindergarten

Eine exemplarische Betrachtung anhand der Planung und Gestaltung der Außenfläche der Elterninitiative Kinderhaus Luftikus e.V.

09.04.2013 - Kita wird inspirierende Kinderlandschaft

Räuberland – Städtische Kindereinrichtung der Stadt Erfurt, Schleizerstr. 1

09.04.2013 - Spielen ist für Kinder lebenswichtig

Über die letzten 25 Jahre hinweg hat das Familienleben in vielen europäischen Ländern große Änderungen erlebt.

09.04.2013 - Freiflächen für Bewegungs(t)räume für Kleine Kölner

KiTA RIO in der Platenstraße in Köln: Um die Welt zu verstehen und ihren Aufbau für sich selbst zu rekonstruieren, müssen die Kinder die Wirklichkeit spüren, Ereignisse nachvollziehen und Zusammenhänge selbst entdecken können.

20.06.2014 - Die „Naked Heart Foundation“

Die Naked Heart Foundation ist eine von dem sozial engagierten Topmodel Natalia Vodianova 2004 gegründete Stiftung für Kinder. Ihre Mission ist es sicherzustellen, dass jedes Kind über die zwei Dinge verfügt, die es für eine glückliche, erfüllte Kindheit benötigt – eine liebevolle Familie und einen sicheren und anregenden Ort zum Spielen. Sie unterstützen Familien mit Kindern mit besonderen Bedürfnissen und bauen zudem in ganz Russland Spielplatzeinrichtungen, die für alle Kinder – ungeachtet ihrer körperlichen Fähigkeiten – geeignet sind.

20.06.2014 - alla hopp! - neue Förderaktion der Dietmar Hopp Stiftung

„alla hopp!“ heißt die neue und bisher größte Förderaktion der Dietmar Hopp Stiftung. Sie will Jung und Alt für Bewegung begeistern. Dazu spendet die Stiftung 18 Bewegungs- und Begegnungsanlagen für die gesamte Metropolregion. Die Kommunen der Metropolregion Rhein-Neckar konnten sich bis zum 30. September 2013 online um eine alla hopp!-Anlage bewerben. alla hopp! ist ein einzigartiges, gemeinsam mit Experten entwickeltes Konzept für Bewegung und Begegnung in der Region. Alle Generationen sollen sich in den frei zugänglichen Anlagen kostenfrei nach Lust und Laune bewegen, fit halten und erholen können.

20.08.2014 - Neue Outdoor Gym Parks in Schweden

Crossfit, Street Workout, Outdoor Gym oder einfach körperliche Ertüchtigung im Freien, alles ist möglich! Lappset Schweden hat verschiedene neue Outdoor Gym & Fitness Parks errichtet, die mit Neuheiten von Lappset ausgestattet sind. In Stockholm, in der Stadt Strängnäs und in Eskilstuna – nicht weit entfernt von der schwedischen Hauptstadt – wurden neue Gym Parks eröffnet.

22.08.2014 - Bestandsschutz: aktueller Sicherheitsstandard auf dem Spielplatz?

Unter Bestandsschutz versteht man Regelungen in Gesetzen oder Verträgen, wonach Rechtsverhältnisse unverändert bestehen bleiben, sofern sie bereits vor einer verschärfenden gesetzlichen oder vertraglichen Neuregelung bestanden haben.

22.08.2014 - Wieviel Sicherheit auf Spielplätzen ist notwendig und sinnvoll?

Spielplätze sind für Kinder wichtige Orte, um ihr Bewegungsbedürfnis zu befriedigen und im gemeinsamen Spiel die eigene Phantasie und Kreativität auszuleben.

15.02.2015 - Mit Tradition und Fortschritt für die Umwelt

eibe Produktion + Vertrieb GmbH & Co. KG hat sich die Aufgabe gestellt, Kindern zu helfen, sich positiv zu entwickeln, harmonisch aufzuwachsen und ihre Umwelt zu verstehen. Form, Ethik, Ergonomie und Sicherheit der Produkte des Unternehmens tragen dazu bei.

15.02.2015 - U3 im Außenbereich – die große Unbekannte

Kinder werden zunehmend in Kindergärten und Krippen betreut und verbringen ihre Zeit immer häufiger außerhalb von ihrem Zuhause. Das Thema Bewegung spielt dabei eine zukunftsweisende Rolle. Diese Bewegungsareale in Krippen, Tagesstaätten und Kindergärten müssen deshalb einer gezielten Planung unterzogen werden.

10.06.2015 - Barrierefreie Spielplätze und Freiräume zum Spielen

Alle Kinder haben ein Recht auf Spielen insbesondere in Freiräumen. Die neue „DIN 18034 (09.2012) Spielplätze u. Freiräume zum Spielen“ hat dies explizit für alle öffentlichen Anlagen festgeschrieben.
Somit dürfte auch die vieldiskutierte Inklusion, das heißt die feste Einbeziehung...

15.10.2015 - Spielen heißt Leben

Stellen Sie sich eine Stadt vor, in der mit der Vision gearbeitet wird, dass das ganze Leben sich um das Spielen drehen sollte – nicht nur für Kinder und Jugendliche, sondern auch für Erwachsene und ältere Menschen.

15.10.2015 - Der Schulhof im Quartier – ein Ort für alle Generationen?

Schulhöfe sind wichtige Bewegungs- und Begegnungsräume für Kinder und Jugendliche – im Idealfall auch außerhalb der Schulzeiten. Doch welche Rolle spielt der Schulhof als Bewegungsort für alle Generationen?