Logo

Playground@Landscape

Internationales Fachmagazin für Spiel-, Sport- und Freizeitanlagen

Slide 0
Slide 1
Slide 2
Slide 6
Slide 7
15.06.2012 - Ausgabe: 3/2012

Porplastic City – die „Rose von Tiflis“

In der Hauptstadt von Georgien setzt man ehrgeizige Pläne für die Stadtgestaltung um.

Photo

Im Jahr 2009 begonnen Großprojekt „Rike Park“ entstehen bis 2012 auf 8 Hektar Fläche unterschiedlichste urbane Objekte. Die Infrastruktur ist komplett im Untergrund mit Tunnel und Parkmöglichkeiten, während sich oberirdisch eine Attraktion an die andere reiht. Die Besucher finden neben Konzertsaal, Kunsthalle und Vergnügungs-Center weitläufige Parkanlagen, die zum Spazieren, aktiven Betätigen oder Verweilen einladen. Die „Rose“ ist ein multifunktionales Kunstobjekt, geformt aus Beton, in spezieller Technik mit elastischen, PU-gebundenen Porplastic City Belägen überzogen. Sie erlauben die Applikation in alle Richtungen: horizontal, vertikal oder frei geformt. Der lokale Partner machte beste Erfahrungen bei den 270 m2 und auf 110 Metern Länge der Rosenblätter. Die Georgier nehmen die Rose gut an und frequentieren sie stark. (www.porplastic.com)

Mehr zum Thema Planen, Gestalten, Bauen

image

Planen, Gestalten, Bauen

Die „durchwachsene Stadt“: klimafreundliches Leitbild für Städtebau und Architektur

Klimagerechter Städtebau und klimaschutzorientierte Gebäudeplanung können Sauerstoff produzieren und die Luftqualität auf verschiedenen Ebenen verbessern. Die Energieeinsparungen von Gebäuden sind...

image

Planen, Gestalten, Bauen

Gestiegene Rohstoffpreise betreffen auch den Spielplatzbau

Stark angezogene Rohstoffpreise betreffen mittlerweile viele Bereiche der Wirtschaft und des Handwerks und sind längst ein maßgeblicher Faktor für die Entwicklung der Konjunktur in den kommenden Jahren. Grund für den teils...

image

Planen, Gestalten, Bauen

Gridgrounds

Mit «Gridgrounds» wurde ein langgestreckter öffentlicher Platz geschaffen, der sich über den zentralen Raum erstreckt, so dass alle Wege an einem Ort zusammenlaufen und damit ein neues Quartierszentrum bilden.

image

Planen, Gestalten, Bauen

Stadt als Spielplatz

Unser Freizeitverhalten wird immer öffentlicher. Sportliche und soziale Aktivitäten finden zunehmend draußen statt. Durch Integration der Bewegungs- und Erholungsangebote in der Alltagsumgebung bietet der Seepark Eutins dem gegenwärtigen Wunsch und Bedürfnis nach neuen Betätigungen Raum.

image

Planen, Gestalten, Bauen

Bespielbares Schermbeck

In der kleinen Gemeinde Schermbeck haben DTP Landschaftsarchitekten alltägliche Räume in der Stadt wieder bespielbar gemacht. Dabei ist kein Freizeit- oder Entertainmentpark entstanden. Ganz im Gegenteil. Unaufgeregt und gewöhnlich...