Logo

Playground@Landscape

Internationales Fachmagazin für Spiel-, Sport- und Freizeitanlagen

Slide 0
Slide 1
Slide 2
Slide 6
Slide 7
20.06.2011 - Ausgabe: 3/2011

Mission erfüllt: Fußballplatz in Kabul

Im Rahmen des FIFA Goal-Projekts wurde der Bau eines neuen Kunstrasenplatzes in Afghanistan Realität. In einem Land, in dem seit 30 Jahren Gewalt herrscht, bedeutet diese Errungenschaft einen Meilenstein, der mit einer offiziellen Einweihung gefeiert wurde.

Photo

Obwohl Fussball in Afghanistan äusserst beliebt ist, muss man nicht extra erwähnen, dass der Sport durch die Schwierigkeiten des Landes bei der Überwindung jahrzehntelanger Konflikte, bei denen ein Grossteil der sportbezogenen Infrastruktur zerstört wurde, eine untergeordnete Rolle eingenommen hat. Fussball in Afghanistan kann bestenfalls als Herausforderung bezeichnet werden und ist besonders für Frauen ein riskantes Unterfangen. Obwohl auf dem Gebiet noch viel getan werden muss, ist die Umsetzung eines Fussballplatzes der 3. Generation eine positive Entwicklung für den Fussball in Afghanistan und bietet einen Impuls für den Fortschritt.
Hugo de Vries, CEO bei GreenFields, sagte: "GreenFields ist ungeheuer stolz darauf, für dieses FIFA Goal-Projekt ausgewählt worden zu sein. Die Entwicklung in Kabul ist eine positive Sache. Es muss jedoch noch viel getan werden und es stehen schwierige Herausforderungen an. Da Sport bei der Schaffung eines sicheren Ortes eine entscheidende Rolle spielen und soziale Veränderungen herbeiführen kann, hoffen wir, dass obwohl dieser Fussballplatz ein relativ kleiner Schritt ist, er dennoch einen bedeutenden Beitrag zu einem friedlichen, aufblühenden und stabilen Afghanistan leisten wird."

Frauenfußball in Afghanistan

Die afghanische Nationalmannschaft, die Jugendnationalmannschaften sowie die örtlichen Fussballvereine werden den Platz das ganze Jahr über sowohl zum Training als auch für Spiele nutzen. Der neue Platz könnte sogar dabei helfen, die Wahrnehmung der Stellung der Frau in der Gesellschaft Afghanistans zu verändern, da geplant ist, dass auch Frauenfussballmannschaften auf dem Fussballplatz trainieren und spielen sollen. Momentan müssen Frauen nach wie vor hinter verschlossenen Türen spielen. Auf dem neuen Platz würden sie an einem öffentlich zugänglichen Ort und auf einer sicheren und hochwertigen Oberfläche spielen, was Frauen neue Wege eröffnen könnte.

Weitere Informationen auf: http://www.greenfields.eu
 

Mehr zum Thema Sport & Leisure Facilities

image

Sport & Leisure Facilities

Skateparks als inklusive Begegnungsstätten

Im Rollstuhl auf der Rampe? Alltag für den Hamburger David Lebuser, Inklusions-Aktivisten und Freestyle Wheelchair Motocross (WCMX)-Athleten. Der 33-Jährige ist der erste professionelle Rollstuhlskater in Deutschland, er setzt sich für...

image

Sport & Leisure Facilities

Integrative Sportentwicklungsplanung – ein altes/neues Instrument zur Entwicklung von urbanen Bewegungsräumen

Bewegung ist wichtig und sehr zutreffend ist die Bezeichnung, dass der Mensch ein Bewegungslebewesen ist. Tägliche Bewegung ist daher unverzichtbar, die Folgen von Mangelbewegung sind...

image

Sport & Leisure Facilities

Sportentwicklung in Pandemie-Zeiten

Geschlossene Sportanlagen, abgesagte Sportkurse, Verbot von Mannschaftssportarten, Sport mit Abstand – 2020 mussten viele Sportlerinnen und Sportler umdenken. Im Folgenden wollen wir der Frage nachgehen, ob unter dem Blickwinkel der kommunalen Sportentwicklung 2020 ein Ausnahmejahr bleiben wird oder ob sich die Themen der Sportentwicklung dauerhaft verändern werden.

image

Sport & Leisure Facilities

Der sichere Sportplatz – wie Betreiber Unfällen vorbeugen können

Als Sportvereinsvorstand steht man schon mit halbem Bein im Gefängnis, sagt man langläufig. Wenn natürlich auch überspitzt formuliert, steckt in solchen Sätzen immer auch ein Fünkchen Wahrheit. Vielleicht auch mehr als...

image

Sport & Leisure Facilities

Kunststoffrasensysteme – aktuelle Entwicklungen

In den letzten 30 Jahren haben sich Kunststoffrasensysteme weltweit zu einer Standardlösung im Ballsport entwickelt. „Weniger oder keine Auswirkungen auf das Klima“, „Haltbarer als Naturrasensysteme“ sind gängige Aussagen, mit denen diese Systeme beworben werden. Europaweit werden aktuell ....

image

Sport & Leisure Facilities

Die Zukunft des Kunststoffrasenplatzes – politische Entwicklungen

Wie schon in der Vergangenheit berichtet, plant die EU-Kommission im Rahmen einer neuen Verordnung eine deutlich verschärfte gesetzliche Regelung zur Vermeidung von Mikroplastik in die Umwelt. Dazu zählen auch....