Leichtathletik-Stadion in Bloemfontein mit neuer CONICA Laufbahn

Zum ersten Mal wurde einer südafrikanischen Anlage ein IAAF Class 1 Zertifikat verliehen

Die Umbaumassnahmen in der sechstgrössten Stadt Südafrikas, in der sechs Partien der FIFA Weltmeisterschaft 2010 ausgetragen wurden, sollten das Stadion auf ein Qualitätsniveau bringen, welches internationalen Standards entspricht.
Im Zuge der Neugestaltung wurde auch ein neues Laufbahnsystem installiert. Die Verantwortlichen entschieden sich für das CONIPUR MX System von CONICA Sports Surfaces. Das Hochleistungs-Massifkunststoff-System garantiert eine hohe Energierückgewinnung und unterstützt den natürlichen Bewegungsablauf der Athleten.
Der Leichtathletik-Weltverband IAAF hat der Anlage zusammen mit der Laufbahn ein Class 1 Zertifikat verliehen. Das Stadion ist somit die erste und einzige Anlage in Südafrika, welcher diese Ehre zuteil wurde.
Die Installation vor Ort wurde von CK Industries aus Benoni durchgeführt, die eine langjährige Erfahrung im Einbau von Leichtathletiklaufbahnen aufweist.
Foto: Fotlia.com/jogyx

<< zurück