Snug… Born in the USA

Snug… Born in the USA

Das Chicago Children’s Musuem (CCM) ist der erste Käufer von Snug Spielgeräten in den USA.

Snug hat sich bereits als voller Erfolg im Eureka erwiesen, einem Kindermuseum im Vereinigten Königreich, und jetzt nutzt das Chicagoer Kindermuseum das Spielkonzept zur Verwirklichung seines Ziels, eine Gemeinschaft zu schaffen, in der Spielen und Lernen Hand in Hand gehen. Die Hauptzielgruppe des Museums sind Kinder bis 10 Jahren und deren Familien sowie Schulen und Gemeindegruppen, die das Wachstum und die Entwicklung von Kindern fördern und beeinflussen.
Der Wunsch, im Museum mehr Bewegungsangebote für Kinder zu schaffen, gab den Anstoß zur „MOVE“ Ausstellung. Mit Hilfe von Snug soll „Move“ Freude an Bewegung und körperlicher Aktivität wecken, den Teamgeist fördern, die fein- und grobmotorischen Fähigkeiten der Kinder schulen und spielerisch deren Sprachfertigkeit verbessern.
Die stellvertretende Museumsleiterin Louise Belmont Skinner, Vice President of Exhibits des Chicago Children’s Museums, sagte: „Die „Move“ Ausstellung mit den Snug Spielgeräten kommt bei unseren Besuchern sehr gut an.
Unsere Untersuchungen ergaben, dass ein Bedarf nach einer interaktiven und zugleich integrativen Ausstellung mit Lerncharakter im Museum bestand. Wir haben uns für Snug entschieden, da dieses Spielkonzept diese Vorgaben erfüllte und somit für uns genau das Richtige war. ” Nähere Informationen zu SNUG finden Sie unter www.snugplay.co.uk.
 

<< zurück