Logo

Playground@Landscape

Internationales Fachmagazin für Spiel-, Sport- und Freizeitanlagen

Slide 0
Slide 1
Slide 2
Slide 6
Slide 7

Leichtathletik-Stadion in Bloemfontein mit neuer CONICA Laufbahn

Zum ersten Mal wurde einer südafrikanischen Anlage ein IAAF Class 1 Zertifikat verliehen

Die Umbaumassnahmen in der sechstgrössten Stadt Südafrikas, in der sechs Partien der FIFA Weltmeisterschaft 2010 ausgetragen wurden, sollten das Stadion auf ein Qualitätsniveau bringen, welches internationalen Standards entspricht.
Im Zuge der Neugestaltung wurde auch ein neues Laufbahnsystem installiert. Die Verantwortlichen entschieden sich für das CONIPUR MX System von CONICA Sports Surfaces. Das Hochleistungs-Massifkunststoff-System garantiert eine hohe Energierückgewinnung und unterstützt den natürlichen Bewegungsablauf der Athleten.
Der Leichtathletik-Weltverband IAAF hat der Anlage zusammen mit der Laufbahn ein Class 1 Zertifikat verliehen. Das Stadion ist somit die erste und einzige Anlage in Südafrika, welcher diese Ehre zuteil wurde.
Die Installation vor Ort wurde von CK Industries aus Benoni durchgeführt, die eine langjährige Erfahrung im Einbau von Leichtathletiklaufbahnen aufweist.
Foto: Fotlia.com/jogyx

Mehr zum Thema Sport & Leisure Facilities

image

Sport & Leisure Facilities

Öffentliche Sportanlagen – wo geht die Entwicklung hin?

Sanierungsstau, Nachhaltigkeit, Klimawandel – öffentliche Sportanlagen werden in heutiger Zeit mit vielerlei Fragestellungen in Verbindung gebracht. Gerade was die Entwicklung angeht, gibt es einige Faktoren, die teilweise schon heute, aber...

image

Sport & Leisure Facilities

Einfach mal machen!

Sport im Verein verbindet über Grenzen und Generationen hinweg. Doch diesen Grundsatz in allen Bereichen des Sports auch tatsächlich umsetzen zu können, entwickelt sich manchmal zur Herausforderung – etwa beim...

image

Sport & Leisure Facilities

Geld für den Sportplatz – wie Vereine die Finanzierung sichern

Eine vernünftige Infrastruktur ist für jeden Sportverein unerlässlich. Während ein Teil der Vereine auf kommunalen Sportplätzen ihrer Betätigung nachgehen, besitzen und pachten andere schon seit vielen Jahrzehnten eigene Sportanlagen. Die Eigenverantwortlichkeit bietet...

image

Sport & Leisure Facilities

Parkouranlagen – attraktive Areale für Traceure

Obwohl schon vor über 30 Jahren entwickelt, hat sich der Parkour-„Sport“ erst in den letzten Jahren zu einer beliebten Freizeitbeschäftigung mit großer Fangemeinde entwickelt. Die Fortbewegungsart, bei welcher...

image

Sport & Leisure Facilities

Entsorgung von Kunstrasensystemen – Recyceln statt verbrennen

Kunstrasenplätze haben den Amateurfußball in Deutschland und Europa in den vergangenen Jahren auf eine neue Ebene gebracht. Vorbei sind vielerorts ...

image

Sport & Leisure Facilities

Nachhaltigkeit auf dem Fußballplatz - Wie in Rotterdam alter Kunstrasen Teil des neuen Belags wird

Im neuen Sportcampus Rotterdam spielen die jungen Kicker auf Kunstrasenplätzen mit Granulat aus recyceltem Kunstrasen