Logo

Playground@Landscape

Internationales Fachmagazin für Spiel-, Sport- und Freizeitanlagen

Slide 0
Slide 1
Slide 2
Slide 6
Slide 7

Schulhofgestaltung

image

Schulhofgestaltung

Dänische Studie zu Bewegung bei Kindern - Schulhofsanierung mit überraschenden Folgen

Trampoline, Hindernisparcours, Skate-Park: Für eine Studie wurden die Pausenhöfe einer dänischen Schule attraktiver gemacht. Das erfreuliche Ergebnis: Nicht nur das Bewegungs-, sondern auch das Sozialverhalten hat sich positiv verändert.

image

Schulhofgestaltung

Schulhof Re-Design: Lehren aus dem IPLAY-Projekt

Die Weltgesundheitsorganisation hat seit 1975 einen mehr als dreifachen Anstieg der weltweiten Adipositasraten dokumentiert und große Organisationen des öffentlichen Gesundheitswesens erkannten Adipositas bei Kindern als eine der...

image

Schulhofgestaltung

Burgschule Nieder-Olm: neugestalteter Schulhof mit Spielburg und anderen tollen Spielgeräten

Wie kommt die Burgschule zu ihrem Namen, obwohl weit und breit keine Burg vorhanden ist? Diese Frage stellte sich die Landschaftsarchitektin Verena Dörhöfer, als sie den Planungsauftrag zur Neugestaltung des Schulhofes...

image

Schulhofgestaltung

Schulleben planen – am besten gemeinsam: Ein ermutigendes Beispiel aus Neustadt am Rübenberge

Die Kooperative Gesamtschule Neustadt ist eine Schule im ländlichen Raum mit 1.500 Schülerinnen und Schülern. Sie vereint alle drei Schulzweige kooperativ und führt bis zum Abitur. Die KGS Neustadt ist für das sogenannte...

image

Schulhofgestaltung

Spiel und Sport in den Freianlagen der Mahlsdorfer Grundschule

Besucher spüren kaum, dass sie sich in Berlin befinden, wenn sie sich durch das eher kleinstädtisch und durch viele Einfamilienhäuser geprägte grüne Viertel im Norden von Mahlsdorf dem weitläufigen Schulgelände nähern. Und dabei ist Mahlsdorf nur wenige...

image

Schulhofgestaltung

73 bewegungsfreundliche Pausenhöfe wurden in Niederösterreich neugestaltet

In den letzten vier Jahren wurden im Rahmen der niederösterreichischen Förderaktion „Schulhöfe und Spielplätze in Bewegung“ 73 Schulfreiräume neugestaltet. Ziel der Initiative war es...

image

Schulhofgestaltung

Schul(T)räume und Pausen(T)räume - Mitreden, mitbestimmen, mitgestalten, mitbauen

Die Schule Wauwil im Kanton Luzern hat einen neuen Pausenplatz gebaut und ihr Schulhaus um einen Anbau erweitert. Schülerinnen und Schüler wurden von der Planung bis zur Umsetzung eng in diesen Umgestaltungsprozess miteinbezogen.

image

Schulhofgestaltung

Alles im Fluss

Umbau des Schulgeländes Phoenix-Gymnasium in Dortmund-Hörde

image

Schulhofgestaltung

Sport im öffentlichen Raum – der informelle Sport in Sportentwicklungsplanungen

Wie viele Bolzplätze braucht ein Stadtteil? Bietet die Kommune Anlässe und Gelegenheiten, die zu Sport und Bewegung motivieren? Neben den Bedarfen der Schulen und der Vereine sollten in einer Sportentwicklungsplanung auch die Bedarfe der Freizeitsportlerinnen und -sportler einfließen. Im Folgenden soll die Bedeutung des informellen Sports und wie dieser in Sportentwicklungsplanungen berücksichtigt werden kann, dargestellt werden.

image

Schulhofgestaltung

Spielende Bewegung im digitalen Zeitalter unverzichtbar

Spielen an der Laufbahn. Die Grund- und Mittelschule in Thalmässing im mittelfränkischen Landkreis Roth wurde 2016 als erste Schule in Bayern mit dem Jakob Muth – Preis ausgezeichnet. ...

image

Schulhofgestaltung

Neubau des Schulhofes zum neuen Klassengebäude

Pausenhof der Grundschule Am Reesenbüttel in Ahrensburg wird neu gestaltet.

image

Schulhofgestaltung

Bewegte Pause in Singapur

“Celebrate your Roots – discover your Wings”, so lautet das Leitbild der German European School in Singapur (GESS) und meint damit ein Schulprofil, in dessen Zentrum die Vermittlung der europäischen Werte Respekt, Offenheit und Gemeinschaftssinn steht.

image

Schulhofgestaltung

Bundesinitiative „deinSchulhof“ zur Umgestaltung von Schulhöfen: Friedrich-Ludwig-Jahn-Schule in Wiesbaden eröffnet Schulhof der Zukunft

Wo bisher eine graue Asphaltfläche war, ist jetzt ein vielfältiges Mosaik aus Aktionsbereichen zu finden: Baumstamm-Mikado, Baumhaus und Klettergerüst laden zum Toben und Balancieren ein, das Rondell und mehrere Bänke und Tische bietet Raum zum Treffen und Spielen, dazwischen wachsen viele Büsche und Bäume. ...

image

Schulhofgestaltung

Barrierefreie Außenanlagen der Steinwaldschule Alles – außer gewöhnlich

Die überalterten und nicht barrierefreien Außenanlagen der Förderschule „Steinwaldschule“ in Berlin wurden komplett umgestaltet und an die besonderen Bedürfnisse der Schüler und Schülerinnen angepasst.

image

Schulhofgestaltung

Die Initiative „Fit durch die Schule“ als Beitrag zur Gesundheits- und Bewegungsförderung an Schulen

Gesundheitsprävention und Gesundheitsförderung spielen auch im Kontext Schule eine immer größere Rolle. Die wachsende Bedeutung hat vor allem auch damit zu tun, dass in der Schule (so wie bereits vorher in der KiTa), Weichen für gesundheitliche Chancengleichheit gestellt werden. ...

image

Schulhofgestaltung

Orange und Grün im Einklang – Fallschutz und Sportböden der Realschule Unterschleißheim

Als „schöner, bunter und moderner“ im Vergleich zum Bestandsgebäude wird der Ersatzneubau der Therese-Giehse-Realschule im Bautagebuch auf der Schul-Website beschrieben.

image

Schulhofgestaltung

Körperbeherrschung auf dem Pausenhof

Bericht zum Bau einer Calishenics Anlage am Aloisiuskolleg. Eine Kletter-, Spiel- und Trainingsanlage. Einfache Körperbeherrschung ist bei Kindern und Jugendlichen nicht mehr selbstverständlich.

image

Schulhofgestaltung

Erforschung der Schulhofmerkmale und körperlichen Aktivität von Kindern durch Mapping

Die Schulen als Setting bieten weltweit möglicherweise die beste Gelegenheit, körperliche Aktivität (kA) von Kinder zu fördern (Institute of Medicine, 2013), da einerseits Kinder einen Großteil ihrer Wachstunden in der Schule (Black et al., 2015) verbringen, und andererseits dort eine große Anzahl von Kindern mit unterschiedlichen sozialen Hintergründen erreicht werden kann (Andersen et al., 2015). ...

image

Schulhofgestaltung

Schulhöfe als Bildungsräume - Sieben Kriterien zur Umsetzung

„Das Wort ‚Hof‘ – in baulicher Beziehung – hat heute keinen guten Klang. Wir verbinden mit ihm den Begriff trostloser Öde. Das war nicht immer so. Es hat Zeiten gegeben, wo der Hof eines Hauses der Mittelpunkt der Anlage war und als solche...r

image

Schulhofgestaltung

Barrierefreie Schulhofumgestaltung in Hoyerswerda

SFZ - Sonderpädagogisches Förderzentrum für Menschen mit Behinderungen Hoyerswerda LKS Bautzen, Land Sachsen

image

Schulhofgestaltung

Hinweise zur Gestaltung von Spielplätzen auf Schulhöfen

Es werden empirisch gestützte Hinweise zur Gestaltung von Spielplätzen mit fest montierten Geräten vorgestellt, die in der Studie zur Entwicklung von Bewegung, Spiel und Sport in Ganztagsschulen entwickelt worden sind.

image

Schulhofgestaltung

Schulhöfe bewegungsfreundlich gestalten

Bewegung ist wichtig für eine gelingende Gesamtentwicklung von Kindern und Jugendlichen. Die Relevanz der Bewegung wird zunehmend auch für das schulische Lernen und den Schulerfolg diskutiert, da Bewegung, Spiel und Sport...

image

Schulhofgestaltung

Schule braucht Bewegung

Prof. Dr. Ingo Froböse im Interview mit der Fachzeitschrift Playground@Landscape.
Ingo Froböse ist Universitätsprofessor für Prävention und Rehabilitation...

image

Schulhofgestaltung

Stilisierte Natürlichkeit

Genf, Schweiz, Quartier Chandieu. Das rennomierte Genfer Architekturbüro Atelier Bonnet baut in diesem Jahr hier eine große Gesamtanlage mit Kindergarten, Schule, Sporthalle und Schwimmbad. Die moderne High- End- Architektur ist eingebettet in den grünen Gürtel öffentlicher Parkanlagen, der Genf durchzieht...

image

Schulhofgestaltung

Fünf Höfe für die Zehnergasse

Positionierung einer Schule als zentrales Sport- und Freizeitzentrum für den gesamten Stadtteil: Erweiterung der BG Zehnergasse in Wiener Neustadt durch GABU Heindl Architektur - Schule in Bewegung

image

Schulhofgestaltung

Bewegungsfreundliche Pause

Die Schulhofgestaltung hat sich in den letzten Jahren gravierend geändert.
Sorgte bis 1981 die DIN Norm 18.031 „Hygiene im Schulbau“ bundesweit für befestigte Schulhofflächen und zweckdienliche Grünpflanzungen, werden heute die Pflaster- und Asphaltflächen auf das notwendigste Maß...

image

Schulhofgestaltung

Partizipationsverfahren und Einbindung der Akteure

Beteiligung mit Joan-Miró. Besonders bei der Planung von Spielplätzen und Schulhöfen ist es wichtig, die späteren „Nutzer“ – die Kinder, intensiv einzubinden. Erwachsene verlieren leicht den Sinn dafür, was Spaß macht und ankommt....

image

Schulhofgestaltung

Sport auf dem Schulhof – Bewegungsmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche

Grau und trist war gestern – moderne Schulhöfe sind bunt und bewegungsfreundlich. Denn dort sollte den Schülern neben frischer Luft auch ein attraktives und altersgerechtes Sport- und Bewegungsangebot zur Verfügung gestellt werden. Die Aktivität soll nicht nur ein wenig vom Unterrichtsalltag ablenken und einen Ausgleich schaffen, Sport und Bewegung sind für Kinder und Jugendliche auch wichtige präventive Faktoren für ihre Gesundheit. Von daher sollte möglichst jeder Schulhof vielfältige Bewegungsmöglichkeiten bieten.

image

Schulhofgestaltung

Neue Ansätze bei der Gestaltung und Nutzung von bewegungsfreundlichen Schulhöfen

BSW ist führender Hersteller von Sport- und Spielböden für Außen- und Innenanlagen. In Zusammenarbeit mit namhaften Hochbau- und Landschaftsarchitekten stattet das Unternehmen seit vielen Jahren fantasievolle und innovative Anlagen mit seinen Böden aus. Im Interview mit Sport + Leisure Facilities...

image

Schulhofgestaltung

Ausgezeichnete Grundschule mit Sportböden: Farblicher Akzent in „Maigrün“

In Münchens neuem Stadtquartier „Arnulfpark“ wurde eine Grundschule fertiggestellt, deren modernes pädagogisches Konzept sich in der räumlichen Organisation des Gebäudes widerspiegelt. So bekam jede der vier jahrgangsübergreifenden Lerngruppen ihr eigenes...

image

Schulhofgestaltung

Ein besonderer Spielraum: die Erich Kästner-Schule in Oelde

Die LWL-Förderschule mit dem Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung in Oelde ist der zentrale Lern- und Entwicklungsraum für rund 180 Kinder und Jugendliche mit einer Körper- oder Mehrfachbehinderung. Der Schulneubau des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) erhielt bei der Vergabe des Deutschen Spielraumpreises einen Sonderpreis, da das Schulgelände entgegen der Auslobung nicht öffentlich zugänglich ist.