Logo

Playground@Landscape

Internationales Fachmagazin für Spiel-, Sport- und Freizeitanlagen

Slide 0
Slide 1
Slide 2
Slide 6
Slide 7

Events

24.02.2021 - 24.02.2021digital

Playground Online Session: Trendsport im öffentlichen Raum – Calisthenics, Parkour & Co

Die aktuelle Pandemie hat unser tägliches Leben und Arbeiten sehr stark verändert. Vor allem die vielen notwendigen Einschränkungen haben alltägliche Gewohnheiten beeinträchtigt. Auch Veranstaltungen wie Fachtagungen, Seminare und Fachmessen konnten daher größtenteils nicht stattfinden. Dabei sind regelmäßige Fortbildungen und fachlicher Austausch für den beruflichen Alltag meist unverzichtbar.

Um dem Fortbildungsdefizit entgegenzutreten, müssen neue Wege gefunden werden. Gewohnte Präsenzveranstaltungen werden auch Anfang 2021 nur sehr schwerlich oder in vielen Fällen auch gar nicht stattfinden können. Daher haben sich die NürnbergMesse GmbH, Veranstalter der Fachmesse GaLaBau, und der Playground + Landscape Verlag entschlossen, gemeinsam eine Reihe von fachlichen Online-Fortbildungen, die „Playground Online Sessions“, durchzuführen. Die ca. 2-3 stündigen Events sollen sich jeweils mit einem aktuellen Themenaspekt rund um die Planung, den Bau und den Unterhalt von Spiel- und Bewegungsanlagen beschäftigen. Vorträge aus Wissenschaft und Planung, aus Kommune und Fachwelt sollen die jeweiligen Themen von unterschiedlichen Seiten beleuchten, sowie Informationen und Lösungsansätze vermitteln. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können dem Programm aus dem Büro oder Homeoffice folgen und haben selber aber die Möglichkeit im Rahmen einer Fragefunktion mit den Referentinnen und Referenten zu kommunizieren. Die Veranstalter möchten das mittlerweile etablierte Medium der Online-Seminare nutzen, um dem Fachpublikum eine in diesem Rahmen hochwertige Fortbildungsveranstaltung anbieten zu können. Die drei „Playground Online Sessions“ finden im ersten Halbjahr 2021 statt. Anmelden kann man sich bald unter www.playground-sessions.de


Playground Online Session: Trendsport im öffentlichen Raum – Calisthenics, Parkour & Co

Der Trend zum individuellen Sport ist ungebrochen. Die Corona-Pandemie hat diesen Effekt sogar noch verstärkt. Denn die Kontaktverbote und Einschränkungen für den Vereinssport haben viele Sportler notgedrungen zu informellen Sportlern gemacht. Moderne Sportformen sind dabei besonders im hoch im Kurs, vor allem wenn dabei Fitness und Körperbeherrschung im Mittelpunkt stehen. Der öffentliche Raum wird bevorzugt zum Ausüben dieser informellen Sportformen genutzt und da die Zahl der Aktiven immer größer wird, sollte dieser auch entsprechende Areale aufweisen. Das Seminar möchte sich mit intensiver mit dem Trendsport/informellen Sport im öffentlichen Raum beschäftigen und planerische Voraussetzungen und Möglichkeiten kommunizieren. Welche Formen des Trendsports / informellen Sports gibt es? Wie erreicht man die Zielgruppe? Wie sehen öffentliche Anlagen für diese Sportarten aus? Welche Umsetzungen gibt es? Vorträge aus Wissenschaft und Praxis sollen einen Einblick in die Sportformen und planerischen Möglichkeiten geben.

17.03.2021 - 17.03.2021digital

Playground Online Session: ALLE in Bewegung - Inklusion in der Spielplatzplanung

Die aktuelle Pandemie hat unser tägliches Leben und Arbeiten sehr stark verändert. Vor allem die vielen notwendigen Einschränkungen haben alltägliche Gewohnheiten beeinträchtigt. Auch Veranstaltungen wie Fachtagungen, Seminare und Fachmessen konnten daher größtenteils nicht stattfinden. Dabei sind regelmäßige Fortbildungen und fachlicher Austausch für den beruflichen Alltag meist unverzichtbar.

Um dem Fortbildungsdefizit entgegenzutreten, müssen neue Wege gefunden werden. Gewohnte Präsenzveranstaltungen werden auch Anfang 2021 nur sehr schwerlich oder in vielen Fällen auch gar nicht stattfinden können. Daher haben sich die NürnbergMesse GmbH, Veranstalter der Fachmesse GaLaBau, und der Playground + Landscape Verlag entschlossen, gemeinsam eine Reihe von fachlichen Online-Fortbildungen, die „Playground Online Sessions“, durchzuführen. Die ca. 2-3 stündigen Events sollen sich jeweils mit einem aktuellen Themenaspekt rund um die Planung, den Bau und den Unterhalt von Spiel- und Bewegungsanlagen beschäftigen. Vorträge aus Wissenschaft und Planung, aus Kommune und Fachwelt sollen die jeweiligen Themen von unterschiedlichen Seiten beleuchten, sowie Informationen und Lösungsansätze vermitteln. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können dem Programm aus dem Büro oder Homeoffice folgen und haben selber aber die Möglichkeit im Rahmen einer Fragefunktion mit den Referentinnen und Referenten zu kommunizieren. Die Veranstalter möchten das mittlerweile etablierte Medium der Online-Seminare nutzen, um dem Fachpublikum eine in diesem Rahmen hochwertige Fortbildungsveranstaltung anbieten zu können. Die drei „Playground Online Sessions“ finden im ersten Halbjahr 2021 statt. Anmelden kann man sich bald unter www.playground-sessions.de


Playground Online Session: ALLE in Bewegung - Inklusion in der Spielplatzplanung 

Was eigentlich schon seit vielen Jahren gilt, kommt jetzt erst langsam in allen Bereichen des täglichen Zusammenlebens an: Inklusion ist ein Menschenrecht. Und daher ist sie auch in allen Bereichen der Planung, des Baus und des Unterhalts von Spiel- und Freizeitanlagen zu ermöglichen. Der Großteil dieser Einrichtungen entspricht aber leider noch nicht den Voraussetzungen für inklusives Spielen. Mit barrierefreien Wegen und einem Rollstuhlkarussell ist es dabei auch längst noch nicht getan, inklusionsgerechte Planung ist sehr viel vielschichtiger und wirkt sich auf viele Bereiche der Gestaltung aus. Was heißt eigentlich „ein inklusiver Spielplatz“? Welche Voraussetzungen gibt es dafür in den Normen? Welche Möglichkeiten bietet die Planung? Wie sehen gelungen Umsetzungen aus? Das Seminar möchte sich mit unterschiedlichen Aspekten der Planung inklusionsgerechter Spielplätze beschäftigen und Anstöße für eine vielseitigere Betrachtungsweise bieten.

 

23.03.2021 - 27.03.2021Messe Stuttgart, DE

didacta 2021, Stuttgart, DE

Als Fachmesse gibt die didacta - die Bildungsmesse einen umfassenden Einblick in das gesamte Bildungswesen von der frühkindlichen Bildung, über die berufliche Bildung bis hin zum lebenslangen Lernen. Ein hochkarätiges Fortbildungsprogramm ergänzt das Angebot der vielseitigen Ausstellung. Hochrangige Vertreter*innen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft kommen zur didacta, um hier Wege für die Bildung der Zukunft zu finden und sich auszutauschen.

Mehr Informationen: https://www.messe-stuttgart.de/didacta/

27.04.2021 - 28.04.2021Maritim Hotel im Schlosspark, Fulda, DE

Bewegungsplan-Plenum 2021

Im Jahr 2021 findet das 8. Bewegungsplan-Plenum in Fulda statt - eine Neuauflage des 2020 ausgefallenen Plenums. An zwei Tagen werden dort Vorträge und Workshops zu spannenden Themen rund um die Planung, Gestaltung und den Unterhalt von Spiel-, Trendsport- und Bewegungsarealen präsentiert. 2021 steht die Veranstaltung unter dem Oberthema „Öffentliche Räume für Spiel und Bewegung im Wandel der Zeit“. Dabei stehen u.a. die Aspekte "Spielen und Bewegen in den Städten und Kommunen von heute", "Spielräume für Jungen, Mädchen, Jugendliche", "Moderne Areale für Sport und Bewegung" und "Spielplatzsicherheit – Management in Städten und Kommunen" im Mittelpunkt der Veranstaltung.

Die Veranstaltung richtet sich an alle, die beruflich mit der Planung, der Gestaltung, der Finanzierung und dem Unterhalt von Spiel-, Sport- und Freizeitanlagen zu tun haben.

Ausführliche Informationen zu Programm und Anmeldung finden Sie unter: www.bewegungsplan.org

27.04.2021 - 28.04.2021wird noch bekannt gegeben

Bewegungsplan-Plenum 2021

Am 27. und 28. April 2021 ist das 8. Bewegungsplan-Plenum des Playground + Landscape Verlags angesetzt. Nachdem das Event 2020 wegen der Corona-Pandemie leider gänzlich abgesagt werden musste, planen die Veranstalter das Plenum 2021 in einem der aktuellen Situation angepassten Rahmen stattfinden zu lassen. Auch soll ein Großteil der ursprünglich für 2020 geplanten Programmpunkte dann nachgeholt werden. Die Fortbildungsveranstaltung beschäftigt sich mit vielen Themen rund um die Planung, den Bau und den Unterhalt von Spiel-, Trendsport- und Freizeitanlagen. Das Oberthema 2021 lautet „Öffentliche Räume für Spiel- und Bewegung im Wandel der Zeit“.

Wir leben in einer Zeit der Veränderungen. Unsere Städte und Kommunen wandeln sich, um den verschiedenen Herausforderungen unserer Zeit gerecht zu werden. Schlagworte wie wachsende Stadtbevölkerung, innerstädtische Nachverdichtung, Kinderfreundlichkeit, alternde Gesellschaft, Prävention und Nachhaltigkeit spielen nun eine wichtige Rolle und sind in vielen Aspekten der heutigen Stadt- und Grünplanung nicht mehr wegzudenken. Einerseits erfordert dies passende Problemlösungen, andererseits ist es aber auch eine Chance, eine lebenswerte und gesunde Infrastruktur für die Zukunft zu errichten. In der Corona-Pandemie hat sich gezeigt wie wichtig eine gute Infrastruktur für Spiel- und Bewegung für unsere Städte und Kommunen ist.

Auch die Anforderungen an Spiel- und Bewegungsareale sind der Veränderung unterworfen. Die Freiräume werden knapper, die Erwartungen der Bevölkerung legen den Fokus auf neue Gestaltungsformen und Spielplätze sowie Bewegungsräume sollen möglichst allen Einwohnern einen Mehrwert bieten. Das Bewegungsplan-Plenum 2021 möchte sich dieser Thematik annehmen und sich mit verschiedenen Aspekten von Planung und Unterhalt heutiger Spiel- und Bewegungsräume beschäftigen. Wie sollten heutige Spielräume gestaltet sein? Wie geht man mit dem knappen innerstädtischen Raum um? Welche Alternativen gibt es? Wie schafft man Bewegungsräume für die breite Bevölkerung im Allgemeinen und für Trendsportler im Speziellen? Wie wird man den Anforderungen an Inklusion gerecht? Zudem werden kommunale Mitarbeiter über ihre Erfahrungen im Spielplatzsicherheitsmanagement berichten, verschiedene Workshops einzelne Aspekte noch einmal vertiefen u.v.m.

Die Veranstalter des Bewegungsplan-Plenums werden auch für 2021 wieder ein abwechslungsreiches Programm mit Referenten aus Wissenschaft, Planung und Kommunen präsentieren, das den Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen tieferen Einblick in die Themenbereiche bietet und neue Innovationen sowie fachliche Informationen an die Hand gibt. Zudem wird es auch genügend Zeit und Raum für den fachlichen Austausch zwischen den Besucherinnen und Besuchern des Plenums geben. Die Veranstaltung richtet sich an alle, die beruflich mit der Planung, der Gestaltung und dem Unterhalt von Spiel-, Sport- und Freizeitanlagen zu tun haben.

Ein Bewegungsplan-Plenum 2021 wird nur unter vollständiger Einhaltung aller rechtlichen Bestimmungen und hygienischen Voraussetzungen bezüglich der Corona-Pandemie stattfinden!

Das ausführliche Programm, Anmeldemöglichkeiten und weitere Informationen rund um das Bewegungsplan-Plenum 2021 finden sich in Kürze auf www.bewegungsplan.org

09.06.2021 - 09.06.2021digital

Playground Online Session: Mit SICHERHEIT auf den Spielplatz

Die aktuelle Pandemie hat unser tägliches Leben und Arbeiten sehr stark verändert. Vor allem die vielen notwendigen Einschränkungen haben alltägliche Gewohnheiten beeinträchtigt. Auch Veranstaltungen wie Fachtagungen, Seminare und Fachmessen konnten daher größtenteils nicht stattfinden. Dabei sind regelmäßige Fortbildungen und fachlicher Austausch für den beruflichen Alltag meist unverzichtbar.

Um dem Fortbildungsdefizit entgegenzutreten, müssen neue Wege gefunden werden. Gewohnte Präsenzveranstaltungen werden auch Anfang 2021 nur sehr schwerlich oder in vielen Fällen auch gar nicht stattfinden können. Daher haben sich die NürnbergMesse GmbH, Veranstalter der Fachmesse GaLaBau, und der Playground + Landscape Verlag entschlossen, gemeinsam eine Reihe von fachlichen Online-Fortbildungen, die „Playground Online Sessions“, durchzuführen. Die ca. 2-3 stündigen Events sollen sich jeweils mit einem aktuellen Themenaspekt rund um die Planung, den Bau und den Unterhalt von Spiel- und Bewegungsanlagen beschäftigen. Vorträge aus Wissenschaft und Planung, aus Kommune und Fachwelt sollen die jeweiligen Themen von unterschiedlichen Seiten beleuchten, sowie Informationen und Lösungsansätze vermitteln. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können dem Programm aus dem Büro oder Homeoffice folgen und haben selber aber die Möglichkeit im Rahmen einer Fragefunktion mit den Referentinnen und Referenten zu kommunizieren. Die Veranstalter möchten das mittlerweile etablierte Medium der Online-Seminare nutzen, um dem Fachpublikum eine in diesem Rahmen hochwertige Fortbildungsveranstaltung anbieten zu können. Die drei „Playground Online Sessions“ finden im ersten Halbjahr 2021 statt. Anmelden kann man sich bald unter www.playground-sessions.de


Playground Online Session: Mit SICHERHEIT auf den Spielplatz

Alle, die einen Kinderspielplatz unterhalten, gehen damit eine besondere Verantwortung ein. Denn sie sind für die Verkehrssicherheit dort zuständig und müssen Sorge dafür tragen, dass die geltenden Normen eingehalten werden und keine Verletzungsgefahr für die Kinder dort besteht. Durch neue technische Entwicklungen, Bauweisen und Normen ändern sich die Voraussetzungen für die Spielplatzsicherheit stetig. Dazu ist die Interpretation der geltenden Normen nicht immer ganz einfach. Das Seminar möchte einen aktuellen Überblick über geltende Normen und ihre Anwendung bieten sowie den Unterhalt aus kommunaler Sicht beleuchten. Bekannte Fachleute aus dem Bereich der Spielplatzsicherheit werden dabei unterschiedliche Aspekte und Anwendungsbeispiele der Spielplatz-Sicherheitsnomen vorstellen und dabei vor allem auch neue Entwicklungen und Veränderungen hervorheben.

 

20.06.2021 - 22.06.2021Flugplatz Eisenach-Kindel, DE

Fachmesse demopark 2021

Die größte europäische Freilandausstellung der Grünen Branche wird auch im kommenden Jahr Maschinen, Geräte und Softwaresysteme für den Garten- und Landschaftsbau sowie zur Rasen- und Golfplatzpflege praxisnah angelegten Demoflächen zeigen. Auf mehr als 250.000 Quadratmetern erwartet die Besucher ein spannendes Vorführ- und Mitmachkonzept, verbunden mit einem besetzten Fachprogramm in den Themenfeldern Kommunaltechnik, Rasen- und Golfplatzpflege. 

Mehr Informationen: https://demopark.de/

28.09.2021 - 30.09.2021Fira de Barcelona, ES

IAAPA Expo Europe 2021

Die IAAPA Expo Europe ist eine Fachmesse mit mehr als 14.000 Besuchern aus der Freizeit- und Vergnügungsparkbranche. Die Leitmesse in Europa ist der Ort, um mit Entscheidungsträgern aus Vergnügungsparks, Wasserparks, Indoorspielplätzen, Museen, Zoos, Aquarien und mehr in Kontakt zu treten. Die IAAPA Expo Europe ist die zentrale Anlaufstelle für Fachleute der Freizeit- und Vergnügungsparkbranche, einschließlich Betreiber, Lieferanten, Investoren und Entwickler.

Informationen: https://www.iaapa.org/expos/iaapa-expo-europe

26.10.2021 - 29.10.2021Koelmesse, Köln, DE

FSB 2021

Die FSB bewegt die Branche: die weltweite Leitmesse für urbane Lebensräume bündelt das globale Angebot für Freiräume, Sport- und Bewegungseinrichtungen konzentriert in Köln. Hier treffen Sie auf Ihre internationalen Marktpartner aus Architektur, Kommune, Sport und Vereinen.

Die FSB in Köln ist ein Pflichttermin für Branchen-Entscheider aus aller Welt. Entscheider aus Kommunen und Vereinen, internationale Einkäufer, Investoren, Planungsbüros, Architekten und Betreiber von Stadien, Eventlocations und Arenen kommen nach Köln, um die entscheidenden Trends zu erleben, Innovationen zu entdecken, sich mit Branchenpartnern auszutauschen und passende Lösungen für ihre aktuellen Projekte zu finden.

Die klare räumliche und thematische Trennung der parallel laufenden Fachmessen FSB und aquanale wird mit Blick auf die Veranstaltungen im Oktober 2021 konsequent weiterentwickelt. Die neuen FSB Hallen 6, 9 und 10.1 sind ebenerdig angelegt und durch einen einfachen Rundlauf besucheroptimiert miteinander verbunden. So startet die FSB mit einer klar strukturierten neuen Hallenstrukturbelegung, die die einzelnen Themenbereiche neu gliedert und verwandte Themen zugleich zusammenführt. Die Schwerpunkte Freiraum, Urbanität, Spielgeräte, Outdoor Fitness wird um den Ausstellerbereich Sport- und Turngeräte, Sporthallenausstattung und Trendsport erweitert und in der Halle 6 neue aufgeplant. 

Mehr Informationen: https://www.fsb-cologne.de/

10.11.2021Altes Rathaus, Hannover, DE

Bewegung in der Stadt - Städte und Gemeinden als Räume der Bewegung und des Spiels 2021

Der Deutsche Städte- und Gemeindebund lädt in diesem Jahr gemeinsam mit dem Playground + Landscape Verlag zu einer weiteren Ausgabe von "Bewegung in der Stadt - Städte und Gemeinden als Räume der Bewegung und des Spiels" ein.

In den vergangen Monaten wurde nochmals sehr deutlich gemacht, welche Bedeutung Bewegung für unser tägliches Leben hat. Die Corona-Krise und der damit verbundene Lockdown haben dazu geführt, dass unsere gewohnten Freiheiten eingeschränkt wurden. Davon waren und sind nicht nur Sport- und Spielplätze, Fitnessstudios und viele Sport-Events betroffen, sondern viele Menschen mussten aus beruflichen, familiären, gesundheitlichen und solidarischen Gründen zuhause bleiben und ihre täglichen Bewegungsgewohnheiten waren damit ebenfalls stark begrenzt.

Eine bewegungsaktivierende und –animierende Stadtgestaltung kann bei dieser Problematik ganz neue Möglichkeiten entfachen. Attraktive und bewegungsfreundliche Spielplätze für Kinder sind dabei genauso wichtig wie auffordernde und durchdachte Bewegungsareale für Erwachsene – unabhängig von Alter, Geschlecht und Trainingsstand.

Es scheint, als haben in unserer modernen Stadtentwicklung Straßenbau und innerstädtische Nachverdichtung mehr Relevanz als die Erschaffung von Flächen für Spiel und Bewegung. Dabei sind gerade diese nicht nur für die Gesundheit des Einzelnen, sondern auch in sozialer, ökologischer und städtebaulicher Hinsicht wertvoll. Wir müssen mehr Bewegung in den Alltag der Menschen einbauen und dies lässt sich mit der Schaffung eines bewegungsaktivierenden urbanen Umfeldes am besten erreichen.

Das Seminar „Bewegung in der Stadt – Städte und Gemeinden als Räume der Bewegung und des Spiels 2021“ möchte sich mit dieser Thematik auseinandersetzen. Dazu haben die Veranstalter Referenten aus Wissenschaft und Praxis eingeladen, die sich in Ihren Vorträgen mit dieser Problematik befassen, aber auch Lösungsmöglichkeiten und best practice Beispiele für eine bewegungsfreundliche Stadtgestaltung präsentieren.

Die Veranstaltung richtet sich an kommunale Mitarbeiter in Sport-, Planungs- und Grünflächenämtern, an Landschaftsarchitekten, Stadtplaner und an alle, die an Innovationen und Informationen rund um das Thema interessiert sind.

Das geplante Programm der abgesagten Veranstaltung 2020 soll größtenteils übernommen werden.

Mehr Informationen sowie ein Anmeldeformular sind unter www.bewegung-stadt.de zu finden.