Greenville – neue Seilspielhäuser

Für die neue Produktlinie der Berliner Seilfabrik wurden die bewährten guten Eigenschaften des Raumnetzes in ein magisches Seilspielhaus gepackt.

Greenville – neue Seilspielhäuser

Das Greenville-Seilspielhaus bleibt dennoch offen für die spielerische Interpretation der Kinder, die darin je nach Lust und Laune ein Haus oder ein Raumschiff, eine Scheune oder ein Flugzeug, eine Burg oder eine Höhle sehen.
Die Berliner Seilfabrik hat die klassischen Außengerüste weitergedacht. Die geometrisch-gradlinigen Vorbilder wurden aufgegriffen und diese in frischer und organischer Form interpretiert – befestigt und verbunden über die bewährten Kugeln mit AstemTT-Spannsystem.
Außerdem beinhalten die Greenville-Seilspielhäuser ein Raumnetz in der bekannt hochwertigen Seilqualität mit Kleeblattringen als Knotenpunkten und der gewährleisteten Austauschbarkeit von Seilpositionen. Die Form des Hauses entsteht durch unterschiedliche Bambuspaneele mit eingearbeiteten Fenster- und Türelementen. Die Bambuspaneele sind strapazierfähiger und haltbarer als Holz. Die Energiebilanz von Bambus ist um ein Vielfaches besser.
(www.berliner-seilfabrik.com)
 

<< zurück