Trampolinserie modulus bietet mehr als reines Sprungvergnügen

Trampolinserie modulus bietet mehr als reines Sprungvergnügen

Die Trampolinserie modulus der smb Seilspielgeräte GmbH bietet mehr als reines Sprungvergnügen. Durch die variable Anordnung der Einzelelemente entstehen neben den Sprungflächen Bereiche, die das Trampolin zu einem vielfältigen Spiel- und Sportgerät werden lassen. Immer öfter werden die Kombinationen in schulische Lernkonzepte eingeplant und in den Schulalltag integriert. Neben der freien Bespielbarkeit in den Pausen und nach dem Unterricht werden die Trampoline während des Schulsportunterrichts eingesetzt. Unter Anleitung der Lehrer werden Sprungkombinationen einstudiert und fördern die körperliche und geistige Entwicklung der Heranwachsenden. Bei Projektarbeiten werden die Trampoline als „Kommunikationsbasis“ verwendet und heben sich vom alltäglichen Lernen in den Unterrichtsräumen ab. Selbstbestimmt zu lernen, und das in einer „coolen“ Atmosphäre, motiviert Verantwortung zu übernehmen und verlangt sich zu organisieren. Die Zurverfügungstellung von „Relaxzonen“ ist in den letzten Jahren immer bedeutsamer geworden und wird mittlerweile in vielen Firmen erfolgreich eingesetzt. Eine Outdoor-Möglichkeit im Schulwesen bietet das Trampolin modulus, wenn dies bewusst vom Lehrpersonal kommuniziert und genutzt wird. www.smb-seilspielgeraete.de.
Auf der Fachmesse FSB: Halle 3.2 Stand A-050.
 

<< zurück