Logo

Playground@Landscape

Internationales Fachmagazin für Spiel-, Sport- und Freizeitanlagen

Slide 0
Slide 1
Slide 2
Slide 6
Slide 7
03.01.2011 - Ausgabe: 6/2010

Was Kindern gefällt - macht Eltern glücklich

Photo

In der Welt der Ritter und Prinzessinnen gilt es einen 8,50 Meter hohen Ritterturm mit Röhrenrutsche zu erklimmen, eine luftige Hängebrücke zu überqueren, Kletterwände zu bezwingen, hoch in die Lüfte zu schaukeln, nach Herzenslust im Sand zu graben u.v.m. Eine Abenteueranlage die kleine als auch große Sprösslinge dazu anregt, den Tag aktiv und fantasiereich zu gestalten. Mit der Errichtung dieser Spielanlage haben sich die Hotelbetreiber ganz klar auf die Wünsche und Bedürfnisse von Familien mit Kindern eingestellt und die überaus positiven Rückmeldungen und steigenden Besucherzahlen sind der Beweis dafür, dass sich diese Investition wirklich gelohnt hat. „Unsere Gäste lieben das abenteuerliche Vergnügen und behalten den Aufenthalt bei uns dadurch lange in positiver Erinnerung, warum sie auch gerne wieder kommen“, freuen sich die Hotelinhaber Familie Hermann.

Produziert und errichtet hat die Anlage, mit einem Auftragsvolumen von rund 40.000 Euro der österreichische Spielgeräte-Hersteller Obra Design. Geschäftsführer DI Florian Philipp ist sich sicher, dass im Tourismus der Trend zu hochwertigen Aktiv- und Abenteuerspielanlagen zunehmen wird. Gäste mit Kindern erwarten sich entsprechende Angebote für den Nachwuchs und schätzen es besonders, wenn das Angebot die Kinder motiviert aktiv zu sein und Phantasie und Kreativität anregt.

Alle von Obra Design gelieferten Spielgeräte entsprechen der europäischen Norm EN 1176 und sind vom TÜV-Österreich typengeprüft. Somit können die Betreiber sicher sein, einen aufregenden und sicheren Spielplatz für ihre Gäste errichtet zu haben.

Fotos: Obra
 

Mehr zum Thema Spielplatz-Report

image

Spielplatz-Report

Der Ninja-Warrior-Spielplatz

Im Berliner Bezirk Tempelhof-Schöneberg ist Geschicklichkeit gefragt.

image

Spielplatz-Report

Der Wal im Parc Central de Nou Barris in Barcelona

Barcelona hat einen Plan: die Schaffung eines freundlich gestalteten Erlebnisorts für alle Bürger, insbesondere für die Kleinen.

image

Spielplatz-Report

Sanierung des Spielplatzes Studentenwiesel in Regensburg unter dem Motto „Leben wie im Alten Rom“

Da es durch die historischen Begebenheiten in der Regensburger Altstadt nur begrenzte Möglichkeiten für die Schaffung von neuem Spielraum gibt, ist der Spielplatz am Studentenwiesel ein besonders wichtiger Ort für Kinder und Familien der Innenstadt.
Er liegt...

image

Spielplatz-Report

Spielen mitten in der Stadt – Ein neuer Spielplatz für Göttingen

Mitten in der Innenstadt von Göttingen liegt der Pauliner Kirchplatz. Die aus stadthistorischer Sicht bedeutende Fläche diente im Mittelalter und dann wieder bis ins 17. Jahrhundert hinein zunächst als Friedhof, bevor...

image

Spielplatz-Report

Von der Rechnerhalle zum „Abakus“: Ein städtischer Platz für Spiel, Sport und Erholung im Herzen Potsdams

Die Plantage ist einer von drei im 18. Jahrhundert angelegten grünen, baumbestandenen Stadtplätzen der Potsdamer Innenstadt und stellt einen wesentlichen Baustein...

image

Spielplatz-Report

Aufwertung eines Spielplatzes – Ergebnis eines mehrstufigen Beteiligungsverfahrens mit Kindern und Jugendlichen in Berlin-Gropiusstadt

Fortsetzung der Schilderungen zu den weiteren Projektentwicklungen.
(Erster Beitrag erschienen in der Playground and Landscape Ausgabe 4 / 2019).