Logo

Playground@Landscape

Internationales Fachmagazin für Spiel-, Sport- und Freizeitanlagen

Slide 0
Slide 1
Slide 2
Slide 6
Slide 7

Outdoor-Fitnessbereich für Berlin Neukölln

Im rauen Berliner Klima helfen Ausdauer- und Widerstandstraining, allgemeine Gesundheit und Fitness zu bewahren.

Photo

Um negativen Entwicklungen dort entgegenzuwirken, wo sich die soziale Lage zunehmend und konzentriert verschlechtert hat, gibt es das Quartiersmanagement im Rahmen der Städtebauförderung.
Dessen Aufgabe ist es, diese Gebiete aufzuwerten und eine dauerhafte Verbesserung der Situation zu erreichen, um so zu einer Stabilisierung beizutragen. Hier kommen unterschiedliche Fördermittel zum Einsatz, die als Mittel zur Selbsthilfe gedacht sind und das bürgerschaftliche Engagement stärken sollen.

So kam es auch zu einem Projekt im Neuköllner Quartier „Flughafenstraße“. Eine Gruppe Jugendlicher wollte sich körperlich fit halten und interessierte sich für Outdoor Fitnessgeräte von Kompan. Konkret ging es um den Boddinplatz, bei dem es sich um eine Verkehrsinsel mit Grünstreifen, kleinen Wegen und Parkbänken handelt. Er ist umgeben von Wohnhäusern und vielen ansässigen Büros aus dem Kindl Boulevard, wo sich auch das Grünflächenamt des Bezirksamts befindet.

Dank der Fördermittel aus dem Quartiersmanagement und des Engagements der Jugendlichen enstand schon bald der ersehnte Outdoor-Fitnessbereich.
Heute wird der Platz nicht nur von den Jugendlichen genutzt sondern man trifft auch zunehmend Geschäftsleute aus den angrenzenden Büros, die hier einen Teil ihrer Mittagspause verbringen, um sich körperlich fit zu halten.

Diejenigen, die den Bereich bereits rege nutzen, wissen, dass Outdoortraining neben der sozialen Komponente eine attraktive und gesunde Freizeitgestaltung ist.
Gesundheit wird zunehmend zu einem öffentlichen Thema. Denn gesellschaftliche Probleme, ausgelöst durch Inaktivität und Übergewicht, rücken in den Fokus des Interesses.
Die Produktreihe X-Ercise von Kompan bietet Bewegungsfreudigen auf einfache Weise eine körperliche Herausforderung, ohne dass ausführliche Erklärungen nötig sind. Die
Nutzer können sich dadurch auf ihren täglichen Fitnessbedarf konzentrieren. Hierbei passt sich X-Ercise automatisch dem Körpergewicht an. Dies sichert ein herausforderndes und effektives Training für jeden im Alter von 15 bis 99 Jahren. Ein gesundes und spielerisches Leben wird somit gefördert.

Eine gesündere Zukunft

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfiehlt Erwachsenen an fünf Tagen der
Woche eine moderate körperliche Aktivität von je 30 Minuten. Mindestens 2 Mal die Woche 8-10 muskelstärkende Übungen mit je 8-12 Wiederholungen. Viele Personen erreichen dieses Maß jedoch nicht.
Um auch im Alter fit zu bleiben, ist es wichtig, sein gesamtes Leben lang
körperlich aktiv zu sein. Wer sich gesund und fit hält, steigert seine Lebensqualität
und bewahrt seine Unabhängigkeit.
Es gibt drei Hauptkomponenten der gesundheitlichen Fitness. Diese können
mithilfe von Outdoor-Fitnessgeräten effektiv stimuliert und weiterentwickelt werden:
Herz-Kreislauf-Fitness und Ausdauer. Beweglichkeit. Muskelkraft.
Für ein optimales Fitness- und Gesundheitstraining kombiniert man Outdoor-Fitness-Übungen mit Walken oder Joggen.

Die Jugendlichen und auch die Geschäftsleute, die das Outdoor-Fitnessangebot am Boddinplatz nutzen, profitieren also in vielerlei Hinsicht und tun sich etwas Gutes und damit auch dem gesamten Stadtbezirk.


Fotos: Kompan
 

Mehr zum Thema Spielplatz-Report

image

Spielplatz-Report

Planung und Ausführung von Spiel- und Freizeitgeräten für das Shopping Center NOVA®

Die Shoppingcenter haben sich in Deutschland in den letzten Jahrzehnten zu einem wichtigen Treffpunkt für viele Kunden entwickelt. Sie bieten den großen Vorteil für den Kunden, eine breite Vielfalt...

image

Spielplatz-Report

Der Spielplatz als nachhaltige Attraktion

Den Gästen immer wieder neue Attraktionen zu bieten und neue Geschäftsfelder zu erschließen, ist für Betriebe der Freizeitwirtschaft unerlässlich und oft Schlüssel zum Erfolg. Die Konkurrenz schläft schließlich nicht, und so ...

image

Spielplatz-Report

„Platz der Begegnung“ in Heidelberg – ein Dorfplatz außerhalb des Zentrums

Ein einladender Platz für alle: hier sollen sich Bürgerinnen und Bürger jeden Alters treffen können. Mit einer Kinderspielfläche, einem Klettergerät und der Boulefläche bietet der „Platz der Begegnung“ Freizeitmöglichkeiten für Groß und Klein. Er soll den Stadtteil beleben. Außerdem ist der Platz barrierefrei zugänglich.

image

Spielplatz-Report

Spielplatz Spreewaldreich Lübbenau / Spreewald

Jung und Alt können in das Leben im Spreewald eintauchen.

image

Spielplatz-Report

Spiel-Arena mit vielen Sport- und Spielmöglichkeiten für alle Altersgruppen

Mit der Neuentwicklung eines Wohnquartiers auf dem Gelände des ehemaligen ‚Wenge-Stadions‘ realisierte die Gemeinde Eningen unter Achalm den Neubau eines attraktiven Spiel- und Freizeitgeländes. Resultierend aus der Spielplatzkonzeption für das gesamte...

image

Spielplatz-Report

„Spielplatz für Alle“ - Glauer Felder

Das Naturparkzentrum Nuthe-Nieplitz ist um eine Attraktion reicher. Ein „Spielplatz für ALLE“ am Wildgehege Glauer Tal. Das Besondere an diesem Spielplatz: Auch Kinder und Erwachsene mit körperlichen Einschränkungen können die Spielgeräte...