Logo

Playground@Landscape

Internationales Fachmagazin für Spiel-, Sport- und Freizeitanlagen

Slide 0
Slide 1
Slide 2
Slide 6
Slide 7

Artikel aus Ausgabe 2014 - 1

image

Spielplatz-Report

Für Bewohner Büsums und Urlauber attraktiv

Der Kur und Tourismus Service hat in eine Anlage investiert, die für Bewohner
des Ortes Büsum und Urlauber aller Altersklassen attraktiv ist.

image

Top Thema

Spielplatz als Bauplatz: Dagegen!

Einige Kommunen bauen Spielplätze ab, um diese Flächen als Bauland zu verkaufen. Diese kommunen

image

Sport & Leisure Facilities

Sportplatzsanierung: Kunst- oder Naturrasenplatz ?

Der klassische Tennenplatz stirbt aus und es wird ihm kaum eine Träne nachgeweint. Immer mehr Sportvereine, Städte und Gemeinden sanieren Ihre Sportanlagen und wandeln alte Hartplätze in neue Kunst- oder Naturrasenspielfelder um. Die Vorteile einer solchen Maßnahme liegen auf der Hand: Neben einer stark verbesserten Spielfähigkeit sind auch eine deutlich niedrigere Verletzungsgefahr und bessere Drainagemöglichkeiten die Hauptargumente für die Installation eines Rasenplatzes. Doch welche Art von Rasenfläche empfiehlt sich? Vielerorts werden Kunstrasenspielfelder errichtet, doch auch der Naturrasen hat seine Vorteile. Für die Wahl des richtigen Sportplatzbelages sind einige Faktoren zu beachten.