Logo

Playground@Landscape

Internationales Fachmagazin für Spiel-, Sport- und Freizeitanlagen

Slide 0
Slide 1
Slide 2
Slide 6
Slide 7
08.08.2012 - Ausgabe: 4/2012

Erstes Mobile Slackline-Set für Hallenbäder in Kooperation mit der Gummiwerk Kraiburg Relastec GmbH

Nach über 1 1/2jähriger Entwicklungs- und Patentierungsphase wurde jetzt das erste Mobile Slackline-Set für Schwimmbäder (vermutlich weltweit) der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Photo

Die Gummiwerk Kraiburg Relastec GmbH unterstützte Roland Haas bereits in der Vorplanung, als es galt die optimale Absicherung für den Ein- und Ausstiegsbereich zu finden. Die Euroflex Fallschutzprodukte zeichnen sich nicht nur durch ihre zertifizierten, stoßdämpfenden Eigenschaften, sondern in diesem Fall besonders durch die geprüfte Chlorwasserresistenz aus. Das Aqualine-Set ermöglicht es bei gleichzeitigem Schwimmbetrieb „Aqualining“ durchzuführen. Der Auf- und Abbau ist einfach und innerhalb kurzer Zeit möglich. Zu den gesundheitlichen Vorteilen des Slacklinens kommt der Spaßfaktor „Wasser“ hinzu. Eine „Waterline“ hat eben ihren besonderen Reiz. Die Kinder und Jugendlichen waren begeistert. Endlich gibt es ein Schwimmbad mit einer mobilen Slackline-Anlage als attraktive Anlage zur Ergänzung des normalen Schwimmbetriebes. Aqualining wird hoffentlich auch im Schulschwimmsport und den Rettungsübungen der DLRG Einzug finden.
(www.slacklineteam.com ; www.kraiburg-relastec.com/euroflex)
(Messe GaLaBau, Halle 1 / 1-325)
 

Mehr zum Thema Planen, Gestalten, Bauen

image

Planen, Gestalten, Bauen

Die „durchwachsene Stadt“: klimafreundliches Leitbild für Städtebau und Architektur

Klimagerechter Städtebau und klimaschutzorientierte Gebäudeplanung können Sauerstoff produzieren und die Luftqualität auf verschiedenen Ebenen verbessern. Die Energieeinsparungen von Gebäuden sind...

image

Planen, Gestalten, Bauen

Gestiegene Rohstoffpreise betreffen auch den Spielplatzbau

Stark angezogene Rohstoffpreise betreffen mittlerweile viele Bereiche der Wirtschaft und des Handwerks und sind längst ein maßgeblicher Faktor für die Entwicklung der Konjunktur in den kommenden Jahren. Grund für den teils...

image

Planen, Gestalten, Bauen

Gridgrounds

Mit «Gridgrounds» wurde ein langgestreckter öffentlicher Platz geschaffen, der sich über den zentralen Raum erstreckt, so dass alle Wege an einem Ort zusammenlaufen und damit ein neues Quartierszentrum bilden.

image

Planen, Gestalten, Bauen

Stadt als Spielplatz

Unser Freizeitverhalten wird immer öffentlicher. Sportliche und soziale Aktivitäten finden zunehmend draußen statt. Durch Integration der Bewegungs- und Erholungsangebote in der Alltagsumgebung bietet der Seepark Eutins dem gegenwärtigen Wunsch und Bedürfnis nach neuen Betätigungen Raum.

image

Planen, Gestalten, Bauen

Bespielbares Schermbeck

In der kleinen Gemeinde Schermbeck haben DTP Landschaftsarchitekten alltägliche Räume in der Stadt wieder bespielbar gemacht. Dabei ist kein Freizeit- oder Entertainmentpark entstanden. Ganz im Gegenteil. Unaufgeregt und gewöhnlich...