Sandmaster reinigt auch Ihren Kunststoffboden

Sandmaster reinigt auch Ihren Kunststoffboden

Dadurch verstopfen die Poren und die Oberfläche verhärtet sich. Die Folgen: Die elastische Eigenschaft der Fallschutzbeläge (maßgeblich bei Spielplätzen) verringert sich, die Drainagewirkung ist nicht mehr gegeben und es kommt zu Moos- und Algenbildung, der Boden wird rutschig und die Verletzungsgefahr steigt. Um die Nutzungsdauer des Kunststoffbodens zu verlängern, empfiehlt sich daher eine regelmäßige Pflege, bei der auch der tiefer liegende Schmutz entfernt wird. Sandmaster bietet hierzu eine moderne und effiziente Möglichkeit – und das ganz ohne Chemie: Die Spezialmaschinen arbeiten mit Hochdruck und rotierender Düsen. Dabei stellt die Absaugung des Schmutzwassers und Sammlung in einem separaten Schmutzwassertank die Besonderheit das Reinigungsverfahren dar. Denn nur so kann gewährleistet werden, dass selbst Feinstaub auch tatsächlich entfernt wird. Die Bereiche, die von den Maschinen nicht bearbeitet werden können, wie z.B. Ecken oder unter Spielgeräten, etc., werden mit Hilfe einer integrierten Hochdrucklanze gereinigt. Dank der kompakten Abmessungen dieser Spezialmaschinen können sie auch schwer zugängliche Stellen reinigen. Das zahlt sich meist schon bei der Anfahrt aus, denn enge Tore und schmale Zufahrten ab 1 m Breite meistert sie mit Bravour. Bei regelmäßiger Anwendung dieses modernen und effizienten Reinigungsverfahrens werden die Kunststoffböden dauerhaft fit gehalten und die Sicherheit auf diesen Plätzen gewährleistet. Übrigens: Kleinere Reparaturen können von Sandmaster im Idealfall nach einer Reinigung gleich mit erledigt werden.

<< zurück