Logo

Playground@Landscape

Internationales Fachmagazin für Spiel-, Sport- und Freizeitanlagen

Slide 0
Slide 1
Slide 2
Slide 6
Slide 7

Mit Lappset voll im Trend – Parkour, die neue Trendsportart

Photo

Bei dieser Bewegungskunst werden Hindernisse in flüssigen, fließenden Bewegungen ohne irgendwelche Hilfsmittel überwunden. Den Traceuren, wie die Parkour-Aktivisten heißen, geht es beim Parkour weniger um möglichst virtuose Tricks, sondern tatsächlich nur um die größtmögliche Effektivität bei der Fortbewegung. Im Gegensatz zu den verwandten Fortbewegungsformen Freerunning oder Tricking, bei denen es in erster Linie auf Virtuosität und Ästhetik ankommt, entstehen besonders schöne Bewegungen oder Tricks beim Parkour eher nebenbei. Keine Trendsportart hat die Welt so im Sturm erobert wie das sogenannte „Parkour“. Parkour ist eine Sportart, bei der die Hindernisse durch Rennen, Springen, Hangeln, Rollen, Hochziehen bzw. Klettern überwunden werden. Das Besondere und Reizvolle ist hierbei, dass die Größe des Hindernisses, sei es ein Geländer, eine Häuserschlucht, eine Hauswand oder die Tiefe zu der nächst-gelegenen Ebene, fast keine Rolle mehr spielt und so der schnellste und kürzeste Weg von A nach B gefunden und mal auf eine andere Art und Weise überwunden wird. Die aus den Straßen stammende Sportart Parkour wird zu Recht als Sportart bezeichnet, da Kondition, Ausdauer, Koordination, Grob- und Feinmotorik sowie Geschicklichkeit mit viel Spaß trainiert werden. Weitere Informationen: www.lappset.de
 

Mehr zum Thema Planen, Gestalten, Bauen

image

Planen, Gestalten, Bauen

Erst prüfen,dann planen - Konzeptstudien als Entscheidungshilfe

Ausgliedern einer Sportstätte oder erhalten und ertüchtigen? Vor dieser Frage stehen viele Gemeinden, wenn sie den Aufgaben der kommunalen Daseinsvorsorge für den Sport nachkommen wollen. Angesichts der...

image

Planen, Gestalten, Bauen

Realisierung einer barrierefreien Spiel- und Sportlandschaft

Der Garten des bfz – Sozialpädagogisches Zentrum Klagenfurt in Österreich verfügt über eine einzigartige, barrierefreie und naturnahe Spiel- und Erlebnislandschaft.

image

Planen, Gestalten, Bauen

Die Matrix – Einordnung und Bewertung von inklusiven Spielräumen

Inklusion ist in aller Munde, in allen Bereichen des öffentlichen Zusammenlebens, in Schule, Universitäten auf der Arbeit und auf dem Weg dorthin gilt es ein echtes Miteinander zu ermöglichen. Dabei muss...

image

Planen, Gestalten, Bauen

"Zur Alten Bäckerei“ - Neuer Spielplatz für Leipzig-Großzschocher

In der Vergangenheit eine kleine private Gartenanlage eines Mühlenbesitzers, in der Gegenwart ein verwildertes Grün, in der Zukunft ein naturnahes Wäldchen für spielende Kinder.

image

Planen, Gestalten, Bauen

Massgeschneiderte Spielwelten

Das Schweizer Planungsbüro Wegmüller aus Klosters hat einen großen Erfahrungsschatz, was kreative Themenspielplätze angeht

image

Planen, Gestalten, Bauen

Park Gustave & Léonard Hentsch in Genf

Der Parc Gustave & Léonard Hentsch: Die gut funktionierende und sich jedem Zweck anpassende Vereinigung unterschiedlichster Menschen auf gleichem Raum bildete die Grundidee des Parkprojektes, welches das Büro für Architektur und Landschaftsgestaltung Hüsler & Associés entworfen hat.