Playfix Indoor: Sicherheit auf Indoor-Spielplätzen

Playfix Indoor: Sicherheit auf Indoor-Spielplätzen

Die Architektin Angelina Hien war froh mit Playfix Indoor einen Fallschutzbelag gefunden zu haben, mit dem sich ihr Gestaltungskonzept verwirklichen ließ und der gleichzeitig leicht zu reinigen ist. Bisher wurden auf Indoor-Spielflächen meist Fallschutzböden installiert, die eigentlich für Außenflächen konzipiert wurden. Ihre porige Oberflächenstruktur eignet sich nicht für die in Innenräumen angemessene Bodenreinigung. Anders bei Playfix Indoor. Dieser Fallschutzboden ist eine Kombination aus einer Elastikschicht und einer fugenlosen PU-Beschichtung. Das Ergebnis ist ein homogener, leicht zu reinigender Fallschutzbelag. „Der Boden ist nicht körnig, sondern glatt. Daher ist er super zu reinigen. Für Kinder ist er wie ein weicher Turnhallenboden“, so Architektin und Geschäftsführerin der Coreografia Production aus Hergolding, Angelina Hien, über Playfix Indoor. Tatsächlich hat BSW Playfix Indoor auf Grundlage seines Bodenprogrammes für Sporthallenböden entwickelt. Für den Indoorspielplatz im Weltraum-Design wählte die Architektin die Sonderfarbe Mitternachtsblau. Die aus vielen einzelnen Sternen bestehende Milchstraße wurde mit Hilfe von Schablonen auf dem fertig verlegten Belag aufgemalt. Die Möglichkeit zur Bemalung sei ebenfalls ein Pluspunkt für Playfix Indoor gewesen, so Hien. So ließen sich die unterschiedlichsten Designkonzepte verwirklichen. Integrierte Spielgeräte werden nahtlos von Playfix Indoor umschlossen. (www.berleburger.de)
 

<< zurück