Logo

Playground@Landscape

Internationales Fachmagazin für Spiel-, Sport- und Freizeitanlagen

Slide 0
Slide 1
Slide 2
Slide 6
Slide 7

Sportplatzsanierung im spanischen Ayuntamiento de Tres Cantos in Madrid

Photo

Die besondere Schwierigkeit lag bei diesem Projekt im eng kalkulierten Budget.
Bei dem Spielfeld sollte die betonierte, nicht mehr sehr attraktive Spielfläche, für sportliche Aktivitäten mit einem Belag verlegt werden, der den Bewegungsapparat der Sportler schont und die Freude an ihrer sportlichen Ausübung erhöht, dabei aber auch die für die Sportarten typischen Anforderungen erfüllt. Zudem sollte der Belag robust und wasserunempfindlich sein.

Hier konnte die Firma Kraiburg Relastec durch ihre Kompetenz in diesem Bereich eine im Rahmen des Budgets liegende Lösung anbieten und mit ihrem spanischen Partner die Installation durchführen. Das Unternehmen empfahl den Sportbelag Sporttec Uni outdoor. Es ist ein aus EPDM-Farbgranulat gefertigtes Produkt, das mit Polyurethanelastomer gebunden ist. Die Oberfläche besteht aus einer groben Granulatstruktur. Dieser Belag zeichnet sich durch eine hohe Belastbarkeit, einer hervorragenden Widerstandsfähigkeit gegen mechanische Einwirkungen und einem komfortablen Trittverhalten aus.

Sporttec Uni outdoor aus dem Hause Kraiburg Relastec hat sich bereits vielfach als Bodenbelag unter anderem auf Kleinspielfeldern und auf Spielplätzen bewährt. Seine Vielseitigkeit, seine unkomplizierte Verlegung und seine einfache Instandhaltung sind hier nur einige seiner hervorragenden Eigenschaften. Er verbindet eine hohe Abriebfestigkeit und Rutschfestigkeit mit einem ansprechenden Design. Im Verbund mit einer Elastikschicht wird aus dem Sporttec Uni outdoor dann das Sporttec Uni sandwich. Dieses schont zudem den Bewegungsapparat der Sportler und erhöht damit die Spielfreude.

Die Farbe des Sporttec Uni outdoor ist frei wählbar. So kann ein Feld ganz individuell gestaltet oder an seine Umgebung angepasst werden. Auch verschiedene Farben für bestimmte Bereiche sind hier möglich. So kann der Strafraum des Kleinspielfeldes zum Beispiel vom Rest des Feldes abgehoben werden indem er eine andere Farbe erhält.

Die Gemeinde Ayuntamiento de Tres Cantos in Madrid hat in diesem Fall das klassische Pot gewählt.
 

Mehr zum Thema Sport & Leisure Facilities

image

Sport & Leisure Facilities

Fit in den Ferien – Bewegungsareale für aktive Urlauber

Sport im Urlaub? Was für den einen Teil der Gesellschaft allerhöchstens eine Runde Beachtennis oder zwei Bahnen im Hotelpool bedeutet, ist für einen anderen stets wachsenden Teil der Mittelpunkt der jährlichen Ferien. Ob...

image

Sport & Leisure Facilities

Es muss nicht immer ein Stadion sein – kompakte Bewegungsmodule im öffentlichen Raum

Eine gute und ansprechende Infrastruktur für Sport und Bewegung sollte für alle Städte und Kommunen ein wichtiges Anliegen bei der Stadtplanung sein. Doch wie eine solche optimale Infrastruktur aussieht, dazu gibt es zahlreiche...

image

Sport & Leisure Facilities

Eine Skatepark nahe den Wellen der Ostsee

Der Ort Scharbeutz liegt an der Ostsee zwischen dem Timmendorfer Strand und der Insel
Fehmarn. Er liegt in einer besonderen Landschaft. Das Meer schmiegt sich ans Land und...

image

Sport & Leisure Facilities

State-of-the-Art Skateanlage im Olympiapark

Komplettsanierung des ‚Stonepark‘ in München

image

Sport & Leisure Facilities

Blickpunkt Leichtathletik – warum es an gelungenen Anlagen mangelt, wir sie aber trotzdem brauchen

„Schneller, höher, weiter“ – in der Leichtathletik werden die den Menschen seit Jahrtausenden bekannten, natürlichen und essenziellen Bewegungsabläufe des Laufens, Werfens und Springens in festgelegte sportliche Abläufe gehoben. Viele Disziplinen waren schon...

image

Sport & Leisure Facilities

Öffentliche Sportanlagen – wo geht die Entwicklung hin?

Sanierungsstau, Nachhaltigkeit, Klimawandel – öffentliche Sportanlagen werden in heutiger Zeit mit vielerlei Fragestellungen in Verbindung gebracht. Gerade was die Entwicklung angeht, gibt es einige Faktoren, die teilweise schon heute, aber...