Euro Attractions Show 2013 wird wegen großer Nachfrage um zweite Halle erweitert

Konferenz und Fachmesse vom 18.-20. September 2013 im Centre d'Expositions Porte de Versailles

Euro Attractions Show 2013 wird wegen großer Nachfrage um zweite Halle erweitert

Aufgrund der großen Nachfrage nach Standflächen mussten die EAS-Organisatoren die Ausstellung im Centre d'Expositions Porte de Versailles nun um eine zweite Halle erweitern (Halle 5.1). Eigentümer und Organisator der EAS ist der Weltverband der Freizeitindustrie (IAAPA - Association of Amusement Parks and Attractions).

Bis heute haben sich über 330 Hersteller, Zulieferer und Berater aus der Freizeitbranche für diese Veranstaltung registriert, damit ist schon jetzt die im letzten Jahr beanspruchte Ausstellungsfläche überschritten. Die EAS wird in diesem Jahr in den Messehallen 4 und 5.1 im Messezentrum Porte de Versailles ausgetragen und bietet in Paris somit den größten Messefloor in ihrer 10-jährigen Geschichte.

In der neuen Halle 5.1 befindet sich die primäre Ausstellungsfläche, hier werden auch verschiedene EAS Veranstaltungen wie die Eröffnungsfeier, das Leadership Breakfast und die Young Professionals’ Reception stattfinden.
Auf der über zwei Hallen verteilten Ausstellungsfläche werden innovative Produkte und Dienstleistungen aus mehr als 100 Kategorien zu sehen sein. Die Produktpalette reicht von mehreren Millionen teuren Achterbahnen über Stofftiere, Slush-Eis, Ticketsysteme, Wasserattraktionen bis hin zu 4D-Theatern und vieles mehr.

Neben der Ausstellung wird die EAS den Anwesenden wie gewohnt ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Seminaren und Weiterbildungsveranstaltungen bieten.
Das Konferenzprogramm der EAS 2013 wird Themen wie die Steigerung des parkinternen Umsatzes, Soziale Medien 2.0, die Kunst des Geschichtenerzählens und viele weitere Themen behandeln, die von Interesse für die Freizeitindustrie sind. Außerdem werden bekannte Themenpark-Profis über die neuesten Entwicklungen und Trends sprechen.


Weitere Informationen:
Karen Staley, Vizepräsidentin, IAAPA Europe
kstaley@IAAPA.org | www.IAAPA.org/Europe
oder
Jakob Wahl, Programmmanager, IAAPA Europe
jwahl@IAAPA.org I www.IAAPA.org/Europe
 

<< zurück