Logo

Playground@Landscape

Internationales Fachmagazin für Spiel-, Sport- und Freizeitanlagen

Slide 0
Slide 1
Slide 2
Slide 6
Slide 7

Der hat gerade noch gefehlt!

Ein einzigartiger Robinienholz-Spielplatz am Leipziger Naturfreundehaus Grethen ist eröffnet.

Photo

Die Leipziger Naturfreunde in Grethen bei Grimma bieten rund um ihr Naturfreundehaus „puren Naturgenuss“ und Erholung umgeben von Wald und Wiesen. Doch bisher fehlte noch eine Kleinigkeit: eine große Spiel- und Bewegungsanlage inmitten dieser traumhaften Idylle. Da es insbesondere für Kinder rund ums Naturfreundehaus viel zu entdecken gibt, sollten die vielen kleinen Besucher auch eine Möglichkeit zum Spielen und Toben erhalten. Es entstand die Idee, das Gelände um einen großen Abenteuerspielplatz mit einem zentralen Baumhaus zu erweitern. Dieser musste vor allem natürlich, kreativ und einzigartig sein. Der Firma Ziegler Spielplätze von A bis Z ist es gelungen, hier eine außergewöhnliche Spielanlage zu konstruieren, die sich mit ihren natürlich belassenen Robinienholz-Elementen wunderbar in die Waldatmosphäre fügt. Denn das splintfreie Kernholz des heimischen Robinienbaums, aus dem alle Spielplatzgeräte gefertigt werden, behält bei der Verarbeitung seine natürliche Form und ist für dieses Projekt somit optimal geeignet. In Verbindung mit einem originellen Konzept entstand eine Baumhauskonstruktion, die abenteuerliche Elemente wie Wellen-Wackelbrücken, Wendeltreppenaufstieg, ein Kletternetz-Tunnel-System und eine lange Röhrenrutsche aus rostfreiem Edelstahl ab sofort für alle kleinen Naturfreunde bereithält. (www.ziegler-spielplatz.de)

Mehr zum Thema Planen, Gestalten, Bauen

image

Planen, Gestalten, Bauen

Individuelle Spielplatzgestaltung in Görlitz

Die Entstehung von individuellen Spielangeboten ist in der Stadt Görlitz eng mit der Entwicklung der öffentlichen Grün- und Parkanlagen verbunden. Mit dem Beginn der Industrialisierung entwickelte sich Görlitz auch zu einer beeindruckenden Parkstadt, wodurch Spielräume für Kinder entstanden.

image

Planen, Gestalten, Bauen

Stadt als Spielplatz

Unser Freizeitverhalten wird immer öffentlicher. Sportliche und soziale Aktivitäten finden zunehmend draußen statt. Durch Integration der Bewegungs- und Erholungsangebote in der Alltagsumgebung bietet der Seepark Eutins dem gegenwärtigen Wunsch und Bedürfnis nach neuen Betätigungen Raum.

image

Planen, Gestalten, Bauen

Lautes und wildes Spielen braucht Freiräume

Freiräume spielen eine wichtige Rolle als Gegenwelt zum domestizierten, digitalisierten, verkehrsbelasteten Alltag von Großstadtkindern. Der Strandpark Waller Sand in Bremen zeigt: Nicht nur Kinder sondern die Gesamtstadt profitieren von nutzungsoffenen, naturnahen Freiflächen.

image

Planen, Gestalten, Bauen

Werte schaffen, die sich für Mensch und Umwelt rechnen

Henningsen Landschaftsarchitekten plant und realisiert Projekte unter ökonomischen, ökologischen und nutzerspezifischen Belangen. Wie zum Beispiel die Bötzow Grundschule und die neue Durchwegung an der Bambachstraße mit Spiel- und Sportflächen in Berlin Neukölln.

image

Planen, Gestalten, Bauen

Erst prüfen,dann planen - Konzeptstudien als Entscheidungshilfe

Ausgliedern einer Sportstätte oder erhalten und ertüchtigen? Vor dieser Frage stehen viele Gemeinden, wenn sie den Aufgaben der kommunalen Daseinsvorsorge für den Sport nachkommen wollen. Angesichts der...

image

Planen, Gestalten, Bauen

Realisierung einer barrierefreien Spiel- und Sportlandschaft

Der Garten des bfz – Sozialpädagogisches Zentrum Klagenfurt in Österreich verfügt über eine einzigartige, barrierefreie und naturnahe Spiel- und Erlebnislandschaft.