Logo

Playground@Landscape

Internationales Fachmagazin für Spiel-, Sport- und Freizeitanlagen

Slide 0
Slide 1
Slide 2
Slide 6
Slide 7

bautec 2020 geht up!

Photo
© Messe Berlin GmbH

Neue Branchenimpulse, ein vielseitiges und qualitativ hochwertiges Angebotsspektrum sowie eine höhere Fachbesucherzufriedenheit – das Urteil nach vier Tagen bautec fiel zum Messeabschluss am vergangenen Freitag bei Ausstellern, Fachbesuchern, Politik, Verbänden, Innungen und Institutionen positiv aus. Rund 9 von 10 Fachbesuchern gaben an, mit ihrem Besuch der bautec 2020 zufrieden zu sein. Deutlich über 80 Prozent der Befragten wollen auch die nächste bautec in zwei Jahren wieder besuchen. Und ebenfalls weit über 80 Prozent der Fachbesucher würden einen Besuch der bautec weiterempfehlen.

 

Das Angebotsspektrum der bautec überzeugte dieses Jahr besonders: Rund 9 von 10 Fachbesuchern bewerteten dieses positiv und ebenso viele gaben an, auf der bautec (sehr) viele innovative Produkte und Dienstleistungen kennengelernt beziehungsweise gesehen zu haben. Ein Highlight war u.a. der COBOD 3D-Betondrucker: Durch das 3D-Drucken live auf der bautec macht Peri die Technologie zum ersten Mal einer breiten Öffentlichkeit zugänglich. Das war nicht nur vor Ort ein Besuchermagnet, auch das Medienecho in den klassischen Online- und Printmedien sowie auf den Social Media Kanälen war groß.

 

Mit neuen Formaten in Ausstellung und Rahmenprogramm widmete sich die bautec auch in diesem Jahr den aktuellen Themen der Baubranche. Die up#BERLIN brachte beispielsweise erstmals die Komponenten Planen, Bauen, Wohnen und Betreiben auf einer Messe zusammen. Die Kombination von Ausstellung und hochkarätig besetztem fachlichen Programm im Forum up#BERLIN überzeugte: 8 von 10 Besuchern waren mit ihrem Besuch der Halle 4.2 zufrieden. Die weitere Premieren wie u.a. die Fachschau Re-Use und Recycling mit dem dazugehörigen Fachforum und das erste Baufluencer-Forum kamen ebenfalls sehr gut an.

 

Auf großes Interesse stießen neben dem fachlichen Programm in den verschiedenen Hallenforen wie u.a. dem Forum GRÜNBAU BERLIN, der metall IT und dem Smart City Forum auch der bautec Kongress mit internationaler Beteiligung. Über 840 Architekten, Planer und Ingenieure informierten sich am bautec-Donnerstag über Positionen und Perspektiven des urbanen Bauens.

 

Die meisten Fachbesucher der bautec 2020 gehören dem Bau/Ausbaugewerbe, insbesondere dem Hochbau, an, gefolgt von Architekten, Planern und Ingenieuren. Fast jeder zweite berufstätige Fachbesucher hat einen (mit-)entscheidenden Einfluss auf Einkaufs- und Beschaffungsentscheidungen in seinem Unternehmen. Rund 3 von 4 Ausstellern sind mit der Qualität der Fachbesucher zufrieden, zeigen erste Vorab-Ergebnisse der Ausstellerbefragung. Insgesamt zeigen sich rund 7 von 10 Ausstellern mit der Beteiligung ihres Unternehmens an der bautec 2020 (sehr) zufrieden.

 

Insgesamt präsentierten vom 18. bis 21. Februar 425 Aussteller aus 19 Ländern auf dem Berliner Messegelände die neuesten Trends und Entwicklungen rund um das Thema Bauen und Gebäudetechnik. Die diesjährige bautec zählte über 31.000 Besucher. Die bautec 2022 findet vom 22. bis 25. Februar statt.

 

 

Statements zur bautec 2020

Anne Katrin Bohle, Staatssekretärin im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat:
 „Die bautec ist ein Muss. Sie ist der Ort, an dem nicht nur Austausch und Geschäfte stattfinden, sondern auch Innovationen, Kooperationen und Trends letztendlich gezeigt werden. Ich haben mich über viele baufachliche Fragen informieren können, vom 3D-Betondrucker über alternative Lösungen in der Wärme- und Heißwasseraufbereitung bis hin zu moderner Werkzeugkunde und Smart Homes. Es ist wirklich alles dabei.“

Katrin Lompscher, Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen Berlin:
 „Ich besuche die bautec als Bausenatorin und zum Start einer gemeinsamen Imagekampagne für das Baugewerbe. Wir wollen mehr junge Leute fürs Baugewerbe gewinnen, insofern passt das perfekt zusammen. Ich habe hier im KarriereCenter bautec gelernt, dass sich die Bauberufe in einer Weise verändern, dass auch die praktische Arbeit auf dem Bau etwas für Mädchen ist, dass sich aber immer noch eher wenig Mädchen dafür entscheiden. Was ich toll finde ist, dass die Azubis, die hier vor Ort sind, wirklich Herzblut für ihre Sache zeigen. Man merkt: Auf dem Bau ist man sinnvollerweise mit Leidenschaft.“

Ingeborg Esser, Hauptgeschäftsführerin des Bundesverbands deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen (GdW):
 „Die Messe hat sich sehr gut entwickelt. Schon durch das neue Forum up#BERLIN und den Fokus auf das digitale Bauen hat die Messe deutlich gewonnen. Die Top-Themen waren für mich das serielle und modulare Bauen und Sanieren. Gut war auch, dass in der Halle 4.2 sehr viele Modulbauer waren und auch Module zum Anfassen ausgestellt wurden. Was ich ganz faszinierend fand, war der 3D-Betondrucker von Peri, der gezeigt hat, wo die Reise bei der Betonverarbeitung hingeht.“

Mehr zum Thema Events

image

Events

Osnabrücker Sportplatztage 2020 – Die Bedürfnisse von informellen Sportlern und umweltgerechten Sportanlagen

Nach einer knapp zweijährigen Pause fand am 12. und 13. Februar 2020 eine neue Auflage der Osnabrücker Sportplatztage statt. Die Organisatoren der Veranstaltung...

image

Events

Inklusive Spielräume – Attraktive Vielfalt, Herausforderung und Chance für Gestalter und Betreiber

3. Fachtagung zur Kindersicherheit auf Spielplätzen veranstaltet von Massstab Mensch

image

Events

FSB 2019: Überzeugender Auftritt unterstreicht Alleinstellung als globaler Branchentreff

Die FSB 2019, die am 8. November 2019 nach viertägiger Dauer in Köln zu Ende ging, hat die hohen Erwartungen mehr als erfüllt und mit einem überzeugenden Auftritt...

image

Events

IAAPA Expo Europe 2019 in der französischen Hauptstadt Paris war ein voller Erfolg

Größte Konferenz und Fachmesse für die Freizeit- und Attraktionen-Industrie in der Region spiegelt die Stärke der Branche weltweit wider.

image

Events

Attraktive Spielplätze und Sportanlagen auf der BUGA Heilbronn

In Heilbronn am Neckar präsentiert sich die Bundesgartenschau auf 40 Hektar Gelände als Motor der Stadtentwicklung. In die Gartenschau mit ihrem vielfältigen Angebot ist erstmals eine...

image

Events

Bewegungsplan 2019 – Viele Innovationen und Informationen rund um zeitgerechte Spiel- und Bewegungsareale

Am 02. und 03. April 2019 fand im hessischen Fulda das bereits siebte Bewegungsplan-Plenum von Playground@Landscape statt. Auch in diesem Jahr fanden sich wieder über 170 Teilnehmer ein, um spannenden Fachvorträgen und einer aktuellen...