Logo

Playground@Landscape

Internationales Fachmagazin für Spiel-, Sport- und Freizeitanlagen

Slide 0
Slide 1
Slide 2
Slide 6
Slide 7
13.08.2013 - Ausgabe: 4/2013

Karibikinsel bekommt blau-gelbe Kunststofflaufbahn

Photo

Wer auf dem Sportplatz des UWI Cave Hill Campus in Barbados seinen Blick Richtung Horizont schweifen lässt, bekommt gleich zwei beeindruckende Anblicke geboten: Das glitzernde Blau des Karibischen Meeres und die blau-gelbe Kunststofflaufbahn, auf der die Studenten der UWI und verschiedene Hochleistungssportler des Karibik-Staates seit Anfang 2013 trainieren. Die Farben sind in Anlehnung an die blau-gelbe Nationalflagge von Barbados gewählt worden. Die Kunststoffböden für die gesamten Leichtathletikanlagen stammen vom Sportbodenhersteller BSW.
Neben der 400-Meter-Rundlaufbahn vom Typ Regupol AG gehören ein Wassergraben für den Hindernislauf, Anlagen für Speer-, Diskus- und Hammerwurf sowie Weit-, Drei- und Stabhochsprunganlagen zur neuen Trainingsstätte. Eine Besonderheit der Laufbahn besteht darin, dass beide Geraden der Rundlaufbahn für die Sprints der 100- und 110-Meter-Hürdenläufe genutzt werden können, da die Geraden auf beiden Seiten als Zielgeraden ausgebaut wurden. Der Grund hierfür liegt in der von morgens zu abends wechselnden Windrichtung auf der direkt am Meer liegenden Laufbahn. Die Wetterbedingungen und das tropische Klima in Barbados haben allerdings keinen Einfluss auf die sportphysikalischen Eigenschaften des Regupol-Bodens, da die vorgefertigte Regupol-Elastikschicht nahezu gleichbleibende Eigenschaften selbst bei Extremtemperaturen im Plus- und Minusbereich aufweist.

Seit dem Bau der herthablauen Regupol Kunststofflaufbahn im Berliner Olympiastadion ist ein wahrer Trend um blaue und andersfarbige Laufbahnen entstanden. BSW, als Vorreiter dieses Trends, installiert weltweit Laufbahnen, die keine traditionell rote Oberfläche besitzen. Beim Bau der Laufbahn auf dem UWI Cave Hill Campus hat BSW der Universität außerdem bei der Planung der gesamten Leichtathletikanlage inklusive des Unterbaus durch das Involvieren eines erfahrenen Bauingenieurs vor Ort beratend zur Seite gestanden. Diese Consulting-Arbeiten gehören zum Serviceumfang des Unternehmens. (www.berleburger.de)
 

Mehr zum Thema Planen, Gestalten, Bauen

image

Planen, Gestalten, Bauen

Die „durchwachsene Stadt“: klimafreundliches Leitbild für Städtebau und Architektur

Klimagerechter Städtebau und klimaschutzorientierte Gebäudeplanung können Sauerstoff produzieren und die Luftqualität auf verschiedenen Ebenen verbessern. Die Energieeinsparungen von Gebäuden sind...

image

Planen, Gestalten, Bauen

Gestiegene Rohstoffpreise betreffen auch den Spielplatzbau

Stark angezogene Rohstoffpreise betreffen mittlerweile viele Bereiche der Wirtschaft und des Handwerks und sind längst ein maßgeblicher Faktor für die Entwicklung der Konjunktur in den kommenden Jahren. Grund für den teils...

image

Planen, Gestalten, Bauen

Gridgrounds

Mit «Gridgrounds» wurde ein langgestreckter öffentlicher Platz geschaffen, der sich über den zentralen Raum erstreckt, so dass alle Wege an einem Ort zusammenlaufen und damit ein neues Quartierszentrum bilden.

image

Planen, Gestalten, Bauen

Stadt als Spielplatz

Unser Freizeitverhalten wird immer öffentlicher. Sportliche und soziale Aktivitäten finden zunehmend draußen statt. Durch Integration der Bewegungs- und Erholungsangebote in der Alltagsumgebung bietet der Seepark Eutins dem gegenwärtigen Wunsch und Bedürfnis nach neuen Betätigungen Raum.

image

Planen, Gestalten, Bauen

Bespielbares Schermbeck

In der kleinen Gemeinde Schermbeck haben DTP Landschaftsarchitekten alltägliche Räume in der Stadt wieder bespielbar gemacht. Dabei ist kein Freizeit- oder Entertainmentpark entstanden. Ganz im Gegenteil. Unaufgeregt und gewöhnlich...