Logo

Playground@Landscape

Internationales Fachmagazin für Spiel-, Sport- und Freizeitanlagen

Slide 0
Slide 1
Slide 2
Slide 6
Slide 7
11.10.2011 - Ausgabe: 5/2011

Bouldern - Immer neue Herausforderungen.

Unter Bouldern versteht man das Klettern in Absprunghöhe an Felswänden oder Kletterwänden ohne Seil oder Gurt.

Photo

Wie bei den Profis weisen verschieden farbige Klettergriffe auf unterschiedliche Routen hin. So ist von der einfachen bis zur anspruchsvollen Strecke für jeden Nutzer das Richtige dabei!
Durch eine geschickte Kombination wurden Ensembles zusammengestellt, um eine sichere und vielseitige Trainingsmöglichkeit sowohl für Anfänger als auch für Profis anbieten zu können. Das Bouldern-Konzept von Lappset ermöglicht eine unmerkliche Verbesserung von Kraft, Beweglichkeit und Koordination, während der Nutzer sich immer neuen Herausforderungen stellen kann, intuitiv und ohne Regeln.
Zudem hat der Kunde die Möglichkeit die Anordnung der Griffe zu verändern und damit immer neue, spannende und herausfordernde Kletterrouten zu kreieren.
Selbstverständlich sind die Lappset Bouldern Produkte nach EN 1176 zertifiziert.
Erleben Sie die Weltpremiere der Lappset Bouldern-Produkte auf der FSB.
Besuchen Sie uns auf unserem Messestand: Halle 3.2 / Stand B50/C51.
(www.lappset.de)
 

Mehr zum Thema Planen, Gestalten, Bauen

image

Planen, Gestalten, Bauen

Die „durchwachsene Stadt“: klimafreundliches Leitbild für Städtebau und Architektur

Klimagerechter Städtebau und klimaschutzorientierte Gebäudeplanung können Sauerstoff produzieren und die Luftqualität auf verschiedenen Ebenen verbessern. Die Energieeinsparungen von Gebäuden sind...

image

Planen, Gestalten, Bauen

Gestiegene Rohstoffpreise betreffen auch den Spielplatzbau

Stark angezogene Rohstoffpreise betreffen mittlerweile viele Bereiche der Wirtschaft und des Handwerks und sind längst ein maßgeblicher Faktor für die Entwicklung der Konjunktur in den kommenden Jahren. Grund für den teils...

image

Planen, Gestalten, Bauen

Gridgrounds

Mit «Gridgrounds» wurde ein langgestreckter öffentlicher Platz geschaffen, der sich über den zentralen Raum erstreckt, so dass alle Wege an einem Ort zusammenlaufen und damit ein neues Quartierszentrum bilden.

image

Planen, Gestalten, Bauen

Stadt als Spielplatz

Unser Freizeitverhalten wird immer öffentlicher. Sportliche und soziale Aktivitäten finden zunehmend draußen statt. Durch Integration der Bewegungs- und Erholungsangebote in der Alltagsumgebung bietet der Seepark Eutins dem gegenwärtigen Wunsch und Bedürfnis nach neuen Betätigungen Raum.

image

Planen, Gestalten, Bauen

Bespielbares Schermbeck

In der kleinen Gemeinde Schermbeck haben DTP Landschaftsarchitekten alltägliche Räume in der Stadt wieder bespielbar gemacht. Dabei ist kein Freizeit- oder Entertainmentpark entstanden. Ganz im Gegenteil. Unaufgeregt und gewöhnlich...