Logo

Playground@Landscape

Internationales Fachmagazin für Spiel-, Sport- und Freizeitanlagen

Slide 0
Slide 1
Slide 2
Slide 6
Slide 7
15.04.2011 - Ausgabe: 2/2011

Tierisch: Kunst- und Spielobjekte zum Streicheln

Photo

Ihre leicht abstrakte Form und eine zurückhaltende Farbgebung schaffen eine sanfte und freundliche Atmosphäre, die zum ruhigen Spiel einlädt. Kinder vom Hort bis zur Grundschule sind dabei als Zielgruppe besonders angesprochen. Sie klettern oder sitzen auf den Tieren, berühren sie und schmiegen sich an. Die Figuren verleihen darüber hinaus jedem Ort eine besondere und starke Identität. Das gilt für Horte, Kindergärten und Therapieeinrichtungen ebenso wie für Schulen, Fußgängerzonen oder städtische Plätze. Die attraktiven „Streichelsteine“ sind je nach Motiv bis zu 90 Zentimeter hoch. Während die kleine Katze „nur“ 75 Kilogramm wiegt und mit einem Fundamenteisen geliefert wird, bringt der sitzende Bär rund 580 Kilo auf die Waage: Ein Schwergewicht, das per Hebegerät leicht aufgestellt werden kann!
Neben den von der dänischen Künstlerin und Bildhauerin Lissy Boesen geschaffenen Skulpturen bietet die Richter Spielgeräte GmbH eine große Auswahl weiterer Tiermotive zum Spielen – vom Schwingpferd und der Schneckenkönigin bis zum Wackelschaf aus Holz. Die Fachleute aus Frasdorf haben aus ihrem umfangreichen Gesamtangebot und Gerätefundus in einem Sonderkatalog unter dem Titel „Kind und Spiel“ auf 144 Seiten eine attraktive Geräteauswahl speziell für die Nutzergruppe der kleineren Kinder zusammengestellt…
Information: Richter Spielgeräte GmbH, Simsseestraße 29, 83112 Frasdorf,
Tel.: (0 80 52) 17 98 - 0, Internet: www.richter-spielgeraete.de
 

Mehr zum Thema Planen, Gestalten, Bauen

image

Planen, Gestalten, Bauen

Neue Formen der Raumaneignung von unten – Die Bedeutung informeller Ansätze für die Sport- und Stadtentwicklung

In der vom Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) durchgeführten Modellvorhabenforschung des experimentellen Wohnungs- und Städtebaus (ExWoSt) konnten viele...

image

Planen, Gestalten, Bauen

St. Maria als… Freiraum in der Stadt

„Wir haben eine Kirche – haben Sie eine Idee?” Mit dieser Frage startete im Mai 2017 ein offener Beteiligungsprozess in der katholischen Kirche St. Maria in Stuttgart. Besucher*innen, Bürger*innen und Kirchengemeinde wurden...

image

Planen, Gestalten, Bauen

Die „durchwachsene Stadt“: klimafreundliches Leitbild für Städtebau und Architektur

Klimagerechter Städtebau und klimaschutzorientierte Gebäudeplanung können Sauerstoff produzieren und die Luftqualität auf verschiedenen Ebenen verbessern. Die Energieeinsparungen von Gebäuden sind...

image

Planen, Gestalten, Bauen

Gestiegene Rohstoffpreise betreffen auch den Spielplatzbau

Stark angezogene Rohstoffpreise betreffen mittlerweile viele Bereiche der Wirtschaft und des Handwerks und sind längst ein maßgeblicher Faktor für die Entwicklung der Konjunktur in den kommenden Jahren. Grund für den teils...

image

Planen, Gestalten, Bauen

Gridgrounds

Mit «Gridgrounds» wurde ein langgestreckter öffentlicher Platz geschaffen, der sich über den zentralen Raum erstreckt, so dass alle Wege an einem Ort zusammenlaufen und damit ein neues Quartierszentrum bilden.