Logo

Playground@Landscape

Internationales Fachmagazin für Spiel-, Sport- und Freizeitanlagen

Slide 0
Slide 1
Slide 2
Slide 6
Slide 7
12.03.2012 - Ausgabe: 1/2012

Pieper Holz reicht Preisgeld an Kinder-Projekt weiter

Der Orkan Kyrill hatte 2007 zunächst zu einem kurzen Holzüberschuss geführt, mittelfristig jedoch zu einer Verknappung.

Photo

Die beauftragte werbeagentur „riedel und eichler“ entwickelte die Idee, mit einer öffentlichkeits-wirksamen Anzeigenkampagne beim Holzankauf neue Wege zu gehen. Die Anzeige wurde wie eine Kontaktanzeige mit dem Slogan »Sägewerk sucht Waldbesitzer/in« gestaltet. Die Kreativen setzten dabei auf Humor. Die Anzeige erschien nicht nur in unterschiedlichen Medien im Sauerland, sondern auch darüber hinaus. Die Resonanz der angesprochenen Zielgruppe, die zu Kontaktaufnahme und Holzverkauf animiert werden sollte, war enorm. Davon zeigte sich die Jury von »Sauerland Initiativ« beeindruckt und vergab an das Unternehmen Pieper Holz aus Olsberg-Assinghausen den Anerkennungspreis bei der diesjährigen Verleihung des »Innovationspreis Sauerland 2011«, dotiert mit einem Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro. Das damit verbundene Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro hat der Betrieb aus Olsberg-Assinghausen jetzt für die Förderung von Kindern und Jugendlichen gespendet - und zwar für das Projekt „Du bist dabei“ der Stiftung „Wir in Olsberg“.
Für Pieper Holz war es selbstverständlich, den zuerkannten Preis an vorbildlich und gemeinnützig arbeitende Einrichtungen in der Region weiterzugeben. Hans-Georg Pieper: „Mittelständler sein, heißt auch Partnerschaft und Zusammenhalt in schwierigen Zeiten, auch mit diesen Grundsätzen kann man wirtschaftlichen Erfolg erzielen und in der heimischen Region Sauerland Verantwortung übernehmen.“ (www.pieperholz.de)
 

Mehr zum Thema Planen, Gestalten, Bauen

image

Planen, Gestalten, Bauen

Die „durchwachsene Stadt“: klimafreundliches Leitbild für Städtebau und Architektur

Klimagerechter Städtebau und klimaschutzorientierte Gebäudeplanung können Sauerstoff produzieren und die Luftqualität auf verschiedenen Ebenen verbessern. Die Energieeinsparungen von Gebäuden sind...

image

Planen, Gestalten, Bauen

Gestiegene Rohstoffpreise betreffen auch den Spielplatzbau

Stark angezogene Rohstoffpreise betreffen mittlerweile viele Bereiche der Wirtschaft und des Handwerks und sind längst ein maßgeblicher Faktor für die Entwicklung der Konjunktur in den kommenden Jahren. Grund für den teils...

image

Planen, Gestalten, Bauen

Gridgrounds

Mit «Gridgrounds» wurde ein langgestreckter öffentlicher Platz geschaffen, der sich über den zentralen Raum erstreckt, so dass alle Wege an einem Ort zusammenlaufen und damit ein neues Quartierszentrum bilden.

image

Planen, Gestalten, Bauen

Stadt als Spielplatz

Unser Freizeitverhalten wird immer öffentlicher. Sportliche und soziale Aktivitäten finden zunehmend draußen statt. Durch Integration der Bewegungs- und Erholungsangebote in der Alltagsumgebung bietet der Seepark Eutins dem gegenwärtigen Wunsch und Bedürfnis nach neuen Betätigungen Raum.

image

Planen, Gestalten, Bauen

Bespielbares Schermbeck

In der kleinen Gemeinde Schermbeck haben DTP Landschaftsarchitekten alltägliche Räume in der Stadt wieder bespielbar gemacht. Dabei ist kein Freizeit- oder Entertainmentpark entstanden. Ganz im Gegenteil. Unaufgeregt und gewöhnlich...