Logo

Playground@Landscape

Internationales Fachmagazin für Spiel-, Sport- und Freizeitanlagen

Slide 0
Slide 1
Slide 2
Slide 6
Slide 7
16.10.2013 - Ausgabe: 5/2013

Playtop zeigt 3D-Gummitiere, die Kinder begeistern und freies Spiel fördern

Photo

Playtop Licensing Ltd präsentiert eine exklusive Reihe von 3D-Gummitieren. „Es handelt sich hierbei um in hohem Maße interaktive Spielgeräte, die es Kindern ermöglichen, kreativ zu sein und gleichzeitig Spaß zu haben“, sagt Thomas Møller-Neilson, Leiter Internationale Geschäftsentwicklung
bei Playtop. Man kann beispielsweise auf den Armen des Kraken balancieren und “Berühre nicht den Boden” spielen oder einfach nur auf dem Bauch des Schlafenden Bauern sitzen und sich ausruhen. Die Spielgerätereihe ist ebenso anpassungsfähig wie innovativ.“
Jedes Produkt der 3D-Spielgerätereihe entspricht den Anforderungen der Europäischen Sicherheitsnorm EN 1176 und ist mit einem hochwertigen Gummibelag versehen, welcher dafür sorgt, dass das Produkt bequem ist und dass die Kinder sicher darauf herumklettern können. Sämtliche Tiere und Formen können auf praktisch jeder Oberfläche aufgestellt werden und können wahlweise mit dem Boden verschraubt werden oder freistehend bleiben, so dass die Elemente immer an anderen Orten aufgestellt werden können und damit die Spielumgebung aktiv verändert werden kann und neue Spielbereiche für Kinder geschaffen werden können. Zur Gewährleistung absoluter Sicherheit wird jedochAnlagenbetreibern empfohlen, die Reihe auf Playtop Fallschutzbelag zu installieren. Playtops3D-Gummitiere werden auf der FSB in Köln in Halle 3.2, Stand A-070 zu sehen sein. Weitere Informationen zur 3D-Reihe finden Sie unter www.playtop.com.

 

Mehr zum Thema Planen, Gestalten, Bauen

image

Planen, Gestalten, Bauen

Neue Formen der Raumaneignung von unten – Die Bedeutung informeller Ansätze für die Sport- und Stadtentwicklung

In der vom Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) durchgeführten Modellvorhabenforschung des experimentellen Wohnungs- und Städtebaus (ExWoSt) konnten viele...

image

Planen, Gestalten, Bauen

St. Maria als… Freiraum in der Stadt

„Wir haben eine Kirche – haben Sie eine Idee?” Mit dieser Frage startete im Mai 2017 ein offener Beteiligungsprozess in der katholischen Kirche St. Maria in Stuttgart. Besucher*innen, Bürger*innen und Kirchengemeinde wurden...

image

Planen, Gestalten, Bauen

Die „durchwachsene Stadt“: klimafreundliches Leitbild für Städtebau und Architektur

Klimagerechter Städtebau und klimaschutzorientierte Gebäudeplanung können Sauerstoff produzieren und die Luftqualität auf verschiedenen Ebenen verbessern. Die Energieeinsparungen von Gebäuden sind...

image

Planen, Gestalten, Bauen

Gestiegene Rohstoffpreise betreffen auch den Spielplatzbau

Stark angezogene Rohstoffpreise betreffen mittlerweile viele Bereiche der Wirtschaft und des Handwerks und sind längst ein maßgeblicher Faktor für die Entwicklung der Konjunktur in den kommenden Jahren. Grund für den teils...

image

Planen, Gestalten, Bauen

Gridgrounds

Mit «Gridgrounds» wurde ein langgestreckter öffentlicher Platz geschaffen, der sich über den zentralen Raum erstreckt, so dass alle Wege an einem Ort zusammenlaufen und damit ein neues Quartierszentrum bilden.