Logo

Playground@Landscape

Internationales Fachmagazin für Spiel-, Sport- und Freizeitanlagen

Slide 0
Slide 1
Slide 2
Slide 6
Slide 7
17.02.2011 - Ausgabe: 1/2011

„Vulkan“ in Henningsdorf

Photo

Farbenfroh sollte er einen grauen, in die Jahre gekommenen Dalbenturm ersetzen. Aus einem der dort entstandenen Modelle wurde in Zusammenarbeit mit der Spiel-Bau GmbH der Vulkan als Spielgerät entwickelt. Im Inneren befindet sich ein Netztunnel und als Dach schließt in Orange ein Plexiglas ab, so dass auch bei Regen ein gemütlicher Ort für alle Nutzer entstehen kann. Der Vulkan ist 7m hoch. Er besteht aus pulverbeschichteten Edelstahlpfosten, in deren Inneren Seilkombinationen einen Aufstieg auf die angebaute Rutsche ermöglichen. Der auf einem Hügel stehende Vulkan ist darüber hinaus ausgestattet mit weiteren Aufstiegsmöglichkeiten, die das Erklimmen des Hügels spielerisch ermöglichen und gleichzeitig motorische Fähigkeiten fördern.
Weitere Infos: Spiel-Bau GmbH, Alte Weinberge 21, 14776 Brandenburg
Entwurfsidee: Uta Henklein Landschaftsarchitektur, Kaskelstrasse 19, DE-10317 Berlin
www.spiel-bau.de

Mehr zum Thema Planen, Gestalten, Bauen

image

Planen, Gestalten, Bauen

Die „durchwachsene Stadt“: klimafreundliches Leitbild für Städtebau und Architektur

Klimagerechter Städtebau und klimaschutzorientierte Gebäudeplanung können Sauerstoff produzieren und die Luftqualität auf verschiedenen Ebenen verbessern. Die Energieeinsparungen von Gebäuden sind...

image

Planen, Gestalten, Bauen

Gestiegene Rohstoffpreise betreffen auch den Spielplatzbau

Stark angezogene Rohstoffpreise betreffen mittlerweile viele Bereiche der Wirtschaft und des Handwerks und sind längst ein maßgeblicher Faktor für die Entwicklung der Konjunktur in den kommenden Jahren. Grund für den teils...

image

Planen, Gestalten, Bauen

Gridgrounds

Mit «Gridgrounds» wurde ein langgestreckter öffentlicher Platz geschaffen, der sich über den zentralen Raum erstreckt, so dass alle Wege an einem Ort zusammenlaufen und damit ein neues Quartierszentrum bilden.

image

Planen, Gestalten, Bauen

Stadt als Spielplatz

Unser Freizeitverhalten wird immer öffentlicher. Sportliche und soziale Aktivitäten finden zunehmend draußen statt. Durch Integration der Bewegungs- und Erholungsangebote in der Alltagsumgebung bietet der Seepark Eutins dem gegenwärtigen Wunsch und Bedürfnis nach neuen Betätigungen Raum.

image

Planen, Gestalten, Bauen

Bespielbares Schermbeck

In der kleinen Gemeinde Schermbeck haben DTP Landschaftsarchitekten alltägliche Räume in der Stadt wieder bespielbar gemacht. Dabei ist kein Freizeit- oder Entertainmentpark entstanden. Ganz im Gegenteil. Unaufgeregt und gewöhnlich...