Logo

Playground@Landscape

Internationales Fachmagazin für Spiel-, Sport- und Freizeitanlagen

Slide 0
Slide 1
Slide 2
Slide 6
Slide 7
10.06.2010 - Ausgabe: 2/2010

Melos-Granulate – „The surface for winners“

Photo

Mit 9,58 bzw. 19,19 Sekunden lief der schnellste Mann der Welt auf dem vom Melos gelieferten blauen Granulat seiner Konkurrenz davon. Hierbei handelt es sich um den speziell für dieses Stadion entwickelten Farbton „Hertha-Blau“.

Jörg Siekmann, Geschäftsführer der Melos GmbH, hatte die Ehre Usain Bolt persönlich zu seinen Weltrekorden zu gratulieren und ihm einen Pokal zu überreichen - gefüllt mit Melos Granulaten der siegreichen Laufbahnoberfläche.

Die „blaue“ Bahn besteht aus ca. 9.200 m², wovon ca. 5.250m² in dem Hertha-Blau-Farbton gestaltet sind und ca. 3.950 m² Nebenflächen in grau. Insgesamt befinden sich im Stadion 9 Kurzstreckenbahnen (110m), 8 Rundlaufbahnen (400m), 2 Segmente mit Anlaufbahnen für Speerwurf, Kugelstoßanlage, Hammerwurfanlage, Hochsprunganlage, Stabhochsprunganlage und Wassergraben sowie eine Nebenfläche mit 3 Weitsprunganlagen. Um dieses Projekt zu realisieren wurden ca. 40 Tonnen EPDM-Granulat eingebaut. Wie aus der Vision der blauen Laufbahn Realität wurde, wird im neuesten Melos-Video unter www.melos-gmbh.com/OlympicStadium gezeigt.

Seit Jahrzehnten entwickelt der deutsche Produzent von EPDM-Granulaten - die Melos GmbH - neben der umfangreichen Standardfarbpalette auch speziell auf den Kundenwunsch abgestimmte Farben. Hierbei steht den Melos-Entwicklern ein hauseigenes Labor zur Verfügung. Zu den Standardfarben zählt eine Farbvielfalt von 24 Farben, die in unterschiedlichen Körnungen lieferbar sind. Informationen zu der Melos Farben- und Anwendungsvielfalt finden Sie unter www.melos-gmbh.com.
 

Mehr zum Thema Sport & Leisure Facilities

image

Sport & Leisure Facilities

Sport im Park – Bewegungsmöglichkeiten für Freizeitsportler

Parks und Grünanlagen zählen seit über 200 Jahren zu den beliebtesten Freizeit- und Erholungsorten in den Städten und Kommunen. Die Idee, Natur und Landschaft in die meist dicht besiedelten urbanen Gebiete zu bringen, hat eine große...

image

Sport & Leisure Facilities

Viel Sport an einem Ort – Multifunktionale Sportanlagen

„Multifunktional“ – das klingt nach hochtechnischer Herausforderung, heißt aber in der Sportplatzplanung zunächst mal nur, dass man auf dem jeweiligen Sportareal vielfältige Sport- und Bewegungsarten ausüben kann. Trotzdem sind...

image

Sport & Leisure Facilities

Sportentwicklung in Pandemie-Zeiten

Geschlossene Sportanlagen, abgesagte Sportkurse, Verbot von Mannschaftssportarten, Sport mit Abstand – 2020 mussten viele Sportlerinnen und Sportler umdenken. Im Folgenden wollen wir der Frage nachgehen, ob unter dem Blickwinkel der kommunalen Sportentwicklung 2020 ein Ausnahmejahr bleiben wird oder ob sich die Themen der Sportentwicklung dauerhaft verändern werden.

image

Sport & Leisure Facilities

Integrative Sportentwicklungsplanung – ein altes/neues Instrument zur Entwicklung von urbanen Bewegungsräumen

Bewegung ist wichtig und sehr zutreffend ist die Bezeichnung, dass der Mensch ein Bewegungslebewesen ist. Tägliche Bewegung ist daher unverzichtbar, die Folgen von Mangelbewegung sind...

image

Sport & Leisure Facilities

Skateparks als inklusive Begegnungsstätten

Im Rollstuhl auf der Rampe? Alltag für den Hamburger David Lebuser, Inklusions-Aktivisten und Freestyle Wheelchair Motocross (WCMX)-Athleten. Der 33-Jährige ist der erste professionelle Rollstuhlskater in Deutschland, er setzt sich für...

image

Sport & Leisure Facilities

Der sichere Sportplatz – wie Betreiber Unfällen vorbeugen können

Als Sportvereinsvorstand steht man schon mit halbem Bein im Gefängnis, sagt man langläufig. Wenn natürlich auch überspitzt formuliert, steckt in solchen Sätzen immer auch ein Fünkchen Wahrheit. Vielleicht auch mehr als...