Logo

Playground@Landscape

Internationales Fachmagazin für Spiel-, Sport- und Freizeitanlagen

Slide 0
Slide 1
Slide 2
Slide 6
Slide 7
29.02.2012 - Ausgabe: 1/2012

Aufstieg zur nationalen Sportakademie durch GreenFields’ erste Mehrzweckanlage in Indien

Das GreenFields-Mehrzweckfeld für Fußball und Hockey an der Father Agnel School im indischen Mumbai wurde durch Vertreter des Fußballverbands der Republik Indien (AIFF) und der FIFA als Basis für eine der ersten indischen Fußballakademien ausgewählt.

Photo

Die Investition der Schule in einen Kunstrasenplatz der Firma GreenFields wurde nun insofern belohnt, als die Einrichtung vom indischen Fußballverband AIFF und dem Weltfußballverband FIFA als eine von vier neuen nationalen Fußballakademien in Indien ausgesucht wurde.

Zwei Spielfelder zum Preis von einem
Die Schule entschied sich im Jahr 2010 für die Installation eines Hockey-Kunstrasenspielfelds, das Hockeyspiele das ganze Jahr über ermöglichen sollte. In Gesprächen der Schule mit potenziellen Anbietern kristallisierte sich GreenFields als innovativstes Unternehmen heraus. GreenFields riet der Schule von der Errichtung eines reinen Hockeyspielfelds ab. Stattdessen schlug das Unternehmen vor, einen Dual-Use-Sportplatz für Hockey- und Fußballspiele zu errichten, um für weit mehr Flexibilität und Auslastung zu sorgen. GreenFields treibt seit langer Zeit die Entwicklungen voran, um Hockey- und Fußballspielern Mehrzweckanlagen bieten zu können, bei denen niemand Abstriche machen muss.

Volle Auslastung – das ganze Jahr über und bei jedem Wetter
Da auf die Region jedes Jahr vier Monate lang der Monsun niederprasselt und die Temperaturen im Sommer auch gern einmal die 42 Grad übersteigen, bot sich eine Lösung mit Kunstrasen an. Ein hervorragendes Drainagesystem und eine Sprinkleranlage sorgen dafür, dass der Sportplatz dem Monsun und den Temperaturen im Hochsommer standhalten kann und das ganze Jahr über nutzbar ist.

Globale Innovationen – lokaler Kundendienst
Durch den Brückenschlag zwischen der innovativen GreenFields-Technologie und der im Bereich Sport-Infrastruktur tätigen lokalen Firma Acosa Sports erlangte die Projektleitung ein eingehendes Verständnis dessen, was genau die Schule als erste nationale Fußballakademie benötigte. GreenFields betreute die Schule in allen Konzeptionsphasen, bei der Zeitplanung, den Lohnkosten und der Vermietung des Platzes. Die Schule bekam so eine komplett schlüsselfertige Lösung an die Hand. GreenFields verhalf der Schule sogar zu einigen Pachtverträgen, die genügend zusätzliche Einnahmen generieren, um die Kosten für die Instandhaltung des Spielfelds abzudecken.

Schlüsselfaktor Wartung
Rob Baan, ehemaliger technischer Leiter des niederländischen Profi-Fußballvereins Feyenord Rotterdam und neuer technischer Leiter bei der AIFF, beeindruckte besonders die Rasenpflege. Dies war einer der Gründe, warum die Anlage in die Auswahl der vier landesweiten Fußballakademien aufgenommen wurde. Ebenso beeindruckt war er davon, wie GreenFields der Schule beim Einstieg in die Fußballförderung geholfen hat.

Hugo de Vries, der bei GreenFields den Vertrieb sowie den Bereich Forschung und Entwicklung leitet, meint dazu: „Wir sind unglaublich stolz darauf, dass jetzt sowohl die AIFF als auch die FIFA unser Mehrzweckfeld in Vashi als Stützpunkt für eine der nur vier nationalen Fußballakademien in Indien anerkannt haben. Ohne unseren Vorschlag, anstelle eines einzelnen Hockeyplatzes das erste Mehrzweckfeld dieser Art in Indien zu errichten, wäre der Schule diese Chance entgangen.“

Mumbai, Indien
 

Mehr zum Thema Sport & Leisure Facilities

image

Sport & Leisure Facilities

Sport im Park – Bewegungsmöglichkeiten für Freizeitsportler

Parks und Grünanlagen zählen seit über 200 Jahren zu den beliebtesten Freizeit- und Erholungsorten in den Städten und Kommunen. Die Idee, Natur und Landschaft in die meist dicht besiedelten urbanen Gebiete zu bringen, hat eine große...

image

Sport & Leisure Facilities

Viel Sport an einem Ort – Multifunktionale Sportanlagen

„Multifunktional“ – das klingt nach hochtechnischer Herausforderung, heißt aber in der Sportplatzplanung zunächst mal nur, dass man auf dem jeweiligen Sportareal vielfältige Sport- und Bewegungsarten ausüben kann. Trotzdem sind...

image

Sport & Leisure Facilities

Sportentwicklung in Pandemie-Zeiten

Geschlossene Sportanlagen, abgesagte Sportkurse, Verbot von Mannschaftssportarten, Sport mit Abstand – 2020 mussten viele Sportlerinnen und Sportler umdenken. Im Folgenden wollen wir der Frage nachgehen, ob unter dem Blickwinkel der kommunalen Sportentwicklung 2020 ein Ausnahmejahr bleiben wird oder ob sich die Themen der Sportentwicklung dauerhaft verändern werden.

image

Sport & Leisure Facilities

Integrative Sportentwicklungsplanung – ein altes/neues Instrument zur Entwicklung von urbanen Bewegungsräumen

Bewegung ist wichtig und sehr zutreffend ist die Bezeichnung, dass der Mensch ein Bewegungslebewesen ist. Tägliche Bewegung ist daher unverzichtbar, die Folgen von Mangelbewegung sind...

image

Sport & Leisure Facilities

Skateparks als inklusive Begegnungsstätten

Im Rollstuhl auf der Rampe? Alltag für den Hamburger David Lebuser, Inklusions-Aktivisten und Freestyle Wheelchair Motocross (WCMX)-Athleten. Der 33-Jährige ist der erste professionelle Rollstuhlskater in Deutschland, er setzt sich für...

image

Sport & Leisure Facilities

Der sichere Sportplatz – wie Betreiber Unfällen vorbeugen können

Als Sportvereinsvorstand steht man schon mit halbem Bein im Gefängnis, sagt man langläufig. Wenn natürlich auch überspitzt formuliert, steckt in solchen Sätzen immer auch ein Fünkchen Wahrheit. Vielleicht auch mehr als...