Fünf neue Timberplay-Spielplätze werten Londoner Bezirk Hammersmith and Fulham auf

Fünf neue Timberplay-Spielplätze werten Londoner Bezirk Hammersmith and Fulham auf

Nach einem strengen Ausschreibungsverfahren erhielt der Spielgerätehersteller Timberplay den Auftrag, die neuen Spielplätze zu gestalten und auszustatten. Zunächst aber musste er an einem ESPO Gestaltungswettbewerb teilnehmen und eine Reihe von Kriterien erfüllen, wie zum Beispiel „Qualität der Gestaltung”, „Preis-Leistungs-Verhältnis” oder „Wie harmonisch fügt sich das vorgeschlagene Design in die Umgebung ein?”. Frances Basham, Play Development Officer für den Bezirk Hammersmith and Fulham, äußert sich folgendermaßen zu dem Projekt: „Im Rahmen des Konsultationsverfahrens zu diesem Projekt wurden die im Bezirk lebenden Kinder nach ihrer Meinung gefragt und gebeten, Modelle der Spielgeräte anzufertigen, die sie auf dem Spielplatz haben wollten. Klettergeräte waren äußerst beliebt und etliche Modelle sahen tatsächlich aus wie Produkte aus dem Timberplay-Prospekt.” Demzufolge bilden auf vier der fünf Spielplätze maßgefertigte Klettergeräte den Mittelpunkt, darunter das Holzspielgerät „Timberwood Tangle“, ein großer Kletterwald und Kletterstrukturen.
Dieses Projekt, dessen Gesamtkosten sich auf rund £300.000,00 beliefen, wurde über das Playbuilder-Programm finanziert, welches vom Ministerium für Kinder, Schulen und Familien entwickelt wurde, um bessere Spielgelegenheiten im Vereinigten Königreich zu fördern.
Weitere Informationen finden Sie unter www.timberplay.com
 

<< zurück