Spielgerät mit Risikoelementen kommt am besten an

Sechs Monate nach seiner offiziellen Eröffnung erhält der neue, rund 1,2 Millionen Euro teure Abenteuerspielplatz in der Grafschaft Cambridgeshire noch immer viel Lob und Zuspruch von hiesigen Kindern und Jugendlichen.

Spielgerät mit Risikoelementen kommt am besten an

Der Wisbech-Abenteuerspielplatz ist einer der 30 Abenteuerspielplätze, die im Rahmen des von der früheren Regierung initiierten „Play Pathfinder“-Programms im ganzen Land gebaut werden.
Reuben Francis, Lead Playworker beim Spielplatz, sagt: „Der Spielplatz verfügt über viele individuell angefertigte Spielgeräte, aber ich muss sagen, dass die Schluchtschaukel das beliebteste Spielgerät ist. Sie vereint in sich dynamisches Spiel, Action und Risiko und die Kinder lieben einfach die Herausforderung, die sie ihnen bietet.“
Die Schluchtschaukel – übrigens die erste, die Sutcliffe Play je im Vereinigten Königreich installiert hat – ist eine überdimensionale dreieckige Konstruktion mit hängenden Seilen, die es zwei Nutzern – egal ob jung oder alt - ermöglicht, sich bis zu etwa 3 Meter hoch in die Luft zu schwingen.
„Die Schaukel ermutigt die Kinder dazu, beim Spielen ihre Grenzen auszuloten und überschaubare, kalkulierbare Risiken einzugehen. Die Kinder sind fasziniert davon, wie hoch sie mit der Schaukel in die Lüfte schwingen können“, so Reuben weiter.
(www.sutcliffeplay.co.uk)
 

<< zurück