Wirtschaft trifft Gemeinde

Auf der KOMMUNALMESSE 2012 vom 12. bis 14. September treffen Entscheidungsträger und Anwender aus Österreichs Gemeinden auf Wirtschaftstreibende, um Informationen auszutauschen, Produkte vorzustellen und diese vor Ort auszuprobieren.

Wirtschaft trifft Gemeinde

Die KOMMUNALMESSE 2012 findet im 2-Jahres-Rhythmus statt und ist der Marktplatz für Städte und Gemeinden. Entscheidungsträger und praktische Anwender aus den Kommunen treffen Vertreter aus der Wirtschaft und schließen wertvolle Kontakte. Die Fachbesucher haben die Möglichkeit, sich direkt vor Ort über Produkte und Dienstleistungen zu informieren.

Die KOMMUNALMESSE 2012 findet auf dem Messegelände in Tulln in den Hallen 6 und 10 sowie auf dem Freigelände West statt. Pro Tag werden ca. 2.500 Besucher erwartet. Es gibt erstmals drei Messetage auf doppelt so viel Ausstellungsfläche wie bisher, um Ausstellern und Besuchern noch mehr Service bieten zu können. Ein umfangreiches Rahmenprogramm wie beispielsweise ein Eisstockturnier, bei dem Gemeinden Preise gewinnen können, sorgt für gute Stimmung auf dem Messegelände. Die KOMMUNALMESSE 2012 wird vom Österreichischen Kommunalverlag exklusiv mit dem Österreichischen Gemeindebund als Partner veranstaltet.

Vielfältige Themen

Gemeinden benötigen vielfältige Produkte und Dienstleistungen, um Ihre Aufgaben im Dienst der Bürgerinnen und Bürger bestmöglich zu erfüllen. Die KOMMUNALMESSE 2012 deckt dieses vielfältige Themenspektrum ab. Die Besucher finden Produkte und Dienstleistungen unter anderem aus den Bereichen Abfallwirtschaft, Ausstattung öffentlicher Einrichtungen, Finanzen, IT und E-Government, Fahrzeuge und Geräte, Straßenbau und Straßenerhaltung und Wasserwirtschaft.


59. Österreichischer Gemeindetag

Die KOMMUNALMESSE 2012 findet im Rahmen des 59. Österreichischen Gemeindetages statt. Der Gemeindetag ist die größte kommunalpolitische Veranstaltung Österreichs. Dort beraten die Delegierten aus Österreichs 2.357 Gemeinden über alle aktuellen kommunalen Fragen. Traditionell nehmen daran auch politische Größen wie der Bundespräsident und führende Mitglieder der Bundes- und Landesregierung teil. Die Gemeinden entscheiden jährlich über Ausgaben in der Höhe von 17 Mrd. Euro pro Jahr (Quelle: Gemeindefinanzbericht 2011).

Der Gemeindetag findet in der Halle 5 des Messegeländes Tulln statt, sodass die KOMMUNALMESSE 2012 und der Gemeindetag für die Besucher einen praktischen Rundgang bilden.

Praxistag und Fachbereiche

Mittwoch, 12. September steht ganz im Zeichen der Praxis. Der Kommunalverlag lädt gemeinsam mit dem Österreichischen Gemeindebund alle Anwender aus den Gemeinden ein, auf der KOMMUNALMESSE 2012 Produkte und Dienstleistungen praktisch auszuprobieren. In den Messehallen gibt es drei Fachbereiche zu den Themen „Dienstleistungen“, „Wasser/Abwasser“, sowie „Bau“. Dort können sich die Besucher gezielt informieren und finden kompakt alle Informationen und Produkte zu den einzelnen Themen örtlich zusammengefasst. Auf dem zentralen Freigelände präsentieren sich Hersteller von Großgeräten, wie zum Beispiel kommunale Fahrzeuge oder Container-Experten.

„Mit der KOMMUNALMESSE 2012 möchten wir Besuchern und Ausstellern die Möglichkeit bieten, sich umfassend über Produkte und Dienstleistungen für die Gemeinden auszutauschen. Hauptaugenmerk liegt dabei auf dem hohen Praxisbezug und der großen Themenvielfalt.“ bringt Mag. Michael Zimper, Geschäftsführer des Österreichischen Kommunal-Verlages, die Zielsetzung der Messe auf den Punkt.

Weitere Informationen unter:
www.KOMMUNALMESSE 20122012.at


 

<< zurück