Logo

Playground@Landscape

Internationales Fachmagazin für Spiel-, Sport- und Freizeitanlagen

Slide 0
Slide 1
Slide 2
Slide 6
Slide 7
20.06.2011 - Ausgabe: 3/2011

Spielspaß in Dobbies-Gartencentern

Dobbies, einer der führenden Gartencenter-Betreiber im Vereinigten Königreich, hat Spiel- und Abenteuerbereiche für Kinder in seinen neu gebauten Centern geschaffen.

Photo

Drei neue Läden, die von den neuen Spielgelegenheiten profitieren, sind Livingston und Braehead in West Lothian, Schottland sowie Ashford in Kent.
Die Läden in Livingston und Braehead profitieren von dem einzigartig gestalteten Spielgerät „Big Bird Platform“ („Vogel Frieda“) für Kinder ab 4 Jahren. Das freundliche Aussehen und die Gestaltung von „Vogel Frieda“ zieht Kinder an und verführt zum Spielen. Ein Seilnest und eine Rutsche bieten hohen Spielwert und regen zum Klettern sowie zu Bewegungs- und Rollenspielen an – ein Vergnügen für jedes Kind.
Den Mittelpunkt des Waldspielplatzes in Ashford in der Grafschaft Kent bildet eine Turmkombination. Diese besteht aus verschiedenen Spielgeräten, wie zum Beispiel einem geneigten Kletternetz und einer Hängebrücke, welche die Kinder unwiderstehlich anziehen und zum Spielen verlocken.
Andere Attraktionen von Timberplay auf dem Spielplatz sind ein Waldpfad mit Kletterseilen und Balanciersteinen. Das kleine Spielhaus ist ein wunderbarer Ort für Kinder, der ihnen das Gefühl vermittelt, etwas Besonderers zu sein, und an dem sie sich verstecken, Freundschaften schließen oder sich ganz dem Rollenspiel hingeben können.
Joanne Sheridan, Verkaufs- und Design-Gebietsleiterin bei Timberplay, sagt dazu: „Timberplay beliefert Dobbies schon seit mehreren Jahren mit Spielgeräten für die Kinder der Familien, die die Gartencenter besuchen. Dobbies hat einige unserer eher ungewöhnlichen und ins Auge fallenden Spielgeräte ausgesucht, die einen hohen Spielwert besitzen und sich auch in Zukunft für Dobbies auszahlen werden.“
David Clark, Entwicklungsleiter bei Dobbies: „Unsere Gartencenter sind Orte, zu denen Familien kommen, um sich zu treffen und die Zeit zu verbringen. Unsere Outdoor-Kinderspielbereiche sind wichtig für unsere Kunden mit Kindern; daher freuen wir uns sehr, dieses Angebot um Waldspielplätze zu erweitern und den Kleinen so zusätzliche Unterhaltung bieten zu können. Timberplay bot uns Produktqualität, eine große Auswahl und hohen Spielwert mit Spielgeräten, die die natürliche Anmutung unserer Spielbereiche unterstreichen.“ (www.timberplay.com)
 

Mehr zum Thema Planen, Gestalten, Bauen

image

Planen, Gestalten, Bauen

Die „durchwachsene Stadt“: klimafreundliches Leitbild für Städtebau und Architektur

Klimagerechter Städtebau und klimaschutzorientierte Gebäudeplanung können Sauerstoff produzieren und die Luftqualität auf verschiedenen Ebenen verbessern. Die Energieeinsparungen von Gebäuden sind...

image

Planen, Gestalten, Bauen

Gestiegene Rohstoffpreise betreffen auch den Spielplatzbau

Stark angezogene Rohstoffpreise betreffen mittlerweile viele Bereiche der Wirtschaft und des Handwerks und sind längst ein maßgeblicher Faktor für die Entwicklung der Konjunktur in den kommenden Jahren. Grund für den teils...

image

Planen, Gestalten, Bauen

Gridgrounds

Mit «Gridgrounds» wurde ein langgestreckter öffentlicher Platz geschaffen, der sich über den zentralen Raum erstreckt, so dass alle Wege an einem Ort zusammenlaufen und damit ein neues Quartierszentrum bilden.

image

Planen, Gestalten, Bauen

Stadt als Spielplatz

Unser Freizeitverhalten wird immer öffentlicher. Sportliche und soziale Aktivitäten finden zunehmend draußen statt. Durch Integration der Bewegungs- und Erholungsangebote in der Alltagsumgebung bietet der Seepark Eutins dem gegenwärtigen Wunsch und Bedürfnis nach neuen Betätigungen Raum.

image

Planen, Gestalten, Bauen

Bespielbares Schermbeck

In der kleinen Gemeinde Schermbeck haben DTP Landschaftsarchitekten alltägliche Räume in der Stadt wieder bespielbar gemacht. Dabei ist kein Freizeit- oder Entertainmentpark entstanden. Ganz im Gegenteil. Unaufgeregt und gewöhnlich...