Logo

Playground@Landscape

Internationales Fachmagazin für Spiel-, Sport- und Freizeitanlagen

Slide 0
Slide 1
Slide 2
Slide 6
Slide 7

Abenteuer, Spiel und Action mit Käpt’n Blaubär, Maus & Co.

Von Yvonne Wirth (Ravensburger Freizeit und Promotion GmbH)

Photo
© Ravensburger Freizeit und Promotion GmbH

Im Freizeitpark am Bodensee erleben kleine und große Abenteurer unvergessliche gemeinsame Momente: beim Alpin-Rafting in die Tiefe rauschen, im Familien-Freifallturm „Hier kommt die Maus!“ in luftige Höhen sausen und das größte „verrückte Labyrinth“ der Welt erkunden. Nur im Ravensburger Spieleland treffen Gäste echte Stars wie Käpt’n Blaubär und die Maus aus der „Sendung mit der Maus“ täglich live. Mehrfach ausgezeichnet zu Deutschlands familienfreundlichstem Themenpark, lädt das Spieleland mit über 70 Attraktionen in acht Themenwelten mitten im Grünen zum Entdecken und Verweilen ein. Mit einer Übernachtung im Ravensburger Spieleland Feriendorf wird der Aufenthalt sogar zum außergewöhnlichen Kurzurlaub. 

Gerade Dauerkartenbesitzer schätzen im Ravensburger Spieleland die ausgiebig und pädagogisch wertvoll angelegten Spielplätze. Egal ob Wasserspielplatz, Kletterberg oder ein echter Zug zum beklettern – hier kommen alle Kinder voll auf ihre Kosten. Neu 2019 eröffnet wurde die Activity World sowie der erste Inklusions-Spielplatz in einem deutschen Freizeitpark.  Familien freuen sich in der Activity World mit ihren Lieblingen aus „Die Maulwurf Company“. Im Sandparcours um die Wette sprinten, auf den Maulwurf-Trampolinen hinauf in die Lüfte hüpfen und auf dem goldenen Sandspielplatz buddeln, was die Schaufel hält – hier sind der Bewegungslust keine Grenzen gesetzt! Auf über 1.500 Quadratmetern erleben die Gäste den Familienspielklassiker auf eine ganz neue Art und Weise. So können Familien gegeneinander auf dem Volleyballfeld antreten und während die Eltern auf der großen Liegewiese relaxen, ist für die Kleinen Kletterspaß am Maulwurfshügel geboten. Wer auf der Suche nach Abkühlung ist, findet diese bei den Wasser sprühenden Blumen.

Kinder mit und ohne Behinderungen spielen im Ravensburger Spieleland gemeinsam auf dem ersten Inklusions-Spielplatz in einem deutschen Freizeitpark. Erschaffen wurde ein Spielplatz mit speziell an die Bedürfnisse der Kinder angefertigten Spielgeräten. Namensgeberin ist die Radio 7 Drachenkinder gGmbH, die seit vielen Jahren kranke, traumatisierte und behinderte Kinder aus dem Sendegebiet auf unterschiedliche Art und Weise unterstützt.

„Unsere Motivation ist es, dass Familien gemeinsam Spaß haben. Daher war es für uns selbstverständlich, dass wir uns dem wichtigen Thema Inklusion annehmen“, so Siglinde Nowack, Geschäftsführerin des Ravensburger Spieleland. „Gerade Kinder mit Behinderung sollen so die Möglichkeit bekommen, spezielle Spielgeräte gemeinsam mit Kindern ohne Behinderung nutzen zu können.“ Auf einem befahrbaren Trampolin erleben kleine Besucher mit eingeschränkten motorischen Fähigkeiten zum Beispiel, wie es sich auf einer federnden Matte anfühlt, oder drehen mit ihren Geschwistern eine Runde in einem speziell auf die Bedürfnisse angefertigten Karussell. Zudem gibt es ein großes Kletter- und Balanciermodul, das durch seine Bauweise den Zugang für Kinder mit und ohne Behinderung ermöglicht. Auf dem Inklusions-Spielplatz werden so die Wünsche und Erwartungen der Kinder an einen Spielplatz gleichberechtigt umgesetzt und das Zusammensein gefördert. Der Radio 7 Drachenkinder gGmbH-Spielplatz ist der erste Inklusionsspielplatz in einem deutschen Freizeitpark.


Weitere Spielplätze im Ravensburger Spieleland: 

 

EnbW Wasseroase

2012 eröffnet das Spieleland eine Wasseroase für Kinder. In der 1.500 Quadratmeter großen Wasseroase schlängeln sich Spielbäche durch ein Eichenwäldchen mit Schleusen, Schaufelräder, Pumpen, Spritzdüsen, Sandkästen und sogar einem echten Wehr. Glücklich, wer es trockenen Fußes über den Steg schafft und auch die abenteuerliche Klettereinlage über die Kokosseile bewältigt. Im Wasserwald, einem der schönsten Plätze an heißen Tagen, lassen sich Kinder und Erwachsene vom Element Wasser verzaubern.

 

Reka Abenteuer-Camp

Das Entdeckerland mit Alpin-Rafting und Rutschenspaß ist nichts für Angsthasen. Hier wartet auf waghalsige Kletterfreunde eine echte Mutprobe – die Reka-Alpenschlucht. In luftiger Höhe hangeln, klettern und kriechen bereits kleine Besucher ab drei Jahren durch einen 37 Meter langen, freischwebenden Seiltunnel. Spektakulär ist die Kulisse unter ihnen: der Sturzbach des Alpin-Raftings, der in einem großen Wasserstrudel endet. Wer eine andere Perspektive auf das Alpin-Rafting erleben möchte, muss erst hinauf auf den Kletterberg. In der Mitte der Reka-Alpenschlucht angekommen, blicken nur die Mutigsten in das Auge des Wasserstrudels, der nur etwas mehr als einen Meter unter ihnen tost. Dort angekommen, haben große und kleine Schluchtenkletterer die Wahl zwischen dem sicheren Abstieg über die Treppe oder einer rasanten Rutschpartie.

 

Die Geheimnisse der Schweiz entdecken

Im Reka-Abenteuercamp, das die Reka-Alpenschlucht beherbergt, laden zudem fünf Großspielstationen dazu ein, sich näher mit der Schweiz auseinanderzusetzen. Beim Schwyzerdütsch XXL memory® gilt es, die richtigen Begriffspaare zu finden: Was ist ein

Himmugüegeli? Und wie heißen Guetzli auf Hochdeutsch? Nur wer das Pendant kennt und sich auch noch an seine Position erinnert, kann gewinnen. Zudem lernen die Besucher beim Schiebepuzzle die Schweiz und ihre Ferienziele kennen, erfahren mehr über die Rekorde und spannende Anekdoten aus der Schweiz oder messen sich beim Gipfelstürmer-Spiel.

 

Brio Spielzug

Wer kennt sie nicht? Die bekannte Holzeisenbahn des schwedischen Spielwarenherstellers Brio. Im Ravensburger Spieleland gibt es das bekannteste Spielzeug im Großformat zu erleben. Kinder von null bis zwölf Jahren erleben auf dem Spielzug ein erlebnisreiches Spielen mit verschiedenen Aufgaben, Hindernissen und Reizen. Die Lokomotive mit bekletterbarem Kesselraum sowie die drei Wagons mit Kletter- und Bewegungsmöglichkeiten bieten Abwechslung pur. Der dazugehörige kleine Bahnhof ist vor allem an die Spielbedürfnisse für Kinder unter drei Jahren angepasst. Zwischen zwei Andreaskreuzen befindet sich eine Schaukel für jüngere Gäste. Auf Eltern wartet ein „Schienenstapel“ als Erholungsort.

 

TUI Kids Airport 

Ab der Saison 2020 erstrahlt das begehbare Kinderflugzeug auf dem Kids-Airport im Freizeitpark in den Farben der renommierten Airline. Zusätzlich zum Flieger können Kinder an einem Großspiel selbst zum Piloten werden und zusammen mit TUI aus Deutschland in den wohlverdienten Urlaub fliegen. Eine Kulissenwand lädt Kinder ein, die spannende Welt des Fliegens zu entdecken. Vom Kofferwagen bis zur Abflughalle ist auf dem Gelände des Kids-Airport alles fast wie im richtigen Flughafen.


Mehr zum Thema Parks & Freizeitanlagen

image

Parks & Freizeitanlagen

Spielen plus Shop - Verkaufen mal anders

Die Marke KinderlandParks ist für ihre besonderen und außergewöhnlichen Projekte bekannt, in die sich dieses Bauvorhaben mit einer Spielanlage, in die eine Verkaufsfläche mit Kiosk, Souvenirshop und Lagefläche integriert ist, nahtlos...

image

Parks & Freizeitanlagen

Ein „Mäusetraum“ im NaturZoo Rheine

Mäuse. Kleine Tiere mit großen Knopfaugen. Sie lösen in den Menschen unterschiedlichste Gefühle aus. Die einen lieben die kleinen wuseligen Tierchen, andere rennen am liebsten schreiend davon. Für manche sind es...

image

Parks & Freizeitanlagen

Zoo Dresden - Klettern, Toben, Schaukeln, Rutschen

Nur wenige Minuten von den barocken Sehenswürdigkeiten der Elbmetropole entfernt, können kleine und große Tierfreunde im Zoo Dresden mehr als 1.500 Tiere aus ca. 250 Arten in...

image

Parks & Freizeitanlagen

Im Stadtpark Erding ist ein neuer Wasserspielplatz entstanden

Der im Dezember 2018 eröffnete Spielplatz steckt voller liebevoller Details. Seit Ende April 2019 ist auch der Wasserspielbereich dort nutzbar. Rund um die Kletterburg ist ein ca. 20 cm tiefer Wassergraben angelegt. Verschiedene Brücken und Steine führen darüber. „Eine Riesenschau,“ so lautet das Urteil aus der Stadtverwaltung.

image

Parks & Freizeitanlagen

Baakenpark - Sehnsuchtsort in der Hamburger HafenCity

Bürgermeister Tschentscher lobt "grüne Lebensqualität" in "großstädtischer Dichte“: „Man fühlt hier noch die Weltatmosphäre eines Hafens, aber trotzdem gibt es Ecken, in denen man sich auch geborgen fühlen kann. Hier kann jeder...

image

Parks & Freizeitanlagen

Piraten der Südsee - ein thematischer Kinderspielbereich

Im Playmobil Funpark wird das Abenteuer der Seefahrt mit interaktiver Technologie und einer inklusiven Aufenthaltsqualität innovativ miteinander verbunden. Ein Abenteuer, das es vielleicht nur noch im Film gibt.