Logo

Playground@Landscape

Internationales Fachmagazin für Spiel-, Sport- und Freizeitanlagen

Slide 0
Slide 1
Slide 2
Slide 6
Slide 7

Multi-Feldsportplatz als aktive Begegnungsstätte

Photo

Das erste Omnistadion wurde in der Sportanlage des FC Rapen in Oer-Erkenschwick eröffnet. Es bietet eine Komplettlösung mit repräsentativem Erscheinungsbild. Eine wirkliche Bereicherung für jedes Gebiet, für Jung und Alt. Ein Ort, an dem man mit Freunden eine Runde Basketball oder Fußball spielen kann, an dem lokale Initiativen Sportunterricht bieten oder Schüler Sportunterricht erhalten. Mit dem Omnistadium kommt Langeweile erst gar nicht auf.

Seit 50 Jahren entwickelt, produziert und vertreibt VelopA Citystyle Stadtmobiliar,
Fahrradparksysteme und Überdachungen für den öffentlichen Raum. Mit dem Omnistadion hat VelopA-Omniplay einen Multi-Feldsportplatz als aktive Begegnungsstätte für Jugendliche entwickelt, in der Basketball, Handball, Volleyball,
Fußball und weitere Sportarten gespielt werden können. Das multifunktionale, abschließbare Omnistadium kann je nach Verwendungszweck für einige ausgewählte Sportarten oder eine breite Palette an Nutzungsmöglichkeiten eingesetzt werden. Der modulare Aufbau und die unterschiedlichen Wandhöhen des Omnistadium ermöglichen es, seinen Umfang den Bedingungen anzupassen: Farbvarianten, unterschiedliche Bodenbeläge und eine breite Palette von Zusatzprodukten wie Hochsitzen, Spielerbänken, Ballkörbe, Tor-, Tennis- oder Volleyballnetz

Das Omnistadion, ein modularer Sportplatz für den öffentlichen Raum, kann in Parks,
Erholungsgebieten, auf Schulgeländen und Spielplätzen in jeder Größe platziert werden. Mit dem Omnistadium ist der Beweis gelungen, dass Belästigung durch Lärm auf ein Minimum reduziert werden kann. Aufgrund der robusten Konstruktion und der hochwertigen Materialien benötigt das Omnistadium einen nur geringen Wartungsaufwand. Als Zeichen der Qualität gewährt VelopA-Omniplay sogar 21 Jahre Garantie auf das Omnistadium. Der FC Rapen testet es aus!

Für die Professionalität des Designs und seines Auftraggebers erhielt das Omnistadion die begehrte GIO Auszeichnung, welche vergleichbar ist mit dem deutschen Red Dot.


 

Mehr zum Thema Spielplatz-Report

image

Spielplatz-Report

Planung und Ausführung von Spiel- und Freizeitgeräten für das Shopping Center NOVA®

Die Shoppingcenter haben sich in Deutschland in den letzten Jahrzehnten zu einem wichtigen Treffpunkt für viele Kunden entwickelt. Sie bieten den großen Vorteil für den Kunden, eine breite Vielfalt...

image

Spielplatz-Report

Der Spielplatz als nachhaltige Attraktion

Den Gästen immer wieder neue Attraktionen zu bieten und neue Geschäftsfelder zu erschließen, ist für Betriebe der Freizeitwirtschaft unerlässlich und oft Schlüssel zum Erfolg. Die Konkurrenz schläft schließlich nicht, und so ...

image

Spielplatz-Report

„Platz der Begegnung“ in Heidelberg – ein Dorfplatz außerhalb des Zentrums

Ein einladender Platz für alle: hier sollen sich Bürgerinnen und Bürger jeden Alters treffen können. Mit einer Kinderspielfläche, einem Klettergerät und der Boulefläche bietet der „Platz der Begegnung“ Freizeitmöglichkeiten für Groß und Klein. Er soll den Stadtteil beleben. Außerdem ist der Platz barrierefrei zugänglich.

image

Spielplatz-Report

Spielplatz Spreewaldreich Lübbenau / Spreewald

Jung und Alt können in das Leben im Spreewald eintauchen.

image

Spielplatz-Report

Spiel-Arena mit vielen Sport- und Spielmöglichkeiten für alle Altersgruppen

Mit der Neuentwicklung eines Wohnquartiers auf dem Gelände des ehemaligen ‚Wenge-Stadions‘ realisierte die Gemeinde Eningen unter Achalm den Neubau eines attraktiven Spiel- und Freizeitgeländes. Resultierend aus der Spielplatzkonzeption für das gesamte...

image

Spielplatz-Report

„Spielplatz für Alle“ - Glauer Felder

Das Naturparkzentrum Nuthe-Nieplitz ist um eine Attraktion reicher. Ein „Spielplatz für ALLE“ am Wildgehege Glauer Tal. Das Besondere an diesem Spielplatz: Auch Kinder und Erwachsene mit körperlichen Einschränkungen können die Spielgeräte...