Logo

Playground@Landscape

Internationales Fachmagazin für Spiel-, Sport- und Freizeitanlagen

Slide 0
Slide 1
Slide 2
Slide 6
Slide 7

Alle Mann an Bord auf dem Abenteuespielplatz in Cambridgeshire

Photo

Vorige Woche wurden mit Hilfe von Fachfirmen und eines 300-Tonnen-Krans zwei speziell angefertigte Kähne auf dem Spielplatz von Wisbech aufgestellt. Die Polizei von Cambridgeshire regelte den Verkehr vor Ort und hielt die schaulustige Menge auf sichere Distanz. Die Kähne wurden unter Nutzung des Fachwissens hiesiger Bootsbauer in Peterborough gebaut und ausgestattet, und auch die Bootsbauer waren bei der „Jungfernfahrt” zugegen. Die Kähne sollen die von See- und Schifffahrt geprägte Geschichte der Region widerspiegeln und zugleich als einzigartige Indoor-Spielbereiche dienen. Einer der Stahlkähne wurde teilweise über das Regierungsprogramm „Aiming High for Disabled Children” (AHDC) finanziert, welches sicherstellen soll, dass den Bedürfnissen behinderter Kinder sowohl auf nationaler als auch auf regionaler Ebene höchste Priorität beigemessen wird. Die Kähne werden über einen Kunst- und Handwerksraum verfügen sowie über WC-Anlagen samt komplett ausgestatteten Nasszellen für behinderte Kinder. Zu den übrigen Gestaltungsmerkmalen des Spielplatzes zählen aufregende Bereiche zum Selberbauen, in denen Kinder verschiedene Spielumgebungen selbst schaffen können, Spiel mit Feuer, Spiel mit natürlichen Elementen, Bereiche für soziale Interaktion und ein Amphitheather. Als einziger Spielgerätehersteller bekam Sutcliffe Play den Zuschlag für den Bau eines der insgesamt 30 Abenteuerspielplätze, die Teil der rund € 274 Millionen teuren Investition der früheren Regierung in den Bau und die Sanierung von Spielplätzen waren. (www.sutcliffeplay.co.uk)
 

Mehr zum Thema Planen, Gestalten, Bauen

image

Planen, Gestalten, Bauen

Individuelle Spielplatzgestaltung in Görlitz

Die Entstehung von individuellen Spielangeboten ist in der Stadt Görlitz eng mit der Entwicklung der öffentlichen Grün- und Parkanlagen verbunden. Mit dem Beginn der Industrialisierung entwickelte sich Görlitz auch zu einer beeindruckenden Parkstadt, wodurch Spielräume für Kinder entstanden.

image

Planen, Gestalten, Bauen

Stadt als Spielplatz

Unser Freizeitverhalten wird immer öffentlicher. Sportliche und soziale Aktivitäten finden zunehmend draußen statt. Durch Integration der Bewegungs- und Erholungsangebote in der Alltagsumgebung bietet der Seepark Eutins dem gegenwärtigen Wunsch und Bedürfnis nach neuen Betätigungen Raum.

image

Planen, Gestalten, Bauen

Lautes und wildes Spielen braucht Freiräume

Freiräume spielen eine wichtige Rolle als Gegenwelt zum domestizierten, digitalisierten, verkehrsbelasteten Alltag von Großstadtkindern. Der Strandpark Waller Sand in Bremen zeigt: Nicht nur Kinder sondern die Gesamtstadt profitieren von nutzungsoffenen, naturnahen Freiflächen.

image

Planen, Gestalten, Bauen

Werte schaffen, die sich für Mensch und Umwelt rechnen

Henningsen Landschaftsarchitekten plant und realisiert Projekte unter ökonomischen, ökologischen und nutzerspezifischen Belangen. Wie zum Beispiel die Bötzow Grundschule und die neue Durchwegung an der Bambachstraße mit Spiel- und Sportflächen in Berlin Neukölln.

image

Planen, Gestalten, Bauen

Erst prüfen,dann planen - Konzeptstudien als Entscheidungshilfe

Ausgliedern einer Sportstätte oder erhalten und ertüchtigen? Vor dieser Frage stehen viele Gemeinden, wenn sie den Aufgaben der kommunalen Daseinsvorsorge für den Sport nachkommen wollen. Angesichts der...

image

Planen, Gestalten, Bauen

Realisierung einer barrierefreien Spiel- und Sportlandschaft

Der Garten des bfz – Sozialpädagogisches Zentrum Klagenfurt in Österreich verfügt über eine einzigartige, barrierefreie und naturnahe Spiel- und Erlebnislandschaft.