Logo

Playground@Landscape

Internationales Fachmagazin für Spiel-, Sport- und Freizeitanlagen

Slide 0
Slide 1
Slide 2
Slide 6
Slide 7
18.08.2010 - Ausgabe: 4/2010

Sportplatzsanierung im spanischen Ayuntamiento de Tres Cantos in Madrid

Photo

Die besondere Schwierigkeit lag bei diesem Projekt im eng kalkulierten Budget.
Bei dem Spielfeld sollte die betonierte, nicht mehr sehr attraktive Spielfläche, für sportliche Aktivitäten mit einem Belag verlegt werden, der den Bewegungsapparat der Sportler schont und die Freude an ihrer sportlichen Ausübung erhöht, dabei aber auch die für die Sportarten typischen Anforderungen erfüllt. Zudem sollte der Belag robust und wasserunempfindlich sein.

Hier konnte die Firma Kraiburg Relastec durch ihre Kompetenz in diesem Bereich eine im Rahmen des Budgets liegende Lösung anbieten und mit ihrem spanischen Partner die Installation durchführen. Das Unternehmen empfahl den Sportbelag Sporttec Uni outdoor. Es ist ein aus EPDM-Farbgranulat gefertigtes Produkt, das mit Polyurethanelastomer gebunden ist. Die Oberfläche besteht aus einer groben Granulatstruktur. Dieser Belag zeichnet sich durch eine hohe Belastbarkeit, einer hervorragenden Widerstandsfähigkeit gegen mechanische Einwirkungen und einem komfortablen Trittverhalten aus.

Sporttec Uni outdoor aus dem Hause Kraiburg Relastec hat sich bereits vielfach als Bodenbelag unter anderem auf Kleinspielfeldern und auf Spielplätzen bewährt. Seine Vielseitigkeit, seine unkomplizierte Verlegung und seine einfache Instandhaltung sind hier nur einige seiner hervorragenden Eigenschaften. Er verbindet eine hohe Abriebfestigkeit und Rutschfestigkeit mit einem ansprechenden Design. Im Verbund mit einer Elastikschicht wird aus dem Sporttec Uni outdoor dann das Sporttec Uni sandwich. Dieses schont zudem den Bewegungsapparat der Sportler und erhöht damit die Spielfreude.

Die Farbe des Sporttec Uni outdoor ist frei wählbar. So kann ein Feld ganz individuell gestaltet oder an seine Umgebung angepasst werden. Auch verschiedene Farben für bestimmte Bereiche sind hier möglich. So kann der Strafraum des Kleinspielfeldes zum Beispiel vom Rest des Feldes abgehoben werden indem er eine andere Farbe erhält.

Die Gemeinde Ayuntamiento de Tres Cantos in Madrid hat in diesem Fall das klassische Pot gewählt.
 

Mehr zum Thema Sport & Leisure Facilities

image

Sport & Leisure Facilities

Sport im Park – Bewegungsmöglichkeiten für Freizeitsportler

Parks und Grünanlagen zählen seit über 200 Jahren zu den beliebtesten Freizeit- und Erholungsorten in den Städten und Kommunen. Die Idee, Natur und Landschaft in die meist dicht besiedelten urbanen Gebiete zu bringen, hat eine große...

image

Sport & Leisure Facilities

Viel Sport an einem Ort – Multifunktionale Sportanlagen

„Multifunktional“ – das klingt nach hochtechnischer Herausforderung, heißt aber in der Sportplatzplanung zunächst mal nur, dass man auf dem jeweiligen Sportareal vielfältige Sport- und Bewegungsarten ausüben kann. Trotzdem sind...

image

Sport & Leisure Facilities

Sportentwicklung in Pandemie-Zeiten

Geschlossene Sportanlagen, abgesagte Sportkurse, Verbot von Mannschaftssportarten, Sport mit Abstand – 2020 mussten viele Sportlerinnen und Sportler umdenken. Im Folgenden wollen wir der Frage nachgehen, ob unter dem Blickwinkel der kommunalen Sportentwicklung 2020 ein Ausnahmejahr bleiben wird oder ob sich die Themen der Sportentwicklung dauerhaft verändern werden.

image

Sport & Leisure Facilities

Integrative Sportentwicklungsplanung – ein altes/neues Instrument zur Entwicklung von urbanen Bewegungsräumen

Bewegung ist wichtig und sehr zutreffend ist die Bezeichnung, dass der Mensch ein Bewegungslebewesen ist. Tägliche Bewegung ist daher unverzichtbar, die Folgen von Mangelbewegung sind...

image

Sport & Leisure Facilities

Skateparks als inklusive Begegnungsstätten

Im Rollstuhl auf der Rampe? Alltag für den Hamburger David Lebuser, Inklusions-Aktivisten und Freestyle Wheelchair Motocross (WCMX)-Athleten. Der 33-Jährige ist der erste professionelle Rollstuhlskater in Deutschland, er setzt sich für...

image

Sport & Leisure Facilities

Der sichere Sportplatz – wie Betreiber Unfällen vorbeugen können

Als Sportvereinsvorstand steht man schon mit halbem Bein im Gefängnis, sagt man langläufig. Wenn natürlich auch überspitzt formuliert, steckt in solchen Sätzen immer auch ein Fünkchen Wahrheit. Vielleicht auch mehr als...