Logo

Playground@Landscape

Internationales Fachmagazin für Spiel-, Sport- und Freizeitanlagen

Slide 0
Slide 1
Slide 2
Slide 6
Slide 7

Wasser Marsch! – für Euroflex Fallschutzböden

Photo

Der Sommer kommt – Euroflex Aqua ist schon da! Wasserspaß für Kinder wird sicher!
Der Sommer steht vor der Tür und Kinder zieht es wieder vermehrt in Freibäder und vor allem in Wasserparks. Da hier oft rutschige Böden installiert sind, die das Spielen für die Kleinen unsicher machen, hat sich die Firma Kraiburg Relastec GmbH & Co.KG etwas ganz Besonderes einfallen lassen: die Euroflex® Aqua Platte. Sie ist eigens für den Einsatz im Nassbereich entwickelt und bietet auf Grund ihrer speziellen Eigenschaften Widerstandsfähigkeit gegen erhöhten Abrieb zum Beispiel durch das auftreffende Wasser unter Wasserfontänen. Bei herkömmlichen Fallschutzplatten kann es durch die andauernde Kraft des auftreffenden Wasser zu Ablösungen von Granulat und dadurch zu Abnutzungserscheinungen an der Plattenoberfläche kommen. Die Euroflex Aqua widersteht jedoch dem Wasser spielend auf Grund der höheren Verpressung der Platte. Zum echten Allroundtalent für den Wasserbereich wird sie auch durch ihre Salz- und Chlorwasserbeständigkeit sowie ihre hervorragenden rutschhemmenden Eigenschaften. Durch die vielseitigen Designmöglichkeiten mit 20 Farbtönen sowie mit Glitter oder als Mischfarbe in zwei oder drei Farbtönen sind der gestalterischen Freiheit des Architekten oder Projektverantwortlichen keine Grenzen gesetzt!
Erfolg verspricht Ihnen die Platte nicht nur durch ihre ansprechende optische Erscheinung, sondern in erster Linie durch die glücklichen und zufriedenen Kinder, die in Zukunft keine ernsthaften Verletzungen mehr durch Ausrutschen auf nassen Fliesen oder Stürze auf hartem Untergrund fürchten müssen. Stattdessen können sie ungehindert ihrem Spieltrieb freien Lauf lassen und nach Lust und Laune toben.
www.kraiburg-relastec.com/euroflex
 

Mehr zum Thema Planen, Gestalten, Bauen

image

Planen, Gestalten, Bauen

Erst prüfen,dann planen - Konzeptstudien als Entscheidungshilfe

Ausgliedern einer Sportstätte oder erhalten und ertüchtigen? Vor dieser Frage stehen viele Gemeinden, wenn sie den Aufgaben der kommunalen Daseinsvorsorge für den Sport nachkommen wollen. Angesichts der...

image

Planen, Gestalten, Bauen

Realisierung einer barrierefreien Spiel- und Sportlandschaft

Der Garten des bfz – Sozialpädagogisches Zentrum Klagenfurt in Österreich verfügt über eine einzigartige, barrierefreie und naturnahe Spiel- und Erlebnislandschaft.

image

Planen, Gestalten, Bauen

Die Matrix – Einordnung und Bewertung von inklusiven Spielräumen

Inklusion ist in aller Munde, in allen Bereichen des öffentlichen Zusammenlebens, in Schule, Universitäten auf der Arbeit und auf dem Weg dorthin gilt es ein echtes Miteinander zu ermöglichen. Dabei muss...

image

Planen, Gestalten, Bauen

"Zur Alten Bäckerei“ - Neuer Spielplatz für Leipzig-Großzschocher

In der Vergangenheit eine kleine private Gartenanlage eines Mühlenbesitzers, in der Gegenwart ein verwildertes Grün, in der Zukunft ein naturnahes Wäldchen für spielende Kinder.

image

Planen, Gestalten, Bauen

Massgeschneiderte Spielwelten

Das Schweizer Planungsbüro Wegmüller aus Klosters hat einen großen Erfahrungsschatz, was kreative Themenspielplätze angeht

image

Planen, Gestalten, Bauen

Park Gustave & Léonard Hentsch in Genf

Der Parc Gustave & Léonard Hentsch: Die gut funktionierende und sich jedem Zweck anpassende Vereinigung unterschiedlichster Menschen auf gleichem Raum bildete die Grundidee des Parkprojektes, welches das Büro für Architektur und Landschaftsgestaltung Hüsler & Associés entworfen hat.