Logo

Playground@Landscape

Internationales Fachmagazin für Spiel-, Sport- und Freizeitanlagen

Slide 0
Slide 1
Slide 2
Slide 6
Slide 7

Artikel aus Ausgabe 2015 - 4

image

Spielplatz-Report

Urbane Seillandschaften in Kopenhagen

Kinder haben in Kopenhagen eine ganz besondere Bedeutung. Das beweisen viele Parks und Spielplätze. Es ist eine der kinderfreundlichsten Städte weltweit. Wo andernorts Familien eher ins Umland ziehen, bleiben deshalb viele junge Eltern mit ihren Kindern in der Stadt wohnen. Das Angebot ist vielfältig. Schwimmbäder, Strände, großzügige Kinderwagenplätze in Bussen und Bahnen oder auch die berühmten Christiania-Räder sorgen dafür, dass Kinder aus der Metropole nicht wegzudenken sind

image

Sport & Leisure Facilities

Geprüfter Greenkeeper/ Fachagrarwirt/-in Sportstätten- Freianlagen

DEULA Rheinland entlässt die dritte Gruppe von Teilnehmern des Fortbildungsgangs `Geprüfter Greenkeeper - Fachagrarwirt/-in Sportstätten-Freianlagen

image

Sport & Leisure Facilities

Pflege eines Kunstrasensportplatzes – Regeln, die zu beachten sind

Der Vormarsch der Kunststoffrasensportplätze ist weiterhin in vollem Gange. Vielerorts werden alte Plätze in Kunstrasen umgewandelt oder neue Stadien gebaut. Da der Kunstrasen als besonders pflegeleicht gilt, wird sich leider häufig recht wenig um ihn gekümmert.

image

Fitness & Trendsport

Pumptrack – Der Sport- und Spielplatz für Radfahrer

Der Bikepark in Zürich ist das Aushängeschild in Sachen öffentliche Bikeanlagen. Sowohl in seiner Größe, den zahlreichen kombinierten Elementen, der zentralen Lage und im Budget übertrifft die der Bikepark alles bisher da gewesene. Herzstück der Anlage bildet der Pumptrack auf dem sich Jedermann an den Sport herantasten kann.

image

Fitness & Trendsport

Ein Skatepark für Bremerhaven!

Als Bremerhavens Oberbürgermeister Grantz und Stadtbaurätin Dr. Ehbauer am Nikolaustag des letzten Jahres das Baustellenband durchschnitten, war für die rund 50 erschienen Kinder und Jugendlichen der Moment gekommen, auf den sie schon Monate gewartet hatten. Die Bahn war nun frei für ihre Skatebords und BMX-Räder.

image

Fitness & Trendsport

In Österreich bewegt sich was

Bewegungsparcours sind mittlerweile keine Seltenheit mehr. Hersteller diverser Gerätesysteme haben sich in diesem Markt etabliert und bieten Entscheidungsträgern und Nutzern aus einer Vielfalt von Möglichkeiten maßgeschneiderte Konzepte und Lösungen.

image

Fitness & Trendsport

Hindernislauf: etwas anders ausgelebt

Die Sportart Parkour definiert sich als „effiziente, schnelle und elegante Fortbewegung durch meist urbane Räume ohne Unterstützung von Hilfsmitteln“. Der Sportler (in der Szene auch „Traceur“ genannt) setzt es sich zum Ziel, im Rahmen seiner Fähigkeiten die bauliche oder natürliche Umgebung möglichst kreativ und interaktiv zu nutzen.

image

Fitness & Trendsport

Fitnessanlagen im städtischen Raum

In jeder Stadt, in jeder Gemeinde, auf allen Wegen sind sie unterwegs, die Fitnessjunkies, Jogger, Radfahrer, Nordic-Walker, sie alle hungern nach Bewegung, körperlicher Fitness, geistiger Ablenkung, in ihnen lebt der Drang auch im Alter fit und gesund zu sein. Nutzen solche Personen auch andere Sport- und Fitnessangebote im öffentlichen Raum?

image

Fitness & Trendsport

Hanteln waren gestern – Calisthenics: Trendsport Street Workout

Calisthenics ist eine Kombination aus Ausdauer, Kraft und allgemeiner Körperbeherrschung. Beeindruckend anzusehen und unfassbar kraftraubend. Calisthenics setzt sich aus den griechischen Wörtern ‘kalos = schön’ und ‘sthenos = Kraft’ zusammen und beschreibt diese Trendsportart in Kombination ziemlich gut.

image

Sport & Leisure Facilities

Campus für Bildung, Sport und Kultur

Pünktlich zum Schuljahr 2014/15 konnten die ersten Klassen des neuen Gymnasiums Grünwald ihre „Schule der Zukunft“ in Besitz nehmen. Den Zukunftsanspruch erfüllt die Bildungseinrichtung dabei durch ein bauliches und pädagogisches Konzept, das sich deutlich von den herkömmlichen Gebäude- und Unterrichtsformen des vergangenen Jahrhunderts unterscheidet.