Logo

Playground@Landscape

Internationales Fachmagazin für Spiel-, Sport- und Freizeitanlagen

Slide 0
Slide 1
Slide 2
Slide 6
Slide 7
11.10.2011 - Ausgabe: 5/2011

Deutsche Herren holen siebten Europameistertitel

Das alles auf Polytan Hockeyrasen.

Photo

Die DHB-Damen mussten sich am Vortag – ebenfalls gegen Oranje – mit 0:3 geschlagen geben. Am Polytan Rasen lag es bestimmt nicht: „ Die Hockeyspieler spielen sehr gerne im Warsteiner HockeyPark. Weltweit gehört der Platz zur Spitzengruppe der Hockeyfelder“, erklärt Wolfgang Hillmann, DHB-Vizepräsident Jugend. „Das System ist optimal abgestimmt, die Florhöhe von 13 Millimeter ermöglicht einen schnellen und ruhigen Balllauf, dadurch gibt es kaum technische Fehler. Auch die Verletzungsgefahr ist minimal – die meisten Verletzungen passieren auf Naturrasen nämlich aufgrund von Unebenheiten.“ Auch Herren-Nationalspieler Timo Wess ist zufrieden: „Der Rasen ist sehr gut. Es ist ein schneller Belag, der das Wasser sehr lange hält.“ Das ist die besondere Herausforderung für einen Hockeyrasen: Zum einen muss das Regenwasser abfließen, gleichzeitig aber auch genügend Wasser gespeichert werden, um optimale Bedingungen für ein Hockeyspiel zu schaffen. Für die Profis ist es undenkbar auf einem anderen Belag zu spielen, in den oberen Hockeyligen wird schon seit Jahren kein Naturrasen mehr verwendet.

Für Wolfgang Hillmann ist die Sache klar: „Ein Hockey-Kunstrasen bietet Bedingungen wie ein Naturrasen im Optimalzustand, das heißt perfekt gemäht, gedüngt, bewässert und ohne Unebenheiten. Doch wie oft habe ich diesen Optimalzustand bei Naturrasen? Schon allein der Arbeitsaufwand dafür wäre viel zu groß. Der Kunstrasen bietet dauerhaft diese idealen Bedingungen.“ Doch nicht allein die Rasenschicht ist wichtig – um die Eigenschaften von Naturrasen zu simulieren, wird darüber hinaus unter den Rasen eine Elastikschicht verlegt. So können die vorgeschriebenen Werte beim Kraftabbau erreicht werden.

Der Polytan MegaTurf Hockeyrasen im Mönchengladbacher Stadion wurde bereits zur Weltmeisterschaft 2006 verlegt und ist seitdem einer intensiven Mischnutzung ausgesetzt: Neben Hockeyspielen finden im HockeyPark auch Matches der Mavericks, der lokalen American Football Mannschaft, sowie Konzerte und weitere Veranstaltungen statt– alles kein Problem für den Polytan Rasen. Dank der zu 100 Prozent texturierten Filamente ist der Hockeyrasen besonders robust. Damit steht fest: Der Warsteiner HockeyPark wird auch in Zukunft einen Top-Rasen für internationale Großereignisse zur Verfügung haben, und wir dürfen uns auf weitere spannende Wettbewerbe freuen.
 

Mehr zum Thema Sport & Leisure Facilities

image

Sport & Leisure Facilities

Skateparks als inklusive Begegnungsstätten

Im Rollstuhl auf der Rampe? Alltag für den Hamburger David Lebuser, Inklusions-Aktivisten und Freestyle Wheelchair Motocross (WCMX)-Athleten. Der 33-Jährige ist der erste professionelle Rollstuhlskater in Deutschland, er setzt sich für...

image

Sport & Leisure Facilities

Integrative Sportentwicklungsplanung – ein altes/neues Instrument zur Entwicklung von urbanen Bewegungsräumen

Bewegung ist wichtig und sehr zutreffend ist die Bezeichnung, dass der Mensch ein Bewegungslebewesen ist. Tägliche Bewegung ist daher unverzichtbar, die Folgen von Mangelbewegung sind...

image

Sport & Leisure Facilities

Sportentwicklung in Pandemie-Zeiten

Geschlossene Sportanlagen, abgesagte Sportkurse, Verbot von Mannschaftssportarten, Sport mit Abstand – 2020 mussten viele Sportlerinnen und Sportler umdenken. Im Folgenden wollen wir der Frage nachgehen, ob unter dem Blickwinkel der kommunalen Sportentwicklung 2020 ein Ausnahmejahr bleiben wird oder ob sich die Themen der Sportentwicklung dauerhaft verändern werden.

image

Sport & Leisure Facilities

Der sichere Sportplatz – wie Betreiber Unfällen vorbeugen können

Als Sportvereinsvorstand steht man schon mit halbem Bein im Gefängnis, sagt man langläufig. Wenn natürlich auch überspitzt formuliert, steckt in solchen Sätzen immer auch ein Fünkchen Wahrheit. Vielleicht auch mehr als...

image

Sport & Leisure Facilities

Kunststoffrasensysteme – aktuelle Entwicklungen

In den letzten 30 Jahren haben sich Kunststoffrasensysteme weltweit zu einer Standardlösung im Ballsport entwickelt. „Weniger oder keine Auswirkungen auf das Klima“, „Haltbarer als Naturrasensysteme“ sind gängige Aussagen, mit denen diese Systeme beworben werden. Europaweit werden aktuell ....

image

Sport & Leisure Facilities

Die Zukunft des Kunststoffrasenplatzes – politische Entwicklungen

Wie schon in der Vergangenheit berichtet, plant die EU-Kommission im Rahmen einer neuen Verordnung eine deutlich verschärfte gesetzliche Regelung zur Vermeidung von Mikroplastik in die Umwelt. Dazu zählen auch....