Mit Lappset voll im Trend – Parkour, die neue Trendsportart

Mit Lappset voll im Trend – Parkour, die neue Trendsportart

Bei dieser Bewegungskunst werden Hindernisse in flüssigen, fließenden Bewegungen ohne irgendwelche Hilfsmittel überwunden. Den Traceuren, wie die Parkour-Aktivisten heißen, geht es beim Parkour weniger um möglichst virtuose Tricks, sondern tatsächlich nur um die größtmögliche Effektivität bei der Fortbewegung. Im Gegensatz zu den verwandten Fortbewegungsformen Freerunning oder Tricking, bei denen es in erster Linie auf Virtuosität und Ästhetik ankommt, entstehen besonders schöne Bewegungen oder Tricks beim Parkour eher nebenbei. Keine Trendsportart hat die Welt so im Sturm erobert wie das sogenannte „Parkour“. Parkour ist eine Sportart, bei der die Hindernisse durch Rennen, Springen, Hangeln, Rollen, Hochziehen bzw. Klettern überwunden werden. Das Besondere und Reizvolle ist hierbei, dass die Größe des Hindernisses, sei es ein Geländer, eine Häuserschlucht, eine Hauswand oder die Tiefe zu der nächst-gelegenen Ebene, fast keine Rolle mehr spielt und so der schnellste und kürzeste Weg von A nach B gefunden und mal auf eine andere Art und Weise überwunden wird. Die aus den Straßen stammende Sportart Parkour wird zu Recht als Sportart bezeichnet, da Kondition, Ausdauer, Koordination, Grob- und Feinmotorik sowie Geschicklichkeit mit viel Spaß trainiert werden. Weitere Informationen: www.lappset.de
 

<< zurück